Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Gusti frankfurt

Es wird ein Schnauzerwelpe

Empfohlene Beiträge

Gusti frankfurt   

Black Jack wir würden niemals einen Hund in den TS geben nur weil der nicht so funktioniert wie wir uns das vorstellen man gibt doch auch nicht seine Kinder weg nur weil sie mal nicht unsere Erwartungen erfüllen. Probleme sind da um gelöst zu werden. Dachte sogar daran bei euch in so einem Fall Hilfe zu bekommen.

Die Entscheidung für einen Hund dieser Rasse steht und auch der Zeitpunkt steht fest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
black jack   

Das bezog ich auch absolut nicht auf dich :)

Nur ist es eben häufig so das Leute sich verschätzen .

Online würde ich das nie schlussendlich beurteilen.

Nochmal zum Thema Schnauzer ,die sind super und ich bin grosser Fan ihres Wesens.

Nur man muss es eben mögen :) wenn ihr das tut ,vollstes Verständnis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lessa   

Es wurde zwar schon angesprochen, aber trotzdem möchte ich das nochmal genauer ausführen. Zwei Hunde, die gleichzeitig alt und womöglich krank werden, das kann bedeuten: Zwei Hunde mit erhöhtem pflegerischen und finanziellen Aufwand zur gleichen Zeit. Es kann auch bedeuten, zweimal kurz hintereinander Abschied nehmen zu müssen. Da sollte man wirklich ganz genau wissen, ob man sich das zumuten kann und will, kräftemäßig und auch finanziell. Wer sich bewusst dafür entscheidet, hat meinen vollsten Respekt, denn ich könnte das nicht.

Natürlich wäre das der schlimmste Fall, der nicht eintreten muss. Wir hoffen alle, dass unsere Hunde gesund alt werden und dann einfach mal zufrieden im Schlaf diese Welt verlassen. Nur leider klappt das in den seltensten Fällen.

Mein erster Hund war übrigens ein Zwergschnauzer. Der war recht speziell und dazu kam, dass weder ich als Jugendliche noch meine Eltern auch nur einen Hauch von Ahnung hatten, wie man mit einem Hund umgeht. Wir haben, glaube ich, alles falsch gemacht, was man sich nur vorstellen kann. Und hinzu kam, dass man in den 70er Jahren hundetechnisch auch noch ganz andere Ansichten hatte. Der kleine Kerl konnte wirklich nichts für unsere Unfähigkeit und hat uns das Leben manchmal ziemlich schwer gemacht. Ich denke oft an ihn und daran, wie er sich wohl entwickelt hätte, wenn ich damals mein Wissen von heute gehabt hätte. Aber ein niedliches Kerlchen war er trotzdem.

 

Viele Grüße und viel Glück mit dem Neuzugang!

Angela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gusti frankfurt   
(bearbeitet)

Nochmal für alle die nicht den ganzen Thread gelesen haben

Wir haben nachgedacht 8 Wochen lang

Wir wissen :es ist nicht nur doppeltes Glück, unsere Zeit und unsere finanziellen Mittel reichen für beide

unsere Liebe und Geduld auch

an doppeltes Leid denken wir natürlich nicht verdrängen es bewusst

unser Platz reicht aus unser Kfz befördert mühelos 2 hundeboxen

der Familiäre Rückhalt bei Krankheit unsererseits reicht für 2 Hunde .

Wir sind noch jung genug um die beiden bis zum Regenbogen in hoffentlich ganz vielen Jahren zu begleitenund trotzdem alt genug um zu wissen was wir tun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Amaterasu   

Ich finde wichtig, was der Ersthund davon hat. Er ist noch lange nicht erwachsen, ob er wirklich einen dauerhaften Partner an seiner Seite haben möchte, kann man nur mutmaßen. 

Es ist löblich, was ihr alles bieten könnt. Das ist auch wichtig, sollte bspw. einer der beiden Hunde Probleme entwickeln, die bswp. getrennte Spaziergänge erfordern, und sei es nur auf Zeit, das muss man erstmal stemmen können und wollen. :) Auch räumliche Trennung sollte bei eurem Familienhaus kein Problem darstellen.

 

Das wichtigste Kriterium wäre daher für mich zu überlegen, wie viel der Ersthund davon profitiert, zu einem Junghund einen Welpen zu nehmen. Absprechen wollte dir dein Vorhaben niemand, sondern Ratschläge geben. :)

 

Nur weil ein Tierheim "doof war", würde ich nicht den gesamten Tierschutz abschreiben. Gibt auch schwarze Schafe bei Züchtern... und dennoch soll dein Welpe ja aus einer Zucht kommen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gebemeinensenfdazu   
(bearbeitet)

Und selbst wenn es einem doof vorkam, ist es immer ein Wechselspiel zwischen den Beteiligten und schwierig zu bewerten, man hört die Argumente anderen Seite ja nicht. Und es kommt insbesondere bei großen TH darauf an, an wen man in welcher Situation gerät. Vielleicht ist da direkt gerade erst wieder ein Tier aus der Vermittlung zurückgekommen und derjenige will einfach alle Eventualitäten ausschließen, was wohl trotzdem leider nicht gelingen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gusti frankfurt   

@Amaterasu schön geschrieben wir denken Gusti hat sicher ganz viel davon sonst würden wir es nicht tun. Unsere Orientierung liegt in der Natur wann wäre unser Gusti großer Bruder wenn es die Geburtenkontrolle bei den HH nicht gäbe u er in irgendeinem großen Wald frei mit seinem Rudel leben würde. Doch auch jetzt oder? Was kann außer dem sicherlich höheren Anforderungen an den Halter daran nicht stimmen. Wenn ich sehe wie toll sich die größeren Tiergeschwister in freier Wildbahn um die kleinen kümmern kann es doch nicht so falsch sein es so zu machen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Amaterasu   

Entschuldige, da bin ich raus. Hunde sind keine Wölfe oder Rudeltiere, und so weiter... da bin ich der falsche Ansprechpartner für dich.

 

Ich habe bei Enno auch viel gedacht. Gebracht hat es nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kareki   

Gusti könnte, würde er frei leben, selbst wählen, mit welchen Hunden er (mehr oder weniger) zusammenleben möchte. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lexx   

Meine Hunde wären alle lieber Einzelhunde gewesen - ich habe trotzdem mehrere gehabt. Wenn sie darunter nicht wirkluch leiden finde ich es ok. Viele Hundd freuen sich auch sehr über einen Hundefreund. Auch meine haben dadurch Vorteile.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×