Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund

Darf er das? Grenzen setzen - wie, wann, welche und warum. Ein Seminar mit Gerd Schreiber. Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der Tierärztekammer Niedersachsen, des IBH und der ATN.

    

Hundeseminare
Animal-Team

Termindetails

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der Tierärztekammer Niedersachsen, des IBH und der ATN.

 

 Was Hunde dürfen und was nicht, hängt von vielen Faktoren ab.

Hunde sind Teil unserer Familien und da gelten ganz selbstverständlich Regeln.
Doch welche Regeln das sind, kann sehr unterschiedlich sein! Eine Frage, die sehr oft wieder auftaucht ist, ob der Hund durch Verletzung dieser Regeln im Rang nach oben klettert oder nicht. Oder ob er es zumindest versucht :-)
Dies darf nach heutigem Stand stark bezweifelt werden. Doch was ist es dann, was sie die Regeln verletzen lässt?

Zu oft werden Grenzen zu willkürlich gesetzt und vorrausgesetzt, dass der Hund diese Grenzen kennt, nur weil er sie einmal befolgt hat. Doch welche Grenzen setzen wir dem Hund eigentlich und was bedeutet es genau Grenzen zu setzen? Wäre das Trainieren von Verhaltensrahmen, indem der Hund sich bewegen darf, eine Alternative? Wenn ja, wie können wir unserem Hund diesen Verhaltensrahmen vermitteln ohne unkalkulierbare Nebenwirkungen in Kauf nehmen zu müssen. Dieses Seminar befasst sich mit dem heiklen Thema Grenzen setzen, wie, wann, welche und warum.
Desweiteren werden wir uns damit befassen, wie wir unsere Hunde mit positiver Verstärkung durch den Alltag führen können, wie wir Verhalten aufbauen und welche die Pflichtfertigkeiten unserer Hunde sein sollte.

Ein spannendes Wochenendseminar rund um den Alltag mit dem Hund, Grenzen setzen, dem effektiven Arbeiten mit Markersignalen und den Möglichkeiten der positiven Verstärkung! Ein Seminarwochenende für interessierte Hundehalter, Trainer....

 

Zeitplan
9:30 - 17:00

 

Veranstaltungsort
Technologiezentrum Schwerte

 

Kosten
Mit Hund: nicht möglich
Ohne Hund: 160.00

 

Die Plätze mit Hund sind belegt, eine Anmeldung ohne Hund ist weiterhin möglich und sinnvoll.


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher

×