Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Lexx

Thema Herz - Welche Klinik ist führend in D?

Empfohlene Beiträge

Lexx   

Hallo ihr Lieben,

 

ein mir nahestehender Mensch hat nun die Diagnose Koronare-3-Gefäßerkrankung (mit hochgradiegen Stenosen) bekommen. Er soll nun möglichst schnell einen Bypass bekommen. Meine Frage an euch: wisst ihr welche Klinik führend in Deutschland ist? Ich weiß bisher nur das München und Köln gut sein sollen. Hat jemand praktische Erfahrungen? 

 

Wie lange dauert es bis man sich von einem Bypass erholt hat? Keine Durchschnittswerte oder Lehraussagen, sondern hat vielleicht jemand damit schon Erfahrungen machen müssen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Helfen kann ich dir leider nicht. Aber ich wünsche der Person alles Gute und schnelle Hilfe. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lexx   

Danke!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefanie79   

Bergmannsheil Bochum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebelfrei   
(bearbeitet)
vor 51 Minuten schrieb Lexx:

 

ein mir nahestehender Mensch hat nun die Diagnose Koronare-3-Gefäßerkrankung (mit hochgradiegen Stenosen) bekommen. Er soll nun möglichst schnell einen Bypass bekommen. Meine Frage an euch: wisst ihr welche Klinik führend in Deutschland ist? Ich weiß bisher nur das München und Köln gut sein sollen. Hat jemand praktische Erfahrungen? 

 

Wie lange dauert es bis man sich von einem Bypass erholt hat? Keine Durchschnittswerte oder Lehraussagen, sondern hat vielleicht jemand damit schon Erfahrungen machen müssen?

 

Nun, da gibt es viele Faktoren. Wie alt ist der Patient, wie der sonstige Fitnesszustand.

Nach meiner Bypass-OP bin ich nach 6 Tagen in die Reha, die 3 Wochen hätte dauern sollen. So etwa der Normalfall.

Danach sollte es soweit sein, dass ein 'normales' Leben wieder aufgebaut werden kann. Natürlich weiterhin mit viel Aufbautraining

Grundsätzlich würde ich eine Klinik in erreichbarer Nähe wählen. Eine Bypass-Op ist für den Patient zwar eine grössere Sache, aber doch für die Ärzte ein Routineeingriff.

Bestimmt gut ist das Deutsche Herzzentrum Charite Berlin, da kenne ich noch einige Ärzte, die vorher in Zürich waren.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Deutsches_Herzzentrum_Berlin

 

Da gibt es viel Info

http://www.herzstiftung.de/

 

Nachtrag:

Ich hate eine Wundinfektion und bin deshalb nicht in die Reha, sondern 2 Wochen ins Krankenhaus zurück, blöd gelaufen, aber nicht der Normalfall, danach bin ich ambulant in die Reha.

Mein (1-Gefäss) Bypass ist jetzt fast 7 Jahre alt und super, die Herzprobleme, die ich noch habe, haben andere Gründe, die nicht mit einem Bypass gelöst werden können LO2BeatingHL.gif

 

Wird schon :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   
(bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb Stefanie79:

Bergmannsheil Bochum

 

War da nicht der Brand? Arbeiten die wieder - eher nicht, oder?

 

Ach ja - alles Gute für den Patienten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

In Bad Krozingen ist ein recht bekanntes Herzzentrum. Ist aber vielleicht von der Lage her nicht so günstig für euch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
brana   

Ich würde sagen das Herzzentrum in München oder die Charité in Berlin sind für diese OP zu empfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gebemeinensenfdazu   
(bearbeitet)

Uniklinik Homburg Saar Thorax- und Gefäßchirurgie (Herzchirurgie). Unglaublich gute Adresse, auf der Website dürften die restlichen Fragen beantwortet werden, Aufenthalt, Pflegepersonal und vor allem aerztliche Kompetenz - alles großartig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   
vor 1 Stunde schrieb taringa:

War da nicht der Brand? Arbeiten die wieder - eher nicht, oder?

 

 

Soviel ich weiß, war die Klinik nie geschlossen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×