Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
gast

Unfaßbar, die menschliche Seele

Empfohlene Beiträge

gast   

Ja, die haben wir bei uns auch manchmal.

Traurig.

Durch Hundebesitzer, die sich falsch verhalten, wird der Hass auf Hunde gesteigert (oder es ist sowieso ein Hunde/Tierhasser) und die Hunde, die so wirklich gar nichts dafür können, kriegen alles ab. :(

Solche Menschen sind einfach abartig... :wall: :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dog   

Also sollte man den Link eher nicht klicken, wenn man keine Lust auf eine blutige Gute-Nacht Geschichte hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Dog, 

es geht um Köder gespickt mit Rasierklingen etc. (in dem Fall in Frankfurt) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asti   

Hier liegen auch oft Köder aus, zum Teil auch im eigenen Garten.

 

Vor etwa 3 Jahren starben der Labbi und der Boxer-Mix von Bekannten /Freunden an Rasierklingenköder. Damals lagen hier ganz viele rund um das Tierheim aus. Letztes Jahr war es wieder so schlimm. Uns wurden sogar mehrfach Köder in die Ausläufe des Tierheims geworfen. Glücklicherweise wurde es sofort gemerkt und den Hunden konnte geholfen werden. Zeitgleich wurde in einem kleinen Ort in der Nähe von Gießen Köder in die Gärten und Höfe geworfen. Drei Hunde, die ich kenne, haben sich so durch Rattengift vergiftet, konnten aber gerettet werden. Andere Hunde hatten nicht so viel Glück.

 

Es sind kranke Menschen, die ihren Zorn auf alle Hunde und deren Besitzer projezieren. Ich muss gestehen, ich wüsste nicht, ob ich meine gute Kinderstube nicht vergessen würde, wenn ich so jemanden erwischen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nadja1   

Davor hatte ich immer Angst, dass eines Tages Gift o.ä.

im Garten liegt.

Ich hatte "zu nette Nachbarn", ein Polizisten-Ehepaar, die

es bei diversen, mundgerechten Glasscherben und einer

dicken, toten Ratte beließen. Die schlimmsten Menschen,

die mir je unter die Augen kamen. Die haben ein anwaltliches

Kontakt-und Belästigungsverbot bekommen, anders waren die

nicht ertragbar. Bei denen durften Hunde gar nicht bellen und so

gewöhnte er seinem eigenen Hund das Bellen mit E-Schocker ab.

Um überhaupt etwas zu sagen, winselte der Hund ganz fürchterlich.

Er war noch so jung, kein Jahr und tat mir sehr leid.

 

Heute wohne ich nicht mehr dort und hier ist man wesentlich toleranter.

Ob nicht doch etwas mal über den Zaun kommt, weiß man nie.

Menschen sind da brutal und nicht berechenbar. Leider !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

 

ich wüsste nicht, ob ich meine gute Kinderstube nicht vergessen würde, wenn ich so jemanden erwischen würde.

 

 

Kinderstube?

Ich wüsste ehrlich gesagt nicht ob ich aufhören könnte reinzuschlagen.

 

Aber wie Gerhard Polt mal so schön gesagt hat.

"Da hilft alles schlagen nix, das ist genetisch versaut"

 

Wie denkt so ein Mensch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Kinderstube?

Ich wüsste ehrlich gesagt nicht ob ich aufhören könnte reinzuschlagen.

 

Aber wie Gerhard Polt mal so schön gesagt hat.

"Da hilft alles schlagen nix, das ist genetisch versaut"

 

Wie denkt so ein Mensch?

w

Ich glaube nicht, daß wir uns das vorstellen können, wie solche Menschen ticken. Aber es schaudert mich, mir vorzustellen,wie es im Inneren von so jemand aussieht, tiefschwarz und unglaublich unglücklich. Es muss entsetzlich sein, mit so einer vergifteten Seele zu leben. Aber das schockierende ist, daß die Vergiftung an die wehrlosesten Wesen weitergegeben wird. Das ist das furchtbarste. Und da kriege ich dann sadistische Anwandlungen diesen 'Menschen' gegenüber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nadja1   

Edit:

 

Solche Menschen ? 

 

Biologische Unfälle.............

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nyima123   

Bei uns legten vor einigen Wochen auch so irre Giftköder aus. Mein Mann hat unsere nicht mehr ohne Leine gassi gehen lassen. Jeder hat dem anderen, wo man wusste hat auch einen Hund die Warnung vor dem Zeug weitergegeben.

Wenn ich mir vorstelle , ich verliere meinen Hund wegen so jemanden....

Und so jemand dürfte meinem Mann nicht über den Weg laufen...

Ich kann mir nicht vorstellen, wie krank man im Kopf sein muss, um einem Lebewesen so etwas anzutun....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×