Nebelfrei

Namen sind nur Schall und Rauch

130 Beiträge in diesem Thema

vor 41 Minuten schrieb Nebelfrei:

Also Menschennamen würde ich einem Hund auch nicht geben.

 

Ich kenne zwei Hunde (derselben Halterin), ein Aussie und ein Yorkimix, die heißen Uschi und Erika :D

 

4 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich selber würde mich nicht einschränken wollen, bei Hundenamen. Sicher würde es bei mir nicht ausgerechnet ein Name werden, zu dem ich einen Menschen nun quasi direkt vor Augen habe - Jonas oder Rasmus zB wäre nicht gut :D - aber wie entzückend ist zB die kleine Dackel-Frieda. Zumal wie ja gesagt inzwischen fast alles auch als Kinder/Menschenname genommen wird was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Mir wäre halt wichtig, dass die assoziation positiv ist und nun nicht unbedingt ein typischer Menschenname. Marie fände ich schon wieder nicht so ideal, aber warum nicht Michel. Es gibt so tolle Hundenamen - vielleicht ein Glück, dass ich kein kind habe, da ist weniger Auswahl. :D

 

Irgendwann, sollte ich mal einen wirklich langbeinigen Hund haben, wird das ein Nurmi werden :wub:  Den Namen habe ich mal irgendwo gelesen, und finde den einfach so schön. Paavo ginge auch, klingt aber so nach Pavel, und das finde ich nun nicht so schick, auch wenn ich nur nette Pavels kenne.

@Juline: Hier gibt es eine Franz. Bulldogge namens Bärbel :D 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Name muß halt passen - mir ist das dann egal,ob es ein Menschenname ist.Besser als umgekehrt....:D

Den Aaron haben wir umgenannt - der hieß Anton,und so hieß mein Schwiegervater auch ging also gar nicht...B)

Aber bei einem seiner Vorbesitzer hieß er Max - und wir haben halt etwas gesucht,was so ähnlich klang wie Anton...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Nachbarshund heißt  "Na Du". Der freut sich immer dass alle, auch alle fremden Menschen seinen Namen kennen.  

5 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.2.2017 um 18:30 schrieb Nebelfrei:

Fangmich schreibt: Aus einem ordentlichen Hundesuchthema wurde kürzlich ein Thema über Namen. Natürlich auch Hundenamen...

Hier die bisherigen Ergüsse zum Weitermachen:

 

Adidas und Puma wär auch übler :13_upside_down:

 

 

 

Yoma hieß Puma vorher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Lemmy:

PS: das bezieht sich auf die TANTen, nicht auf Loba - nur falls das irgendwie nicht richtig verstanden werden sollte. und es geht mir auch um die Aussprache, denn sonst würde der Satz "klingt wie das Geschlechtsteil nur mit D" ja keinen Sinn machen.

Frag mich nicht , es sollte wohl nur ein Stups in die richtige Richtung zum Namen sein und endete als großes Gelächter !

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spocky hieß wie 50% der DSH Rocky :wacko:

 

Aus Spocky wird wahlweise Spock, da er ursprünglich überhaupt nicht auf seinen Namen gehört hat ,wäre es eigentlich egal gewesen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb kareki:

 

Yoma hieß Puma vorher.

 

Hihi, es ging ursprünglich um Nike, aussgesprochen wie die Göttin oder wie die Sportartikelfirma

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde Menschennamen für Tiere super. Die Meerschweinchen meiner Freundin hießen Marina und Andrea. Herrlich. 

Ein guter Freund von Linus hieß  Burghardt. Auf nem Reiterhof wohnte eine Hundedame mit Namen Hildegard, eine Mischung aus Bouvier und Boxer, eine herzensgute Wuchtbrumme, und dieser Name war so unglaublich passend...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde nicht alle Menschennamen für Tiere passend... bzw. Für Hunde. Aber wir haben im Dorf ne Bordeaux Dogge namens Lucie, und mein Shetlandpony hiess auch so. Das finde ich toll. 

 

Bei Kühen finde ich lustigerweise alle Menschennamen völlig ok! Sarah, Karin, Silvia oder Rebekka... das geht bei Kühen, bei Hunden fände ich es furchtbar!

bearbeitet von Lujana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieses Thema teilen:

Benutzerkonto erstellen

Du hast noch kein Benutzerkonto?


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto?


Jetzt anmelden