Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Blue2002

Kira - mein Seelenhund

Empfohlene Beiträge

gast   

Es tut mir leid um deine liebe Kira und ich wünsche dir viel Kraft in deiner Trauer.

Mach`s gut Kira und gute Reise über die Regenbogenbrücke.    

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fiona01   

Auch mir tut es sehr leid, dass du deine Kira gehen lassen musstest und ich wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit. :knuddel

 

Und du liebe Kira, komm gut rüber! :knutsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bibidogs   

Komm gut an Kira, Dusty und Bibo zeigen Dir gerne alles hinter der RBB :)

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und drücke Dich in Gedanken, einen Seelenhund zu verlieren ist eine harte Probe, aber die kleine Wasserratte wird immer bei Dir sein und von ihrem Stern über Dich wachen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Estray   

Es tut mir sehr leid, ich weiß wie weh das tut. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Ach das ist immer so schlimm, wenn wir einen lieben Lebensbegleiter gehen lassen müssen. Es tut mir sehr leid für dich. Ich wünsche dir viel Kraft für die schwere Zeit der Trauer.
 
Für Kira
 
27063932bh.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Blue2002   
(bearbeitet)

Mein geliebter Mäusezahn,

 

ich hoffe, es geht Dir gut – da wo Du jetzt bist. Sicherlich hast Du schon einige alte Freunde auf der Traumwiese getroffen. Ich vermisse Dich ganz, ganz schrecklich mein Schatz.

Heute soll die Urne geliefert werden, die ich speziell für Dich ausgesucht habe. Extra in Deinen Farben blau und grün – ich bin mir sicher sie wird Dir gefallen.

 

Weißt Du noch, als wir uns das erste Mal begegnet sind? Es war die letzte Januarwoche 2003 als ich nach der Arbeit noch schnell die Zoohandlung aufgesucht habe. Normalerweise habe ich ja den Weg über die Katzen- und Hundegehege im Geschäft immer gemieden – du weißt, ich war kein Befürworter von solchen Tierverkäufen, aber an diesem Tag war alles anders. Es hat mich unbewusst da hingezogen. Und da sah ich Dich im letzten Gehege – ganz allein bist Du mit dem Rücken zur Tür zusammengerollt gelegen und hast auf nichts reagiert. Ich fragte dann schließlich eine Angestellte, ob denn alles mit Dir in Ordnung sei und ob ich Dich denn kurz mal auf den Arm nehmen darf, damit ich mich selbst davon überzeugen kann. Zusammengekauert und irgendwie apathisch bist Du dann auf meinem Schoß gesessen und hast mich nicht mal angeschaut. Nach ein paar Minuten hab ich Dich wieder zurück gesetzt, meinen Einkauf beendet und bin nach Hause gefahren. Doch damit war es für uns beide noch nicht vorbei ….. In der gleichen Nacht und auch in den folgenden hast Du Dich in meine Träume gestohlen – so intensiv, dass ich am zweiten Tag nicht anders konnte, als nochmal in die Zoohandlung zu fahren. Ich stand dann vor dem Gehege und Du hattest wieder die gleiche Position inne  wie bei unserem ersten Treffen. Ich habe mich nochmal mit der Angstellten unterhalten. Als Du meine Stimme hörtest, drehtest Du Deinen Kopf in meine Richtung und da war es geschehen. Ohne Nachzudenken hab ich zur Verkäuferin gesagt, dass ich Dich reserviere und am Freitag abholen werde. Immerhin konnte ich Dich von jetzt auf gleich nicht mitnehmen – ich war ja überhaupt nicht auf einen Hund vorbereitet. Noch dazu weißt Du ja, wollte ich immer einen größeren Hund und eigentlich keinen „Mascherl“-Hund. Aber wo die Liebe eben so hinfällt.

Am nächsten Tag musste ich meinen Chef davon überzeugen, dass ich Dich mit in die Firma nehmen darf. Das war gar nicht so einfach, aber schließlich gab er sein ok. Und dann war ja da noch die Sache mit einem Namen für Dich. Der Name Akira hat mir immer schon gut gefallen – aber ich konnte Dir ja keinen Männernamen geben. Im Internet hab ich dann gelesen, dass es im Ägyptischen einen Frauennamen Akhira gibt. Akhira bedeutet übersetzt Schönheit des Mondes und dieser Name war wie für Dich geschaffen.

Dann war es endlich Zeit, Dich abzuholen und ich spüre dieses Gefühl der Freude noch so intensiv als ob es gestern gewesen wäre. Wobei mir kurz das Herz flatterte, als ich zu Deinem Gehege kam und da ein Pärchen mit Dir am Arm stand – für einen kurzen Moment dachte ich, dass sie Dich nun doch an jemand anderes gegeben haben. Zusammen mit der Angestellten habe ich dann noch kurzerhand das Nötigste in einen Einkaufswagen gepackt – weißt Du noch, Dein oranges, rundes Fellbettchen? Auf dem Weg zur Kasse bist Du ganz stolz da drin gesessen und auch auf Deiner ersten Autofahrt nach Hause bist Du in dem Bettchen brav sitzen geblieben.

Zuhause angekommen musste ich mich erstmal sortieren und alles an seinen geeigneten Platz bringen – immerhin hatte ich ja jetzt auf einmal einen Hund. Du hast Dich währenddessen ganz vorsichtig in der ganzen Wohnung umgeschaut. Später nahm ich Dich zu mir auf die Couch und diesen Moment werde ich mein ganzes Leben lang nicht vergessen. Ich hab Dir meine offene Hand hingehalten, Du hast behutsam Deine Nase reingesteckt und einen sooo tiefen Atemzug genommen, als wolltest Du meinen Geruch für immer in Dir aufsaugen und Dein anschließender Seufzer lässt mich heute immer noch erschaudern. Dieses Gefühl, dass alles so gekommen ist wie es für uns beide vorgesehen war und wir ab jetzt für immer miteinander verbunden sind.

 

 

Ach Kira-Maus, für heute muss ich diesen Brief leider beenden - ich kann im Moment nicht weiterschreiben, so sehr überfällt mich gerade wieder die Trauer und der Schmerz. Ich weiß, ich werde Dich für den Rest meines Lebens vermissen. Aber ich trage Dich ganz, ganz tief in meinem Herzen jeden Tag bei mir.

 

In ewiger Liebe,

Dein Frauchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

So sehr liebst Du Deine Kira.....Jonny (Hucklejago) hat den Begriff vom "goldenen Schatten" geprägt und so wie mein Ali mein goldener Schatten ist, so ist Kira ab jetzt der Deine.

Du wirst sie immer mal fühlen wenn Du gut auf kleine Zeichen achtest so wie ich weiss, dass mein Ali mir immer mal zeigt, dass er da ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Blue2002   
(bearbeitet)

So sehr liebst Du Deine Kira.....Jonny (Hucklejago) hat den Begriff vom "goldenen Schatten" geprägt und so wie mein Ali mein goldener Schatten ist, so ist Kira ab jetzt der Deine.

Du wirst sie immer mal fühlen wenn Du gut auf kleine Zeichen achtest so wie ich weiss, dass mein Ali mir immer mal zeigt, dass er da ist.

 

Ja, mein "goldener Schatten". Neben meinem Monitor im Büro steht dieses Bild von ihr - wenn mich tagsüber die Trauer und der Schmerz wieder zu überrollen drohen, schaue ich ihr auf diesem Foto tief in die Augen und es macht mich wieder etwas ruhiger. Ich spüre dann nur diese unendliche Liebe und Wärme.

post-29220-0-91758700-1479908451_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Blue2002   

Hallo mein Schatz,

heute hat der Tag mit einem Lächeln begonnen. Ich bin morgens aufgewacht und hatte das Gefühl, dass Du die ganze Nacht neben mir geschlafen hast. Leider konnte ich mir dieses Lächeln nicht den ganzen Tag bewahren - aber ich gebe mir Mühe wieder in den Alltag zurück zu finden. Gina ist heute auch zu Euch auf die Traumwiese gekommen. Du hast ihr bestimmt schon alles ganz genau gezeigt - so wie Du es hier mit unseren neuen Mitbewohnern und Besucherhunden auch immer gemacht hast.

 

Ich habe heute extra für Dich die Weihnachtsbeleuchtung am Balkon fertig angeschlossen und eingeschaltet. Wir hatten ja letzten Freitag mit dem Dekorieren begonnen und Du musstest ja immer alles ganz kritisch überwachen - nicht umsonst hast Du in den Jahren der Hausrenovierung von den Handwerkern den Spitznamen "Frau Bauaufsicht" bekommen :-)

 

Gestern in der Arbeit hab ich dann noch dieses Lied gehört und der Refrain ist so wunderschön, weil er genau das ausdrückt, was ich empfinde:

https://www.youtube.com/watch?v=xZLKffunm6g

 

 

Du bleibst für immer ein Teil von mir, von mir
auch wenn du gehst
bleibt immer ein Teil von dir bei mir

 

Du bleibst für immer ein Teil von mir, von mir
auch wenn du gehst
bleibt immer ein Teil von dir bei mir

 

 

Am Abend habe ich mich dann mal hingesetzt und in der Fotokiste gekramt. Schau mal was ich da gefunden habe:

post-29220-0-25453500-1480006403_thumb.jpg

 

Wir hatten mit unseren Mensch- und Hundefreunden einen Ausflug gemacht, es hat leicht genieselt und ging auch noch bergauf. Das hat Dir an diesem Tag überhaupt keinen Spaß gemacht - Du warst richtig angepisst.. Nicht mal das angebotene Würstchen in der Hütte oben wo wir einkehrten, konnte Dich einigermaßen milde stimmen. Und dann kam zum guten Abschluß auch noch die Prozedur in der Badewanne, weil Du natürlich den halben Wald mitgenommen hattest. Der Blick auf dem Foto ist einfach unbezahlbar ;-)

 

Jetzt haben wir wieder einen Tag geschafft - ich halte mir vor Augen es wieder ein Tag weniger, den ich auf Dich warten muss. Ich umarme Dich ganz fest in meinen Gedanken und drück Dir ein Bussi auf's Bäuchlein.

 

Ich liebe Dich,

Dein Frauchen

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Squeezy   

Hier sitzt auch eine,, die weiß wie das ist. Mögest Du nie alleine sein, dh mögest Du sie immer spüren können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×