Neue Beiträge

Zeige Inhalte, der letzten 5 Tage.

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch   

  1. Letzte Stunde
  2. Im anderen Thread hat er geschrieben, daß seine eigenen Hunde keine Schutzhundausbildung haben. Wie kommst du darauf, daß er Polizeidiensthundausbilder sei, bzw. wo hat er das geschrieben? http://www.polar-chat.de/hunde/topic/105231-sozialkompetenz-und-schutzverhalten/?page=4 Da hat er das näher ausgeführt.
  3. Ich hab ein intaktes Paar, und das erfordert in der Läufigkeit konsequentes Management - sie sind dann unbeaufsichtigt nicht zusammen. Mein Rüde hat sich inzwischen dran gewöhnt, das nicht die ganze Zeit interessant ist sondern nur die Stehtage, da kommt er dann auch wenig zur Ruhe.
  4. Tatsächlich habe ich es richtig geraten? Boahh, bin ich gut! Habe nur gedacht, Pistazieneis ist doch geschmackliche etwas, ähmm 'eigen'... Vielleicht probier ich es diesen Sommer wieder mal, sonst hab ich ja Wega dabei!
  5. Heute
  6. Das stimmt leider nicht, Giardien sind schwer nachzuweisen, da sie nicht täglich ausgeschieden werden. Ein negativer Test schließt einen Giardienbefall nicht sicher aus, da eben möglicherweise zum Testzeitpunkt gerade keine Giardien ausgeschieden wurden.
  7. Ferun wartet schon ganz sehnsüchtig auf Fotos von dem Götterboten.
  8. so weit Maico
  9. Du bist ja ein ganz schlauer, na dann Erklärs mal der TE was Sie mit ihrer Hündin machen soll. und über meine Zucht bzw. das wissen musst Du dir in Deutschland keinen Kopf machen denn ich weiss ja das Du auch Züchter bist oder warst das Interessiert mich auch nicht, aber lass dir Gesagt sein würde ich solche Hunde zur Ausstellung bringen wie ich sie Reihenweisse aus Deutschland schon hier in Thailand gesehen, da würde ich mich nicht Züchter nennen, Stüber wer da noch Milde ausgedrückt, ein sehr guter Züchterkollege von mir Zieht seit Jahren schon DSH und das HD / ED Frei das zum Wissenstand.
  10. Nach einer längeren Zeit wieder ein Update - und was für eines Pushka ist zwischenzeiltich auf eine Pflegestelle in Deutschland umgezogen - eigentich, um hier die bessere medizinische Diagnostik nutzen zu können. Allerdings war sie nur knapp 14 Tage in ihrer Pflegestelle, bevor sie in ihr neues Zuhasue durfte. Eine Familie mit bereits drei Nordischen hat sich in die Maus verguckt und sie adoptiert. Die neue Umgebung, die Futterumstellung und das Mehr an Bewegung sind ihr bislang gut bekommen - die ersten Kilos sind schon runter.... Happy End!
  11. Ich glaub... ...das müsste mein echter Datentransferrekord sein. Gut 30GB innerhalb von 24h... tschaka! so weit Maico
  12. Geht's los?
  13. Bist du dir da sicher kareki? Ich bilde mir ein ich hätte erst vor kurzem einen Doktor (in einer Maischberger Folge) gesehen, der vor zu viel Salz warnt weil es die Gefäße schneller altern lässt. Das Alter der Gefäße spielt auch eine große Rolle für das Wohlbefinden und die Beweglichkeit bzw. Ausdauer/Kraft im Alter. ABER: So der eine Arzt, aber es war ein zweiter Arzt dabei der dem nicht zustimmte. Genauso wie er fast jeden anderen Ernährungsleitfaden als Nonsence deklariert hat. So ganz unrecht hat er sicher nicht, aber ganz zustimmen würde ich ihm auch nicht. Die Ernährung ist so eine Sache, es gibt zu viele Hypothesen die als Tatsachen verkauft werden oder wie kareki schrieb fehlinterpretiert oder überinterpretiert werden und für den alltäglichen Konsum von Lebensmitteln keine nennenswerten Ergebnisse liefern können. Einigen Nahrungsmitteln wurde auch schon nachgesagt, sie würden vor Krebs schützen oder so ähnlich, aber die Mengen die man essen müsste um einen Effekt zu erzeugen kann man unmöglich essen. Deshalb denke ich mir bei so ziemlich allem: Du kannst so gut wie alles essen, solange man es in Maßen tut. (Ich weiß tuen tut man nicht. Ich machs jetzt trotzdem. )
  14. Hallo, ganz ehrlich, eine SDU ist nicht so eine nebenbei Krankheit. Die meisten Light Futter sind absolut für gar nichts geeignet außer einen Hund noch kränker zu machen. Bei einer SDU ist (und ich möchte nicht dringend aufs kochen oder barfen raus (was im übrigen nicht das selbe ist) ein konstanter Jodwert und eine gesicherte Selenzufuhr dringend nötig! Außerdem ist auf den Kalziumgehalt zu achten. Möglichst wenig Fett ist sowieso wichtig und auch dringend zu beachten ist, wann du die Tabletten gibst und wann das Futter. Tatsächlich ist es bei einer SDU wirklich zu empfehlen mit einer Ernährungsberatung zu reden und nicht wie bei einem gesunden Hund Abnehmtips zu suchen. BTW Süßkartoffeln sollten wenn überhaupt bei einer SDU nur in sehr sehr geringen Mengen gegeben werden. Wisst ihr wie es zu Unterfunktion kam? ist es eine primäre oder sekundäre?
  15. Bei uns gibt es seit fast 6,5 Jahren keine Probleme mehr mit Futter verteidigen bei Buddy. Ich hatte da auch zu geschrieben wie wir es in den Griff bekommen haben. Mittlerweile wohnen ja zwei Cocker bei uns. Futter verteidigen ist hier kein Thema mehr. Heute morgen hatten wir es noch das Buddy sich meine Gassitasche geklaut hat und damit in seine Box verschwunden ist. Da wird er angesprochen und ich nehme es ihm weg. Wäre nicht möglich gewesen als er eingezogen ist. Ich sehe die Probleme, die im Anfangsthread beschrieben werden wo anders, weil mir das häufig unter kommt. Leider wird der Cocker Spaniel oft unterschätzt. Sie sind relativ klein und niedlich, aber man sollte nicht vergessen das sie Jagdhunde sind. Sie brauche eine konsequente liebevolle Erziehung und klare Regeln, wie andere Rassen auch. Werden sie zu hart angefasst neigen sie dazu dickköpfig zu werden oder sich auch mal mit Zähnen durchzusetzten. Und sie neigen zur Resourcenverteidigung, das hört man immer wieder. Wie so manch andere Rasse wird der Cocker als extrem familienfreundlich beschrieben, aber das ist keine Rasse die mal eben neben bei läuft. Die brauchen Auslastung und Beschäftigung. Wir trailen mit beiden Cockern und mit der Kleinen longiere ich. Ich vermute das hier die Rasse etwas unterschätzt wurde. Ich hatte ja mehrfach geschrieben, die Probleme, die beschrieben wurden lesen sich für mich nach einem typischen Cocker.
  16. Gestern
  17. Sorry, aber Möhren mit Rosinen... Ugh. Erinnert mich daran, dass ich als Kind ein paar Jahre lang an Weihnachten einen angeblich schlesischen Kartoffelsalat mit Äpfeln, Erdnussbutter und Rosinen essen musste. Da schüttelt es mich heute noch beim Gedanken daran. Ich hab das heimlich häppchenweise unter'm Tisch an Likus, den Spitz, verfüttert. Ich mach Möhren mit so nem ähnlichen Teil wie einem Nicer Dicer klein. Also reibe sie damit.
  18. Hallo Ich (27) bin ganz neu hier, und bin auf der Suche nach Hundefreunden für meine kleine Beca. Sie ist ein Dackelmix und 2 Jahre alt. Wir kommen aus Schaumburg und suchen Leute mit Hund aus der Umgebung Vielleicht ergibt sich ja hier etwas. Liebe Grüße
  19. The secret of my popular? Honestly? My looks!
  20. ganz tolle Bilder.....
  21. Jaja, der Sokrates... so weit Maico
  22. Hihi , das ist ja ein tolles Video.
  23. Ach ja. Nach insgesamt 9 Nächten, die Minyok schon in der Wiesenbaude gepennt hat hatte er am letzten Tag endlich gerafft, das es ein einigermaßen erträglich gemütliches Pseudokörbchen gibt und Tuuli da auch gar nicht den ganzen kläglichen Platz eingenommen hatte: Aber wie immer - das war in der letzten Nacht und vorher litt er doch immens! so weit Maico
  24. Ne ich löse Mal auf Findet Nemo bin jetzt eine Woche kaum im Netz das wäre euch gegenüber unfair. Es kann gerne ein anderer.
  25. Alles gut, so hab ich das nicht aufgefasst Und ja, stimmt, da hab ich mich missverständlich ausgedrückt. Ich wollte schreiben, dass sie weniger Energie brauchen. Und ich bin ja eh kein Freund von übermäßigem Fleischanteil, weshalb ich die tierischen Proteine auch gerne durch Eier und alle möglichen Milchprodukte, von Buttermilch bis Ziegenkäse nach oben bringe. Vor allem hat Lupo, der Opa, vorne keine Zähne mehr und schlingt wie ein bekloppter, den füttere ich gern so breiig wie möglich
  26. Sie verkauft ihre Bilder auch. Magst du mir mal deine Mailadresse per PN schicken? Ich leite sie dann an Irina weiter.
  27. Der Hund war jetzt wie oft beim Tierarzt? Du schreibst von 2 Besuchen. Die unterschiedlichen Erkrankungen müssen nicht zwangsweise ein und dieselbe Erkrankung sein...
  28. Kalorienzählen kenne ich nur von Leuten, die Diät halten wollen oder müssen (Diabetiker z.B.). Diät halten ist für mich aber etwas Anderes als Wert auf gesunde Lebensmittel zu legen. Sofern das nicht in Angstzustände ausartet, wenn wider Erwarten doch mal kein Amaranth im Vorratsschrank ist sehe ich da keine großen Einschränkungen was die Lebensqualität betrifft.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen