Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
gast

Faris braucht ein paar Hufe - äh Daumen....

Empfohlene Beiträge

gast   

Über de Hufrehe mache ich mir weniger Sorgen - Cushing finde ich echt doof, wenn es denn Cushing ist. Ich vermute es mal - die TÄ aber auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asti   

Ich drücke euch die Daumen, dass es Faris bald besser geht. Das Pferd einer Freundin hat Cushing. Ich werde sie mal fragen, was sie ihm gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andrea und ER   

Auch das noch. Durchhalten, durchhalten, durchhalten. 

 

Alle Daumen sind gedrückt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   

Dann hatte ich Dir die falsche Seite verklinkt. Cushing

Ist zumindest lesenswert , um das Ganze auch mal aus anderer Sicht zu sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   
(bearbeitet)

Wir gehen davon aus, dass die Rehe durch das Cushing gekommen ist. Wenn es denn Cushing ist. Aber es passt - der schleichende Verlauf auch mit der Sehne.

Wir sind aber alle guter Dinge, dass wir Faris wieder flott kriegen. Wenn man sich da andere Pferde anschaut, dagegen sieht Faris noch echt gut aus. Aber dennoch irgendwie Schei*e - der fehlt einfach der Biss. Ich habe das auf Sehne oder Rücken geschoben. Das war es aber nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   

Wie alt ist sie denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

24, Dt. Reitpony (AraboHafligerWelsh)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   

Wäre ja echt noch ein gutes Alter. Ich drück auf alle Fälle alles, was es hier zu drücken gibt, damit Ihr sie wieder fit bekommt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Danke. Und wenn es "nur" für Schrittründchen wäre... Aber Faris ist zäh, die lebt nach dem Motto "lieber tot als zweite sein im Ziel"... :D

Im Moment muss ich ja den Dicken reiten, Männe darf ja nicht. Insofern entlastet es mich auch etwas, dass ich nur ein Pferd bewegen muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   

Meiner plus Anhang werden momentan exzessiv von den Bremsen und Stechmücken bewegt. Boahhhh - das ist echt krass zur Zeit. Sogar nachts stehen die Herren im Stall und versuchen manchmal auf die Weide zum Grasen zu gehen. Pfiffkas- nach spätestens ner Viertelstunde galoppieren sie wieder rein in den Stall...ums es später nochmals zu versuchen und so gehts 24 Stunden lang.

Sind die bei Euch nicht so schlimm?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×