Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
BirgitP.

Labrador verhält sich seltsam

Empfohlene Beiträge

BirgitP.   

Hallo, ich bin neu hier und brauche einen Rat.

Unser 9jähriger Labradorrüde, normalerweise sehr relaxt, regt sich furchtbar auf, wenn ich auf das Motorrad meines Mannes steige. Ich brauche das Motorrad noch nicht einmal zu starten! Der Hund kommt angerannt, springt an mir hoch, ist total aufgeregt und jault. Selbst wenn er ins Haus gebracht wird, macht er ein Riesentheater, wenn er den Motor hört. Wenn mein Mann wegfährt, stört ihn das gar nicht.

Was kann ich tun? Ich möchte ihn in diesem aufgeregten Zustand nicht zurück lassen und einfach wegfahren.

Vielen Dank für eure Antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loko12   
(bearbeitet)

Ich würde den Hund ins Haus bringen, evtl. etwas zum knabbern geben und wegfahren.

Wenn er kein Problem mit dem Alleine sein hat, wird er sich beruhigen. Hier wird auch gebellt, wenn Motorrad oder Auto wegfährt. Auch beim ankommen wird wieder gebellt.

Oder er springt hoch, weil er dich reglementieren möchte. Nach dem Motto "Du darfst nicht gehen" könnte es daran liegen, dass er nicht allein bleiben will/kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   

Was macht er denn sonst, wenn Ihr Euch spontan schnell ganz feste Umarmt und drückt? Interessiert ihn das oder nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BirgitP.   

Danke für eure Antworten!

Er bleibt problemlos allein. Wenn ich ihm sage, dass ich einkaufen gehe, legt er sich hin und wartet. Er hat noch nie Theater gemacht, wenn jemand oder auch alle, das Haus verlassen und er warten muss.

Aber die Frage nach der Umarmung ist interessant! Er kommt dann sofort angelaufen und will irgendwie "mitmachen". Genauso verhält er sich, wenn ich mit meinem Mann tanze (ein Discofox im Wohnzimmer)

:)

Oder wenn mein Mann und meine Tochter einen Ringkampf (aus Spaß) veranstalten. Das regt ihn sehr auf!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juline   

So ähnlich hat meine erste Hündin reagiert, wenn ich auf eine Leiter gestiegen bin. Bei ihr wurde das mit der Gewöhnung besser, als Gärtnerin klettere ich sehr oft auf Leitern, und ich bin mir sicher, dass sie um mein Wohl besorgt war.

 

Genauso besorgt sind vieleHunde, wenn Menschen sich umarmen, tanzen, rangeln. In der Sicht der Hunde kann diese Nähe /Berührung der Beginn eines Kampfes sein.

 

Ich denke, entweder machst du ihm irgendwie klar, dass du auf dem Moped nicht in Gefahr bist (zB draufsetzen, entspannt plaudern, was essen, ihm was abgeben) oder du trickst : "ich geh einkaufen", Tür zu, dann schiebst du das Moped so weit weg, dass er nicht hört, wenn`s angelassen wird, es also nicht mit dir in Verbindung bringt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
(bearbeitet)

Ich würde mal ausprobieren, ob möglicherweise die extreme Nähe zum Partner auf dem Motorrad mit dem dann schnellen entfernen, wenn es angelassen wird, die Ursache sein könnte. Damit könnte man prima arbeiten.

Reagiert der Hund denn ansonsten auf Motorräder, auf denen keiner von Euch Beiden sitzt?

 

Könnte evtl. sein, dass er - was für Hunde artspezifisch natürlich ist - einen Konflikt zwischen Euch vermutet und deshalb so intensiv reagiert und er splitten möchte.

 

Kennst Du das Buch "Das andere Ende der Leine

https://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=das+andere+ende+der+leine&tag=hydrdespg-21&index=aps&hvadid=21947225939&hvpos=1t1&hvnetw=g&hvrand=15133741441967298071&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=e&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9041592&hvtargid=kwd-771000662&ref=pd_sl_4knr3wp9w8_e"

Das beschreibt unter anderem sehr schön die Missverständnisse  verschiedener Situationen zwischen Caniden und Affenartigen (Menschen), vor allem was Nähe und die Art und Weise betrifft, wie Nähe aufgenommen wird.

dieser Form.

P.s: Mein Laptop spinnt, sodassich nichts mehr per Mausklick markieren kann, deshalb der Link in

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BirgitP.   

Ok, danke. Da habe ich ja wieder einmal viel gelernt! Ich werde es mit der Gewöhnung probieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BirgitP.   

Duoungleich, ich sitze allein auf dem Motorrad. Fahre ohne meinen Mann. Motorräder regen ihn im allgemeinen nicht auf. Wie gesagt, eigentlich ein sehr relaxter Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   

Ah ok. Hatte das missverstanden mit Motorrad des Mannes.

 

Dann würde ich auch auf Desensibilisierung setzen.

Mein Buchtippsteht aber trotzdem ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BirgitP.   

Habe mich auch blöd ausgedrückt. Das Motorrad gehört halt meinem Mann. Verwirr!

Ich werde mir das Buch mal ansehen. Habe allerdings schon einiges an Literatur.

Am besten finde ich "Calming Signals"

Auch sehr aufschlussreich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×