Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Estray

Tierliebes Essen....lecker und vegan

Empfohlene Beiträge

beowoelfchen   

Ich bin anscheinend zu doof für Risotto. Ich habe noch nie ein leckeres hinbekommen.  :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebelfrei   

Nein, ich glaube Risotto ist das schwierigste Gericht überhaupt. Mir gelingt es auch nur jedes ca. 4. Mal richtig gut.

Eine intalienische Freundin von mir (aus dem Veneto) macht am Ende immer noch Mascarpone rein... ist sehr gut, aber so richtig sämig... mal schauen, wie heute die Sterne stehen :)

Der Mars scheint hell, heut Nacht.... uff falscher Thread :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Für Risotto braucht man zunächst mal den richtigen Risottoreis. Genug Fett zum Anbraten von Zwiebeln und Gemüse. Dann viel viel Zeit zum Rühren auf kleiner Flamme immer nur wenig Brühe dazugießen und rühren, rühren, rühren, erst ganz zum Schluss kommt Grana oder Parmesan dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
beowoelfchen   

Habe ich so gemacht. Der Reis war nach Beratung in einem italienischen Feinkostladen gekauft. Kochzeit so um die 3 Stunden mit ständigem Rühren und Aufgießen. Geschmeckt hat es trotzdem nicht wirklich.

Davor gab es noch ein Versuch mit Risottoreis aus einem normalen gut ausgestattetem Supermarkt. Dazu kamen getrocknete Pilze, Safran,... Zum Schluss echt teure Steinpilze. Hat alles nicht geholfen. Bäh. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   
(bearbeitet)

Aber dir schmeckt Risotto per se schon, wenn du ihn beim Italiener ist? Mein Mann z.B. mag Risotto grundsätzlich nicht, da hilft dann auch die Kochkunst nichts.

 

Meine italienischen Verwandten halten sich immer noch ewig mit dem Auslesen der nicht guten Reiskörner auf, die müssen alle makellos sein, sind immer welche dabei,die angepeckt sind, evtl. ist das das Geheimnis :D.

 

weil hier ja von vegan die Rede ist. Vegan kann ich ihn mir nicht vorstellen,d enn da gehört guter Käse rein und zwar reichlich und auch Butter (gut, die wär grad noch mit Alsana oder so ersetzbar, aber der Käse eben nicht, weil der vegane nunmal nicht schmeckt).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jensylon   
(bearbeitet)

15241963_1370994826268791_19644895507855

 

Heute nochmal den Apfelkuchen gebacken. Ich hab beim Rezept 100ml Milch vergessen aber kann den Beitrag nichtmehr bearbeiten -.- ( ist egal ob Hafer, Reis oder Soya)

Er ist grad ganz frisch ausm Ofen und noch heiss...hmmmm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Amaterasu   

Sojaschnitzel mit Salat und gebratenen Zucchini:P1170004s.jpg.40828e81d33db55d4f31efb014b5e027.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asti   

Ich habe heute gekocht und so lecker, dass ich es mit euch teilen möchte.

Ich habe die Woche tatsächlich drei Kohlköpfe gekauft, da sie so günstig und regional waren. So gab es Montag und Dienstag Schmorkohl.

 

Heute habe ich dann was anderes ausprobiert, was auch für zwei Tage plus zum Einfrieren (also 4 Tage für eine Person) reicht:

 

Erst habe ich vom Weißkohl den Strunk entfernt und dann den restlichen Kohl in Stücke geschnitten. Dann habe ich eine Zwiebel im Topf in Öl angeröstet und anschließend den Kohl hinzu gegeben. Anschließend habe ich 1 1/2 l Gemüsebrühe drüber gegeben und 3 Esslöffel Senf hinzu gegeben. Nach 20 Minuten habe ich 4 Kartoffeln hinein geschnitten und gar kochen lassen. Mit Salz habe ich es abgeschmeckt. Es ist super lecker.

DSC_0574-10.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Estray   

Yeah, mal ein Kohlrezept. Ich kaufe nie Kohl, weil ich mich damit einfach nicht auskenne. Das werde ich mal probieren :) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×