Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Plaudertasche

Ruhige Unterkunft über Silvester

Empfohlene Beiträge

gast   

Das ist allerdings doof.

Dann bleibt nur eine schöne Nachtwanderung in den Tiefen der Eifel, mir Lagerfeuer und so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Buhund   

Ayla hat seit wir letztes Jahr umgezogen sind einen "Panikroom" :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lemmy   

Ok, Ecke Köln wüsste ich auch nichts. Die nordfriesischen Inseln und einige Orte dort in der Nähe sind soweit ich weiß alle "Böllerfrei", und schon lange ein Zufluchtsort für Menschen mit Silvesterpanik-Hunden. Aber wo es das sonst noch gibt... weiß ich leider nicht :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Plaudertasche   

Also, wenn sich jemand fände, der auch dem Silvesterrummel entkommen möchte, würde ich mich sehr über die Möglichkeit einer gemeinsamen "Flucht" freuen!

 

 

Allerdings kann ich mir keine teuren Hotels oder langes Verweilen leisten, also alles eher Low-Budget .... dafür mit töffter Gesellschaft!! ;-)

 

P.s. Bis dahin ist ja zum Kennenlernen auch noch genug Zeit ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moss   
(bearbeitet)

Der Jahreswechsel liegt doch dieses Jahr auf einem Wochenende…

 

Es haben noch mehr Leute einen Hund, der die Böllerei nicht erträgt. Vielleicht finden sich ja doch tatsächlich Leute zusammen, die gemeinsam dem Krach entfliehen und sich die Kosten teilen?

 

Vielleicht gibt es in Holland in der Nähe der Grenze einen Ort, der eine feuerwerkfreie Zone hat? Ich habe davon gelesen, dass einige Städte das wohl machen.

 

Edit: Überschnitten…

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mara3   

Teilen ist eine coole Idee!

 

Vielleicht fände sich eine absolute Außenlage - größer - so dass jeder sein Zimmer hätte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joss the Dog   
(bearbeitet)

Würde mein Freund nicht auf meine Anwesenheit bestehen und oder auch außerhalb Silvester verbringen wollen, ich wäre dabei ;)

Empfehle ansonsten Alprazolam, langsam gesteigert und langsam wieder ausgeschlichen. Das Mittel unserer Wahl mit sehr positivem Effekt.

Edit : natürlich in Absprache mit TA!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mandy51   

Kommt nach Schweden :D Ich hab auch einen Panikhund und hier war NICHTS letztes Jahr. Okay um 0uhr weit weg in der Stadt aber das hat man überhaupt nicht gehört, war wohl auch nur ein kleines Feuerwerk.

Ansonsten empfehle ich die Halligen! Meine Tate wohnt auf Hallig Langeness und vermietet dort auch Ferienwohnungen. Allerdings ein Stück zu fahren von Köln aus plus Fähre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fusselnase   

Meine Erfahrung ist, dass wirklich ruhige Unterkünfte über Silvester schon sehr lange im Voraus ausgebucht sind. Aber vielleicht hast du ja Glück! Ich kann dir nur den Tipp geben, genau zu hinterfragen, was die Vermieter unter "ruhig" verstehen. Ich habe mich schon mit sehr vielen Menschen über das Thema ausgetauscht, und so einige hatten da schon böse Überraschungen erlebt.

 

Vielleicht wird in Frankreich nicht so viel geknallt? Ansonsten würde ich auch mal in der Eifel gucken, im Nationalpark müsste das eigentlich verboten sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×