Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Never too Hot

Verhaltensstörung?

Empfohlene Beiträge

Never too Hot   

Hallo zusammen, meine Bullterrier Hündin hat meiner Meinung nach einige Macken. Sie ist nicht unser 1 Bullie! Wir haben sie von der 8 Woche an. Wir denken das sie sehr reizarm aufgewachsen ist. Es gab zwar Spielzeug in der Wurf Box, aber mehr reize gab es nicht.... 

Als wir sie geholt haben hat sie sich auch einen platzt weit ab von den beiden anderen Hunden und uns, in der Küche gesucht. Das hat sich aber relativ schnell geändert.  Wir haben ihr viel Ruhepausen gegeben wie es für einen Welpen üblich ist.  

Sie ist jetzt 7 Monate, ich würde sie als hyperaktiv bezeichnen, zudem kann sie sich sehr schlecht konzentrieren.

Wenn wir morgens aufstehen und in die Küche gehen wo sie zur zeit noch schläft fängt sie an sich zu drehen bzw ihren schwanz zu jagen, dieses macht sie auch beim Abendessen bei uns unterm Esstisch. Mit dem schwanz jagen hat sie sehr früh angefangen, wir unterbinden es auch sofort. Eine Zeit lang dachten wir das es weg ist. Im Moment macht sie es aber wieder sehr oft. Ich denke es hat auch was mit ihrer Auslastung zu tun. Ist bei einem Junghund sehr schwierig ihn genug auszulasten aber nicht zu überlasten. Nur das sie es gleich morgens um 5 Uhr macht irritiert mich ein wenig. Sie wacht ja nicht auf und hat gleich so viel Energie Überschuss. Morgens denke ich dann wieder das dass in die Küche gehen Kaffee kochen und Brötchen aufbacken Stress bei ihr verursacht. 

Jetzt habe ich versucht mich ein wenig schlau zu lesen. Bin dann auf das Thema Zerebralallergie gestoßen.  Dieses Thema gehört dann aber ehr in die Rubrik Ernährung.  

 

Gruß Janine 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Estray   

Was füttert ihr denn und wie oft? Wie verhält sie sich nach den Mahlzeiten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Siobhan   

Habt Ihr sie gründlich beim Tierarzt durchchecken lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Never too Hot   
vor 9 Minuten schrieb Estray:

Was füttert ihr denn und wie oft? Wie verhält sie sich nach den Mahlzeiten?

Jetzt mit 7 Monaten 2 mal am Tag. Sie bekommt Happy Dog, nach dem füttern verhält sie sich ganz normal.  

In wie fern könnte sie denn ein abnormales verhalten zeigen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Never too Hot   
vor 7 Minuten schrieb Siobhan:

Habt Ihr sie gründlich beim Tierarzt durchchecken lassen?

Ja alles gesund.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juline   
(bearbeitet)
vor 44 Minuten schrieb Never too Hot:

Bin dann auf das Thema Zerebralallergie gestoßen.

 

Bevor solche Diagnosen in`s Blaue angedacht werden, würde ich zuerst mal schauen, wie die Elterntiere und die Geschwister so sind (Kontakt möglich?)

 

Dann großes Blutbild inkl. Schilddrüse (alle 5 Werte).

 

Dann ein deutlich besseres TroFu, Happy Dog ist mit Verlaub Billigzeug. Um Allergien weitgehend auszuschließen, würde ich ein möglichst *natürliches* Futter wie Canis Alpha oder Thetis geben und schauen, ob sich ihr Verhalten ändert. Oder Dose, oder kochen, oder Barf.

 

Dann kann man mal schauen, was passiert, wenn man weniger oder mehr Anforderungen an sie stellt -manchmal lassen sich Unter- und Überforderung kaum unterscheiden.

 

Das sind so ein paar Ideen, nach was du selbst ohne großen Aufwand selbst gucken kannst.

Andererseits gibt es auch einfach furchtbar flippige Junghunde :) ...dann ist das eben so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Never too Hot   

Von Thetis war ich sehr angetan.  Wurde mir aber von abgeraten... Da war 1 Zutat drin die Gift für Hunde ist. 

Ich kenne Eltern und auch die Geschwister, bei allen nichts in dieser Richtung bekannt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gatil   
vor 31 Minuten schrieb Never too Hot:

Von Thetis war ich sehr angetan.  Wurde mir aber von abgeraten... Da war 1 Zutat drin die Gift für Hunde ist. 

 

 

 

Welche ist das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juline   

Ich vermute, sie meint den Lauch?

 

(wäre tatsächlich ein Grund für mich, das nicht sehr lange zu füttern, aber zum Probieren, ob das Verhalten sich ändert, würde ich es einige Wochen lang geben)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Never too Hot   
vor 7 Minuten schrieb Juline:

Ich vermute, sie meint den Lauch?

 

(wäre tatsächlich ein Grund für mich, das nicht sehr lange zu füttern, aber zum Probieren, ob das Verhalten sich ändert, würde ich es einige Wochen lang geben)

Ja richtig. Wusste nicht mehr was es war. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×