Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
gast

ZOS-WERK ObjektSuche Workshop in Schuttertal (9. + 10. Juli)

Empfohlene Beiträge

gast   

Hallo zusammen!

 

Wie einige vielleicht ja schon mitbekommen haben, habe ich für das Wochenende vom 9. + 10. Juli ganz bei uns in der Nähe einen Workshop mit Gudrun Gentili von http://www.zos-werk.de/zos/index.html organisiert...

 

und eigentlich war auch alles gut, bis mir ein paar Leute abgesprungen sind und jetzt suchen wir ganz dringend noch mindestens einen, gerne aber auch 2 oder 3 Mitstreiter, die Lust haben sich 2 Tage lang von morgens bis abends mit der Zielobjektsuche zu beschäftigen :D

 

Also los! traut euch! Wir hätten auch noch einen Schlafplatz oben unter dem Dach frei, falls jemand von weiter weg Lust hätte? :)

 

Hier noch ein paar Eckpunkte:

 


Wann:         9. und 10. Juli 2016

                    Samstag:    10-17 Uhr
                    Sonntag:       9-16 Uhr

Wo:            Schuttertal im Schwarzwald (genaue Anfart gibts von mir per Mail!)


Wer:            Gudrun Gentili von http://www.zos-werk.de/

Preis:           aktive Teilnahme:     165,-
                    passive Teilnahme:   85,-

                    jeder weitere Hund eines Teilnehmers kostet 20% weniger!


Workshopinhalte Anfänger:
 

  • Theorie
  • Der Hundehalter lernt die Bewegungsabläufe, die für die Basiskonditionierung des Hundes auf den Gegenstand notwendig sind
  • Basiskonditionierung des Hundes auf den Gegenstand
  • Aufbau der Bodenarbeit

Workshopinhalte Fortgeschrittene:
(dazu zählen alle, die bereits die Basis-Konditionierung abgeschlossen haben)



  • Theorie
  • die Bodenarbeit im Trümmerfeld wird vertieft
  • das Anzeigeverhalten Platz wird auf- bzw. ausgebaut

Bitte mitbringen:



  • Clicker (kann auch vor Ort erworben werden)
  • kleine, weiche Leckerlis
  • einen Gegenstand, den der Hund anzeigen soll (Feuerzeug, Kuli, was auch immer... )

Die Anmeldung bei mir ist verbindlich sobald ich das Geld auf meinem Konto habe und eine Antwortmail bekommen habe mit folgendem Inhalt:



  • Name Teilnehmer
  • Name, Rasse, Alter und Besonderheiten vom Hund
  • ist ObjektSuche-Vorerfahrung vorhanden
  • welches Ziel/Erwartungen hat der Teilnehmer



Kaffee und Kaltgetränke bekommen wir direkt vom Verein, alles andere müssen wir selbst mitbringen, aber das sollten wir wohl schaffen, oder?

Vielleicht bringt einfach jeder was mit? Salat, Baguette, Kuchen, belegte Brötchen etc. dann sind wir tagsüber versorgt und für Samstag abend reserviere ich uns einfach entweder vor Ort oder hier in Elzach einen Tisch und wir gehen zusammen gut und günstig essen?

Wenn noch Schlafplätze gebraucht werden einfach sagen, dann schauen wie, wo wir euch unter kriegen :)
 

Bei Interesse einfach eine PN an mich!

Helena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Hallo Helena, ich bin noch bissel hin und her gerissen? Sind die Plätze noch frei und meinst du, das wäre was für Luna?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

jap, wir haben noch einen freien Platz :)

 

und klar wäre das was! Nasenarbeit geht immer und überall! Da können auch deine Jungs später mitmachen und den Gegenstand verstecken ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Ich bin echt am überlegen. 

 

Abends essen gehen wäre übrigens auf dem Wörthfest günstig ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

oh, ist das da? kann man natürlich auch machen :D 

 

Überleg mal fertig und komm! B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   
(bearbeitet)

Ein oberhammergeiles Wochenende liehz hinter uns und ich bin noch völlig überfüllt mit Infos, Erinnerungen, schönen Gesprächen und tollen Begegnungen...

Leider hat David unseren Schlepp gewässert, so dass ich vom Handy aus schreiben muss... Also dauert es etwas länger ;)

Zuallererst ein riesiges Dankeschön an Gudrun, die uns unermüdlich zur Seite gestanden hat und wirklich auf jedes Team ganz gesondert eingegangen ist. Nicht nur die Hunde, sondern auch die Menschen wurden da abgeholt, wo sie standen...

Wir waren ja eine kleine Gruppe und vor allem ich kannte ja, bis auf Silke und Tschuli, alle schon vorher persönlich dementsprechend war es für mich quasi ein doppeltes Heimspiel :D

Wobei ich mir nicht sicher war, ob Finn auf seinem Schutzdienstplatz so offen für was neues sein würde.... aber da hätte ich mir mal überhaupt keinen Kopf machen müssen :kaffee: der Bub war phantastisch!!!!

Aber immer der Reihe nach...

Samstag morgen trudelten alle wunderbar pünktlich auf dem Berg ein, Kaffee war gemacht und wir konnten ziemlich schnell loslegen.

Zuerst gabs ein bisschen Theorie, damit wir auch wussten, auf was wir uns da einlassen würden... und dann gings mit den Hunden raus.

Da das Wetter fast schon zu gut war, lagen die Hunde die meiste Zeit bei uns im Schatten, was wunderbar klappte... die Hunde waren schnell ganz entspannt und konnten die Pausen auch zum ausruhennutzen...

Edit: jetzt hab ich zu früh auf senden gedrückt, aber ich schreib einfach im nächsten Beitrag weiter :D

Und falls ihr euch fragt, wo die Fotos bleiben: die hat Silke ;) David hat mir zwar Sonntag die Kamera hoch gebracht, aber ohne Karte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Teddys Frauchen konnte erst Samstag Nachmittag dazu stoßen, also hatte ich das Glück Samstag gleich 2 Hunde Clickern zu können, was gar nicht so einfach war :D si unterschiedlich wie die 2 arbeiten..

Finn war unglaublich gut! Der Bub kann echt alles! Zumindest solange ich weiß, was ich tue... dass eralso noch nicht Weltmeister ist, liegt ganz allein an mir :P

Besonders schwer gefallen ist mit, dass man zwischendurch immer wieder Momente hat in denen man nichts tun kann als zu warten... was ja nicht so wirklich mein Ding ist... vor allem, wenn der Cattle anfängt hoch zu drehen, weil er grad nrn Hänger hat :Oo und er ist einfach verflucht schnell... da punktgenau das richtige zu bestätigen ist manchmal ziemlich tricky... aber ich denke, wir sind auf einem guten Weg und haben was gefunden, was uns beiden wirklich Spaß macht!

Was ich noch los werden mag:

ICH LIEBE MEINE HUNDE!!!!!!!!!

Allesamt!!!

Finn war total tiefenentspannt! Obwohl er zwischendurch kurz Zoff mit Tschuli hatte und danach auch echt aua, hat er sie hinterher nicht auf seiner Liste gehabt... sie wurde nicht fixiert oder auf irgendeine Art komisch behandelt... er hat sich nur sichtlich uneohl gefühlt, wenn sie ihm zu nah kam ohne dass Teddy oder ich in der Nähe waren...

Ohnehin hab ich das Gefühl, er hat seinen Notizblock für Fehlverhalten nach der Operation einfach in die Tonne getreten :D total genial!

Charlie war nur Samstag Abend zum Grillen dabei und ich musste so lachen, als er nach einem kleinen, gemütlichen Spaziergang dachte, er musswieder ins auAuto und einfach ganz schnell die Kurve kratzte und sich ans Feuer setzte :S

Und Estrella, hach... die Prinzessin... unser Mäusemädchen... die war sooooooo toll! Ist selbstständig durch den Menschen und Hunde getapert... wurde wer unfreundlich, ging sie eben... und bei all dem Trubel und dem lecker Essen hatte sie mich immer im Blick... hat sich überall mal streicheln lassen und die Nacht mit Misha, Finn und mir total souverän im Vereinsheim verbracht... den Sonntag hab ich dir einfach mit der behalten und sie hat das alles toll gemacht... nur dass ich sie zur Abkühlung einfach mit dem Wasserschlauch abgespritzt habe, fand sie irgendwo unnötig :D

Alles in allem ein wunderbar gelungenes Workshop - Wochenende! Ich freu mich schon auf die Auffrischung :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×