Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Lexx

Welpengeplagte ;-)

Empfohlene Beiträge

Lexx   

Ab heute ist bei uns die Phase: Frauchen nett dass du mit spazieren gehst und du kannst auch viel erzählen, aber ich geh mir mal die Welt angucken. Das heißt ab morgen Schleppleine. Ich hatte gehofft wir hätten noch so 2,3 Wochen (ist 13 Wochen). Bis gestern hatte ich einen toll hörenden Hund, jetzt geht der Spaß los ;-) """" Wie siehts bei euch aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Ähnlich. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Habs hinter mir und lese schmunzelnd mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flusentrude   

Och - meiner hört gut - nur nicht auf mich. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marlies27   

Meiner ist mir von Anfang an hinterhergelaufen - macht er heute noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Ich freu mich über diesen Thread und dass er uns nicht betrifft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Ich hatte bisher immer Welpen und es war sehr einfach.

Sie liefen nicht weg, kamen zurück und es war alles paletti.

Und dann kam Blümchen. :o

Sie war ein sehr aufgeweckter Welpe und ziemlich stürmisch.

Nachdem sie ihren Koffer so richtig ausgepackt hatte, ging es los. :ph34r:

Rückruf klappte im Garten aber draußen war die Welt doch viel schöner.

Ich mich also spannend gemacht, gefreut und ein Brimborium losgelassen wenn sie kam.

Dann setzte sie noch Einen drauf und verschwand zu ihrer Hundefreundin mal so quer übers Feld. :motz:

 

Da war es aber aus mit meinem ständigen Mitgefühl und mit meiner Toleranz. :D

Ich habe Blümchen konsequent an der Leine gelassen und zwar 14 Tagen lang.

In dieser Zeit habe ich vor lauter Mitgefühl 4 kg abgenommen aber ich habe durchgehalten.

Sie durfte schnüffeln und sich bewegen aber nur an der Leine.

 

Rückruf weiter geübt aber immer an der Leine und eine Flöte (Pfeife) eingesetzt.

Das war bei uns der Durchbruch. :moehre

 

Von da an und bis heute, Blümchen ist knapp 5 Jahre jung, kommt sie auf Rückruf immer und ich betone, immer zuverlässig. :kuss:

 

Ich lese hier sehr gern weiter mit und wünsche euch viel Glück und Freude mit eurer Maus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schneechen   

Wir haben bei uns nur die Grünfläche umzäunt und zur Haustür müssen wir über den Innenhof. Von da aus kommt man prima zur strasse und zu den Nachbarn, wo es so spannend nach hündin riecht. Ich habe zwei unterschiedliche laute um zurück zu rufen. Das normal "komm her" wenn grad alles ruhig ist und das "hier" falls mal wieder etwas spannender ist als ich. Beim ersten gibt es normale leckerchen oder trofu, beim zweiten gibt's nur tolle Sachen, Fleischwurst, Leberwurst oder lachscreme aus der Tube. Natürlich kommt das "hier" höchst selten, soll ja besonders sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flusentrude   

Schneechen,das setzt aber voraus,daß bei deinem Hund der Rückruf schon ganz gut klappt.

Mein Zwockel z.B. ist phasenweise nicht wirklich empfänglich für Angebote meinerseits....er lebt manchmal so in seinen spannenden Geruchswelten,daß er noch nicht einmal mitbekommt,wenn der Aaron Kekse kriegt.

Er bleibt dann also z.B. vormittags an der Schlepp,und er darf einfach mal in seiner Welt bleiben...so nach ca. 20 - 30 Min. wird er empfänglicher für andere Reize.Und dann klappen auch so kleine Aufgaben und Spielchen....und Kekse suchen geht dann auch immer.

Den Rückruf trainiere ich dann vielleicht am Nachmittag gesondert,in nur kleinen Sequenzen,gemischt mit kleinen UO-Übungen.

Das klappt meist ganz gut.Ich will halt möglichst Momente vermeiden,in denen ich rufe,wenn ich genau weiß,daß er nicht kommt - nicht kommen kann,weil er mich gar nicht wahrnimmt.

Ich denke aber,das wird im Laufe der Zeit mit viel Üben besser werden - steter Tropfen höhlt den Stein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Erinnert mich an die Fernseh-Serie Flipper, ich meine die Titel Musik.

 

Man ruft nur Flipper, Flipper gleich wird er kommen der kluge .....................  .

 

Ich ruf nur Paul, meistens kommt dann Nala mit, naja Welpe ist Nala nicht mehr eher jung Hund mit ihren fast 7 Monaten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×