Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Sled Dog Rescue

Lilou (husky Malamute Mix) sucht ein Zuhause

Empfohlene Beiträge

Sled Dog Rescue   

Lilou_Teaser.jpg

 

Lilou ist eine dreijährige Malamute Husky Mix Hündin, die auf Zypern in einer Hundepension auf ihr neues Zuhause wartet. Obwohl sie noch so jung ist hat sie schon einiges durchgemacht. Ihr Besitzer hat sie nicht mehr halten können, nach Übernahme durch uns wurde bei ihr eine beidseitige Patellaluxation (Kniegelenkverletzung) festgestellt, die wir dann auf unsere Kosten haben operieren lassen. Lilou geht es jetzt endlich wieder besser und sie wartet sehnsüchtig auf ein liebevolles Zuhause.

Als Malamute Husky Mix ist sie mit ihren ca. 50 cm SH und 24 kg eher klein, kommt mit allen Hunden, Menschen und sogar Katzen klar. Sie ein ein rundum liebenswerter Schatz ohne den sonst für Nordische so typischen Jagdinstinkt (oder es ist ihr einfach zu heiss auf Zypern).

Ideal wäre für sie ein möglichst ebenerdiges Zuhause (da nicht absehbar ist ob sie im Alter evtl. Probleme beim Treppensteigen bekommt) bei Menschen, die schon Erfahrungen mit Nordischen haben. Für den Zughundesport ist sie nicht geeignet. Derzeit ist ein Hinterbein noch etwa steif, hier sollte ihre neue Familie mit Bewegung und evtl. Physiotherapie die Beweglichkeit verbessern. Aufgrund des vielen Hin und Her hat Lilou leider inzwischen Verlassensängste entwickelt und heult, wenn man sie alleine lässt - daran muss im neuen Zuhause gearbeitet werden...

Lilou ist reisefertig (alle Mittelmeertests gemacht, komplett geimpft, kastriert, gechipt und EU-Heimtierausweis vorhanden) und könnte nach positiver Vorkontrolle bald ausreisen.
Bitte hört euch doch in eurem Freundes-/Bekanntenkreis um, ob nicht jemand so ein Schätzchen wie Lilou sucht - die Hitze auf Zypern macht ihr sehr zu schaffen...

Mehr Infos, Bilder und Videos auf ihrer Webseite: Lilous Webseite


*** Vermittlung ***
Bei Interesse einen Hund zu adoptieren oder ihm eine Pflegestelle zu bieten bitten wir um das Ausfüllen des Anfrageformulares auf unserer Webseite: Anfrageformular Deutsch
Anschliessend organiseren wir eine Vorkontrolle und - sollte alles passen - organisieren den Flug ins neue Zuhause. Vor der Übergabe wird ein Schutzvertrag geschlossen und eine Schutzgebühr erhoben.

*** Mittelmeerkrankheiten ***
Da Zypern im Mittelmeer liegt treten dort leider auch alle typischen "Mittelmeerkrankkeiten" auf: Leishmaniose, Ehrlichiose, Babesiose und Dirofilariose/Herzwurm. Die Hunde werden bei Übernahme mit einem Blutschnelltest untersucht und bei Verdacht auf eine Infektion wird eine Blutprobe im Labor untersucht. Ist ein Hund infiziert, wird er entsprechend behandelt. Bei Infektionen wie z.B. der Leishmaniose, die u.U. eine lebenslange Medikamentengabe benötigen, wird das in den Vermittlungstexten angemerkt, damit Interessenten informiert sind. Auf Wunsch der Adoptanten führen wir direkt vor Ausreise nochmals einen Bluttest durch.

*** Transport ***
Unsere Hunde befinden sich auf Zypern, deshalb fliegen Sie mit Hilfe von Flugpaten in ihr neues Zuhause. Alle Hunde reisen mit TRACES Papieren, sie haben einen EU-Heimtierpass, sind geimpft, gechipt, kastriert (soweit das vom Alter und Gesundheitszustand her möglich ist) und wurden auf Mittelmeerkrankheiten untersucht. Normalerweise werden sie vor dem Flug noch einmal gegen Parasiten behandelt und gebürstet.

*** Über Sled Dog Rescue ***
Sled Dog Rescue ist eine unabhängige, gemeinnützige, international tätige Organisation (eine Stiftung nach niederländischem Recht mit Sitz in Den Haag) die hilfsbedürftigen Hunden, besondern den Nordischen Rassen, hilft. Unser Arbeitsschwerpunkt liegt auf der Rettung von Huskys, Malamutes und Samojeden auf Zypern.

*** Kontakt ***
Fragen beantworten wir gerne entweder hier per PN, per eMail (info@sled-dog-rescue.com - nur in Englisch), über das Kontaktformular auf unserer Webseite oder über unsere Facebookseite SledDogRescue

*** Spenden ***
Wir freuen uns über jegliche Hilfe. Wer helfen möchte findet eine Liste mit Hilfsmöglichkeiten auf unserer Webseite. Besonders dringend sind wir - wie alle Tierschutzorganisationen - auf Geldspenden angewiesen, entweder per Paypal an info@sled-dog-rescue.com oder per Überweisung an STICHTING SLED DOG RESCUE, IBAN: NL83 ABNA 0547 9873 74, BIC: ABNANL2A

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sled Dog Rescue   

Leider ist aus einer vielversprechenden Anfrage für Lilou nichts geworden, da der vorhandene Ersthund schwer erkrankt ist - Lilou sucht also weiterhin nach ihren Menschen.

 

Bitte hört euch also weiterhin um, irgendwo da draussen gibt es ihre neue Familie, wir müssen sie nur finden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sled Dog Rescue   

Lilou ist gestern auf eine Pflegestelle in Den Haag umgezogen - jetzt kann an ihren beiden Problemen (steifes Hinterbein und Verlassensängste) gearbeitet werden....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sled Dog Rescue   

Lilou - die jetzt auf Michi hört (und das tatsächlich, sie lernt gerade den Rückruf) fühlt sich pudelwohl in ihrer Pflegestelle - sie nimmt bei ihren Hundekumpels die Rolle des Lieblingswelpen ein, kuschelt wahnsinnig gerne mit Pando, dem Chef, spielt mit jedem und geniesst ihr Leben in vollen Zügen. Neulich ist sie das erste Mal neben dem Fahrrad gelaufen - und war begeistert davon :D

 

Von Verlassensängsten kann übrigens keine Rede mehr sein, sie bleibt problemlos auch ein paar Stunden alleine. Leider hat sich herausgestellt das ihre dritten Augenlider einer OP bedürfen, sie reiben wohl auf den Augäpfeln und stören sie...

 

Vermittelt wird sie natürlich erst, wenn alles behandelt ist. Wer Interesse an dem Schätzchen hat, kann sich aber natürlich auch jetzt schon melden ;-)

 

http://sled-dog-rescue.com/pet/lilou/?lang=de

 

Zyprioten in Den Haag :D

Michi_n.jpg.025facbf72a7654d2ed832ee4d097e8e.jpg

 

Couching mit Pando <3

Michi_n1.jpg.a962258a2b952919aed1e1fa147aa439.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sled Dog Rescue   

Update vom 7. Sept. 2017
Sie ist schon kastriert, voll geimpft und jederzeit bereit in ein neus Zuhasue umzuziehen.

Michi ist die längste Zeit in unserer Rettung. Sie wurde heimatlos als Folge der Trennung. Dann wurde sie von einem Platz zum anderen weitergereicht. Michi ist ein typisches Beispiel dafür, wie die Leute nach dem Aussehen gehen, aber nicht viel über Rassenanforderungen nachdenken.

Auch Michi ist das Ergebnis einer Hinterhofzucht, sie kam zu uns mit dem ganzen Programm. Patella Luxation auf beiden Hinterbeinen (wurde erfolgreich operiert), vergrößerte dritte Augenlider, die beide Augen überwuchsen und sie deshalb nicht gut sehen konnte und eine zu kleine Augenöffnung, die dann auch chirurgisch behoben wurden. Die zwei Jahre, die sie bei uns ist, erlebt sie unangenehme, aber notwendige medizinische Prozeduren…
Aber sie ist ein Schätzchen und sie genießt ihr Leben in ihrer Pflegefamilie in den Niederlanden in vollen Zügen. Die Zeit vergeht aber und jeder Hund, auch einer in einer Pflegestelle, verdient es schließlich, ein Zuhause zu finden.

michi_001.jpg.fc85c1e8cf1886221b22733f083941ac.jpgmichi_002.jpg.b3db7bc51bd794bfc9da1281110ca03d.jpgmichi_003.jpg.fb53eb8a9c2873b83c22de162116de71.jpgmichi_004.jpg.f681bd83435cd4d6f3682eed028dcb31.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×