Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
gast

Navigationsgerät oder App fürs Handy?

Empfohlene Beiträge

gast   

Huhu, Ihr Wissenden! ;)

 

Mein altes Navi (TomTom Go) hat mir jahrelang gute Dienste geleistet, aber inzwischen hat es so ein paar Macken, die mich nerven! Man kann keine Speicherkarte einlegen und es ist inzwischen irgendwie nicht mehr bereit, Updates zu laden!

Durch die Baufreude mancher Gemeinden, stehe ich doch immer mal wieder vor irgendwelchen Kreisverkehren oder Neubaugebieten, die laut Navi nicht da sind! :Oo

 

Dann braucht es auch ewig, bis es überhaupt mal angeht um die Daten einzugeben, bzw. "stundenlange" Suche, bis es den Satellien findet!

 

Meine Kriterien:

 

Preis: bis 100€ (maximaximal 120)

 

Beim TomTom gefällt mir die "kleine" Befestigung per Saugnapf! Heißt, ich will auch nicht so ein Riesending! Mit Schwanenhals womöglich! :( Mein jetziges hat Displaygröße von 9 cm, 11cm wären ausreichend!

 

Spurassistent fänd ich nicht schlecht, scheint aber schon fast Standard zu sein! :think:

 

Kostenlose Updates

 

Beispiel:

https://www.amazon.de/TomTom-Navigationsger%C3%A4t-Fahrspurassistent-Parkassistent-Zentraleuropa/dp/B00BEBPVHG/ref=sr_1_32?ie=UTF8&qid=1474393655&sr=8-32&keywords=Navigationsger%C3%A4t

 

 

Ist TomTom die beste Wahl oder sind auch Geräte von günstigeren Anbietern okay?

 

 

Ooooooooooder gibt es da irgendwas fürs Smartphone (Android)?

Halterung: Handybezogen oder passen die für alle? Neues Handy = neue Halterung fänd ich doof! (Ok, so oft wäre das zwar nicht, aber trotzdem ;) )

 

Gibt's gute, kostenlose Apps? Wenn bezahlt werden müsste, ist das ja natürlich günstiger als ein mobiles Navi, aber irgendwie sträubt es sich in mir, was übers Handy zu kaufen! Okay, Werbung zwischen drin ist jetzt nicht sooooo prickelnd (mitten im Autobahndreieck oder so :D )

 

Gibt es das auch mit Spurassistent (ich merke, dass mir das in letzter Zeit nicht mehr so leicht fällt, zu erkennen, was "Lisa" meint ;) )? Und natürlich Sprachausgabe, denn ständig auf das Teil gucken will ich ja auch nicht!

 

Also her mit der eierlegenden Wollmilchsau! ;)

 

Danke schon mal! :knuddel

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Da häng ich mich mal dran, Ute ;):D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lilai   

Ich benutze schon seit Jahren die "Here" App, erst auf einem uralten Nokia, dann auf einem Windows-Phone und jetzt auf dem Iphone. Die App ist kostenlos und navigiert auch offline, das war mir wichtig, da ich nur eine Prepaid-Karte nutze. Da muss man sich dann allerdings die benötigten Karten auf's Handy laden. Bislang sind wir damit noch überall zurechtgekommen, auch im Ausland hat es immer geklappt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lilai   

Es gibt Universalhalterungen, da passen die meisten Handys rein, so eine hab ich und die passt für alle Handys in unserer Familie. Sprachausgabe hat die App, man kann wählen ob männlich oder weiblich und diverse Sprachen. Werbung hatte ich noch nie und die Spuren sind eigentlich auch immer gut zu erkennen. Wenn es dunkel wird, dann wechselt es in den Nachtmodus, d.h. der Hintergrund wird dunkel, dass die Augen nicht immer zwischen dunkel und hell umstellen müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lemmy   

Ich benutze auch recht gerne Here, da google maps (durchaus auch machbar) sich immer wenn es irgendwo Empfang hat ins Internet einwählt. Das ist mist, wenn man ein Datenvolumen hat :Oo

Here geht offline (nicht immer, aber meistens) und verfügt über alles was man so braucht. Durch Hamburg hat es mich hervorragend gebracht, weitere Großstädte hab ich nicht getestet.

 

Ob es nun besser ist als ein Navi kann ich nicht sagen - es ist definitiv besser als unser altes navi, das nämlich sauteure updates bräuchte :Oo 

Ich hab mir die Deutschlandkarten runtergeladen, und dazu noch Europa, glaub ich. Man kann das spezifizieren, dann haut man sich nicht den gesamten Speicher voll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Auch ich habe ein Garmin Nüvi und bin bisher sehr zufrieden damit. Mein Nüvi hat auch diese Saugnapfhalterung. Und ich kann es über den Zigarettenanzünder auch übers Auto laufen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marlies27   

Ich habe ein TomTom Start mit dem ich ganz zufrieden bin.

 

Alternativ benutze ich auch die App Sygic, die zwar nicht kostenlos ist, aber dafür auch offline arbeitet. Aber das Handy-Navi nutze ich eigentlich nur im Notfall (z. B. wenn ich im Ausland bin und kein Navi dabei habe), ansonsten habe ich das TomTom.

 

 

Wenn Du viel unterwegs bist würde ich auf jeden Fall zum Navi greifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

TomTom Start leistet uns auch gute Dienste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tina+Sammy   

Ich hab mir bei Amazon underground Navigon aufs Handy geladen.

Gibt's seit einiger Zeit kostenlos.

Ich nutze das sehr viel und bin absolut zufrieden :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×