Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Amaterasu

Eigenbau eines Hamsterheims

Empfohlene Beiträge

Freefalling   

Ich war jahrelang Pflegestelle und hatte schon sehr viele Zwerghamster. Aktuell lebt bei mir mein erster eigener Mittelhamster, ein Teddyhamster.

 

Ich finde deine Eigenbau-Idee super. Ich hab für meine Pfleglinge damals einen Pax-Schrank von Ikea umgebaut und hatte auch drei kleine Eigenbauten.

Aktuell habe ich ein Aqua von nur 120x55. In meiner letzten Wohnung hat nichts anderes gepasst und der Hamster soll seine Seniorenzeit in seinem gewohnten Domizil verbringen dürfen.

 

@Amaterasu

(Ich wollte dir noch eine lange PN schreiben zu deiner Frage. Aber hier schonmal die kurze Antwort:  Natürlich bin ich für Hamsterhaltung solange es Nothamster gibt!)

 

Manche Hamster leben auch zusammen. Reinrassige Campbells z.b., aber die kriegt man nur bei seriösen Züchtern, die das als Zuchtziel haben. In der Natur leben Campbells auch in Gruppen. Aber die trennen sich in der Regel bevor es Streit gibt. Das ist in Gefangenschaft nicht möglich. Gruppen müssen ständig beobachtet werden und man muss sehr viel beachten, damit es nicht zu territorialen Problemen kommt.

 

Reinrassige Dsungaren gibt es noch seltener. Fast alles, was man so im Zooladen und Tierschutz bekommt, sind Hybriden. Daher auch das Vermehrerproblem. Nicht selten hat man kranke oder missgebildete Tiere.

Aufklärung ist da sehr wichtig. 

Ich bin ja Roborowski-Fan und hatte sogar auch mal einen.

 

Wer von euch treibt sich denn im großen Hamsterforum rum? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RiverOrange   

Wird bestimmt einer toller Eigenbau. Für meine Mäuse wollte ich jetzt eigentlich auch was bauen. Wegen Faulheit, handwerklichem Ungeschick (Säge läuft einfach nicht da lang, wo sie lang soll) und Geldmangel werde ich jetzt aber doch einfach einen alten Rattenkäfig mit Volierendraht umwickeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wilde Meute   
vor 24 Minuten schrieb Freefalling:

 

 

Wer von euch treibt sich denn im großen Hamsterforum rum? :D

 

Ich bin noch angemeldet aber nicht mehr aktiv ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Amaterasu   

Ja, das mit den Campbells steht ja in dem Link, den ich Estray gepostet hatte. :)

 

Ich habe mich vor ~zwei Jahren dort neu anmelden müssen, weil sie irgendwann das Forum umgestellt hatten. War damals aktiver gewesen als heute. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wilde Meute   
(bearbeitet)

Gerade auf dem Rechner gefunden, zumindest von "Hitchcock" hatte ich die ersten Tage schon mal ein Bild machen können.

"Alfred" hat die typische Dsungaren-Farbe, sind aber beides Hybriden denke ich mal.

 

Gerade frisch angekommen und schon am futtern  ..

äh hamstern natürlich :lol:

28205867gf.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wilde Meute   

Hier kommt Humphrey her :

 

Typischer Zooladenkauf, ich habe letztens mal in dem Laden geschaut, der Käfig war 50x30cm.

28214369pm.jpg

 

Man beachte den Abstand der Käfigseiten zum Hamster

28214368zv.jpg

 

Wenn man mal bei Ebay-Kleinanzeigen reinschaut, findet man solche Fälle in Massen :(

 

Ich hätte auch Hamster von einer Nothilfe genommen aber den Umweg brauchte es nicht,

wenn ich solche Bilder sehe.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Am 1. Februar 2017 um 21:44 schrieb Amaterasu:

 

Ja, Hamster sind mit zwei bis drei Jahren recht kurzlebig....

 

Leider erreichen viele keine 3 Jahre. Gerade die Zwerge werden nicht so alt.

 

Die einzige Ausnahme machen, glaube ich, Chinesische Streifenhamster, die werden älter. Sind auch sehr süß :) 

 

Ich les hier auch interessiert mit. Ich liebe Hamster, drum wohnt eigentlich immer einer bei mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Estray   
vor 37 Minuten schrieb Wilde Meute:

Wenn man mal bei Ebay-Kleinanzeigen reinschaut, findet man solche Fälle in Massen :(

 

Ich hätte auch Hamster von einer Nothilfe genommen aber den Umweg brauchte es nicht,

wenn ich solche Bilder sehe.

 

Stimmt.

Und trotzdem wählen die meisten Leute trotzdem den Weg in den nächste Zoohandlung. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wilde Meute   
(bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb Muck:

Leider erreichen viele keine 3 Jahre. Gerade die Zwerge werden nicht so alt.

 

Die einzige Ausnahme machen, glaube ich, Chinesische Streifenhamster, die werden älter. Sind auch sehr süß :) 

 

Ich les hier auch interessiert mit. Ich liebe Hamster, drum wohnt eigentlich immer einer bei mir.

 

Muck, ich hatte ja schon in deinem Thread gefragt - was macht denn dein Hamsterchen? :)

 

(wollen wir hier vielleicht mal abtrennen und einen neuen Fred aufmachen? Aber bitte nicht mich als TE)

 

 

Mein Robo ist über 3 Jahre alt geworden, die war klasse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×