Muck

Handbruch, suche Tipps

40 Beiträge in diesem Thema

Hallo ihr Lieben,

 

wie berichtet, hat es mich gestern auf den Hintern gesetzt. Dabei ist nun leider die Hand an einer Stelle gebrochen, an einer anderen hat sich ein Spalt gebildet, der da, laut Ärztin, nicht hingehört und beobachtet wird. B)

 

Dann gibt es im Handgelenk sowas ähnliches wie einen Miniskus (wusste ich gar nicht), ob da was verletzt ist, kann  man auch noch nicht ausschließen. Dazu war der Sturz und somit der Bruch, noch zu frisch. 

 

Nun zum eigentlichen Grund dieses Themas. 

 

Die Hand tut nun saumäßig weh, viel mehr als Gestern und die Finger sind auch recht geschwollen. Ich nehm regelmäßig meine Tabletten, halte den Arm hoch und versuche auch die Finger zu bewegen, wie die Ärztin geraten hat, aber besser wirds nicht. 

 

Die letzte Nacht war echt ätzend und damit sich das nicht wiederholt, wollte ich mal hier fragen ob der eine oder andere mir evtl. einen Tipp geben kann, was ich machen könnte um den Schmerz auszutricksen. ;)

 

ist ja nun nicht mein erster Bruch, aber diesmal ist es irgendwie noch schlimmer als sonst. Vielleicht sind Hände schmerzhafter als Füße?  :unsure:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

versuch mal über den Gips ein Kühlpad zu legen das kann echt einiges bringen

 

Gute Besserung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo genau sitzt denn der Bruch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der Handwurzel, diese kleinen Knochen. Ich hoffe das reicht zur orientirung. Bin ja kein Arzt, nur Opfer :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist die Hand eingegipst? Kann sein dass der Gips zu fest ist. 

bearbeitet von Arachne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab zwar keinen Tipp - möchte Dir aber gute Besserung wünschen. 

bearbeitet von Sammy07

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Arachne:

Ist die Hand eingegipst? Kann sein dass der Gips zu fest ist. 

Das ist so ne Schiene, nur unten, da drüber eine elastische Binde. Eben, weil das noch anschwillt, hat man das so gemacht.

 

ich muss ja am Montag nochmal zur Röntgenkontrolle, da soll es dann evtl. einen richtigen Gips geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Lydia, das ist lieb von dir.

 

 

@Angela 69 coolpad liegt nun drauf :)

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meinst Du vielleicht den Medialesnerv?

Steht die OP noch am?

Wenn es Nervenschmerzen sein sollten, dann würde ich zu Novalgin raten, hat bei mir geholfen!!

Ich hatte ja Elle und Speiche gebrochen und hatte auch eine halbe Schiene bzw. nach dem einrenken einen halben Gips.

Hochhalten wurde mir auch empfohlen!!

Gute Besserung, bei mir war der Bruch am 01.10. und ich bin immer noch krank geschr:angry:ieben 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte ähnliches Ellen- und Speichenbruch mit Handwurzelknochen. Ist alles schön verschraubt worden und nach Op war ich fast schmerzfrei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Du hast noch kein Benutzerkonto?


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto?


Jetzt anmelden