Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Never too Hot

Dann wohl doch BARF

Empfohlene Beiträge

Juline   
(bearbeitet)
vor 46 Minuten schrieb Never too Hot:

 lesenswerte Seiten

 

http://www.barfers.de/barf_fuer_hunde.html

 

http://mashanga-burhani.blogspot.de/

 

https://www.amazon.de/BARF-Biologisch-Artgerechtes-Rohes-Futter/dp/3939522007

 

Für den Anfang reicht das, finde ich.

Du hast einen Bulli? Was wiegt sie? Ich frage, weil ich Bullies so mit 10 -15 Kilo im Kopf habe ---> das Fleisch kann man ja dann mal eine Zeitlang im Supermarkt /Metzger /Schlachthof kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Never too Hot   
vor 3 Minuten schrieb Juline:

 

http://www.barfers.de/barf_fuer_hunde.html

 

http://mashanga-burhani.blogspot.de/

 

https://www.amazon.de/BARF-Biologisch-Artgerechtes-Rohes-Futter/dp/3939522007

 

Für den Anfang reicht das, finde ich.

Du hast einen Bulli? Was wiegt sie? Ich frage, weil ich Bullies so mit 10 -15 Kilo im Kopf habe ---> das Fleisch kann man ja dann mal eine Zeitlang im Supermarkt /Metzger /Schlachthof kaufen.

Das sind dann wohl die Miniatur Bullterrier.  Ein Standard Bullterrier wiegt ausgewachsenen so um die 25 Kilo.  Zur Zeit wiegt sie 18 Kilo.  

Ich schaue mir die Links mal an danke. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Junie   

mein bestes Fleisch ist kostenlos.. der Preis hat rein gar nichts mit Qualität und Herkunft zu tun. Auch das teuerste Fleisch kann richtig Mist sein..

 

ich preye meine Hunde, bedeutet dass ich Futtertiere komplett verfüttere oder komplett nachfüttere. Mir ist barfen mit den ganzen Zusätzen und Anteilen zu kompliziert, dann noch Gemüse pürieren oder kochen.. ne danke.. lieber jeder ein Huhn oder Kaninchen und sie sind glücklich und komplett versorgt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Estray   

Wie viele Tiere landen dann pro Tag in deinen 3 Hunden Junie? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

@Junie: Hast Du eigene Kaninchen und Hühner, die Du verfütterst? Oder wieso sind sie kostenlos? Wobei, die Haltung von Tieren zur Verfütterung kostet ja auch irgendwas, aber vermutlich nicht sehr viel. Und Du fütterst ausschließlich ganzes Tier, keinerlei Getreide oder Gemüse oder sonstwas?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kareki   

Prey Model Raw ist nur Tier.

 

Ob nun das ganze Tier oder "Frankenprey".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gatil   
vor 2 Stunden schrieb kareki:

Prey Model Raw ist nur Tier.

 

Ob nun das ganze Tier oder "Frankenprey".

 

 

Dank Kareki bin ich nun wieder etwas schlauer.

Hatte natürlich keine Ahnung, was die beiden Begriffe bedeuten.

Und habe gelernt, dass das, was ich mache, nicht "barfen" ist, da ich auch gekochte Sachen mit verfüttere.

 

Also - mache ich einen Club auf und finde einen Namen für das, was ich mache, nämlich von allem etwas und jeden Tag anders. Barfen, Rohfleisch, mit und ohne Kh, gekochte und rohe Gemüse und Obste......Selbst "Prey Model Raw" kommt vor, da ich auch gewolfte ganze Hühner und gewolfte Eintagsküken füttere. Gewolft, da der kleine Hund das sonst nicht kauen kann.

 

Warum muss alles immer einen Namen haben und warum legt man sich denn immer so fest?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kareki   

Weils ne Ideologie ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Alles durcheinander füttern hat auch nen Namen. Fällt mir bloß gerade nicht ein :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronya MP   

Abam - soweit ich weiß 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×