Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
pumba123

Öl schädlich beim Barf?

Empfohlene Beiträge

Vhenan   

Habt ihr mal wissenschaftliche Quellen zu diesen ganzen haarsträubenden Thesen?

 

Oder ist das nur Heilpraktiker"wissen"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sax   
vor 5 Minuten schrieb trullentier:

 

Tja, und da fangen doch die Probleme schon an... wer auf die üblichen Fleisch-Lieferanten aus dem Internet angewiesen ist, der bekommt sehr margeres Fleisch.

 

Na das ist ja nun kein Problem. Da geht man zum Metzger seiner Wahl, holt sich z.B. Rindertalg und ergänzt die fehlende Fettmenge.

vor 2 Minuten schrieb kareki:

Habt ihr mal wissenschaftliche Quellen zu diesen ganzen haarsträubenden Thesen?

 

Oder ist das nur Heilpraktiker"wissen"?

 

Welche "These" möchtest Du denn belegt haben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vhenan   

Sämtliche in diesem Thread.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
trullentier   

von nichts anderem sprach ich... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   
vor 3 Minuten schrieb kareki:

Sämtliche in diesem Thread.

 

Halt dich doch einfach aus Barf-Themen raus.

Ich glaube nicht, dass jemand Lust hat, mit dir zu diskutieren.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vhenan   

Nö. Wenn da einfach unbelegbare, teils erfundene Dinge verbreitet werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sax   
vor 8 Minuten schrieb kareki:

Sämtliche in diesem Thread.

 

Du machst Dir ja nicht mal die Mühe, konkret zu formulieren, was Dich interessiert. Aber von uns erwartest Du detailliert recherchierte Antworten?

Wenn Dich das Thema Barf nicht interessiert, brauchst Du auch nicht nachfragen oder querulant rumzusticheln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sax   
vor 3 Minuten schrieb kareki:

Nö. Wenn da einfach unbelegbare, teils erfundene Dinge verbreitet werden.

 

Alternativ darfst Du auch selber gern wissenschaftlich widerlegen, wenn´s keine Mühe macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vhenan   

Ganz ehrlich: Nein. Wer behauptet, hat zu belegen. 

 

Nehmen wir Bubukas Behauptung, beim artgerecht gehaltenen Fütterungstier wäre alles "Wichtige" drin, vorausgesetzt es würde überhaupt stimmen, dass die Natur ihre Geschöpfe optimal ernährt.

 

Sie selbst schluckt Nahrungsergänzungsmittel, weil Obst und Gemüse nicht mehr so nahrhaft wären wie früher. Wie soll dann ein Tier, das naturbelassen ernährt wird, einem anderen alles Wichtige liefern können?

 

Von Natur aus ist das hohe Alter unserer Hunde (und von uns selbst) nicht vorgesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vhenan   

Und mich interessiert Hundeernährung, und deshalb auch das Modell BARF bis in die merkwürdigsten Auswüchse, sehr!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×