Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
trullentier

Zurück vom Harz-Dogtrekking! Was ein Abenteuer...

Empfohlene Beiträge

Juline   

Boah genial!

 

Ganz in der Nähe waren wir letztes Jahr auch, allerdings zum gemütlich urlauben und spazieren, nicht wirklich wandern (ich bin ja so ne Flachlandnulpe und finde Berge nur zum Angucken schön)

 

Klasse auf jeden Fall! So weit läuft das Lottchen noch? Das nenn ich Kondition :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
trullentier   

Boah genial!

 

Ganz in der Nähe waren wir letztes Jahr auch, allerdings zum gemütlich urlauben und spazieren, nicht wirklich wandern (ich bin ja so ne Flachlandnulpe und finde Berge nur zum Angucken schön)

 

Klasse auf jeden Fall! So weit läuft das Lottchen noch? Das nenn ich Kondition :)

Ja, ich war auch wirklich stolz auf das Lottentier, wie sie da noch mitgelaufen ist. Wir stecken sie jetzt immer so nach 10 km zum ausruhen in den Rucksack, vor allem wenn es Strecken nur in der Ebene sind, auf Asphalt oder Split. Aber sobald die Strecke nur ein wenig unwegsam ist (was sie Samstag beinahe durchgehend war) und/oder es was zum klettern oder über Baumstämme hüpfen gibt, ist sie voll da und begeistert dabei. :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Susa   

Kannte ich auch noch nicht, was für ein tolles Erlebnis.  :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Tolle Sache!

Ich würde das nicht schaffen, aber es klingt toll! Danke fur die Bilder!

Oliver ist solche Treppen gelaufen (geklettert), als wir am Wasserfall waren. Rauf und runter. Er war aber der einzige große Hund, alle anderen sind umgedreht. Die kleinen wurden in Rucksäcke gepackt. Wenn man den Hund gut steuern kann (also mir der Stimme, Tempo und Richtung), dann geht das recht gut. Vorausgesetzt, er hat keinen Bammel, das wäre doof.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×