Tyrshand

Hund und Smart! (Kleinerer Hund und Smart)

43 Beiträge in diesem Thema

Beim Smart ist der Motor hinten.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb CharlyOpi:

 

Wir wurden vor ein paar Wochen von der Polizei (an der Grenze zu den Niederlanden) angehalten und die haben gar nichts dazu gesagt, dass der Hund im Beifahrerfußraum saß. 

 

Meiner Meinung nach ist es auch verboten, obwohl ich es auch als sehr sicheren Platz für einen Hund empfinde.

Bei uns hat bei einer Kontrolle aber auch noch nie jemand was gesagt.

 

Blöd ist halt, WENN dann was passiert.

 

@Nessie  zum Theme Motorblock und Fußraum - bei vielen neuen Autos schiebt sich der Motorblock bei einem extremen Auffahrunfall

UNTER die Fahrgastzelle. 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Ratschlag-Sendungen habe ich schon mehrfach gesehen/gehört, dass Hunde, wenn sie nicht im Kofferraum transportiert werden können, in einem Transportbehältnis im Fußraum vor der Rückbank hinter dem Beifahrersitz transportiert werden können, dort sei es dann so sicher, wie es außerhalb des Kofferraums eben geht. Im Smart ist das natürlich nicht möglich, da gibt es ja keine Rückbank, und bei größeren Hunden auch nicht, denn für die ist es dort zu eng. Tatsächlich wäre ein Transportbehältnis dort ja recht gut eingekeilt, finde ich, aber ob das eine Empfehlung ist, die auch der TÜV oder die Polizei geben würden, weiß ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Smart ist gekauft. Also es gibt kein Zurück :P

 

Wie ich es mache, werde ich jetzt testen.

 

Fußraum wäre natürlich toll, aber der Hund ist 15 kg, also da kann ich keine Box hinstellen, die groß genug ist für ihn.

 

Auf dem Beifahrersitz mit Gurt weiß ich, dass er nicht zur Ruhe kommt. Im Fußraum würde er sich hinlegen, weiß aber halt nicht, wie ich ihn da dann anschnallen soll, dass er auch dort bleibt?!

 

Aber wie gesagt, in jedem ganz kleinen Wagen ist doch dieses Problem vorhanden, was mit dem Hund im Kofferraum passiert, wenn einer auffährt. Es sei denn man halt eine richtige Alubox.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selbst mit Alubox ist der Hund bei einem richtigen Auffahrunfall matsch. Ist wie der Anschnallgurt beim Flugzeug... weniger eine persönliche Sicherung als eine Möglichkeit zu verhindern, dass die Leute/Hunde wild durch die Gegend purzeln und man sie nachher nicht mehr zuordnen kann.

 

Beim Hund heißt das: verhindern dass der Hundekörper bei den Menschen einen Schaden verusacht und versuchen ihn beim "aufknacken" des Autos an Ort und Stelle zu haben, damit er die Ersthelfer nicht frisst.

 

Uh, das klingt aber morbide :o

 

Ich denke, im kofferraum ist dein kleiner schon ganz gut aufgehoben. die Viszla-Hündin hat da drin ne dicke Matratze (zurecht geschnitten) und eine Kuscheldecke zum zudecken - a sollte  dann genug Platz für den Shiba sein :)

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Darf ich fragen welchen Du gekauft hast? Also Baujahr und PS-Leistung und Cabrio oder normaler Smart?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Lemmy:

Selbst mit Alubox ist der Hund bei einem richtigen Auffahrunfall matsch. Ist wie der Anschnallgurt beim Flugzeug... weniger eine persönliche Sicherung als eine Möglichkeit zu verhindern, dass die Leute/Hunde wild durch die Gegend purzeln und man sie nachher nicht mehr zuordnen kann.

 

Beim Hund heißt das: verhindern dass der Hundekörper bei den Menschen einen Schaden verusacht und versuchen ihn beim "aufknacken" des Autos an Ort und Stelle zu haben, damit er die Ersthelfer nicht frisst.

 

Uh, das klingt aber morbide :o

 

Ich denke, im kofferraum ist dein kleiner schon ganz gut aufgehoben. die Viszla-Hündin hat da drin ne dicke Matratze (zurecht geschnitten) und eine Kuscheldecke zum zudecken - a sollte  dann genug Platz für den Shiba sein :)

 

 

:)

Ich denke auch, ich sollte mich da nicht verrückt machen. Passieren kann immer etwas. Unser damaliger Labrador ist auch immer im Kofferraum vom Twingo mitgefahren, der wäre auch matsch gewesen (mag da aber gar nicht so genau drüber nachdenken).

 

vor 7 Minuten schrieb Sammy07:

Darf ich fragen welchen Du gekauft hast? Also Baujahr und PS-Leistung und Cabrio oder normaler Smart?

 

Ja, na klar darfst du. Erstzulassung 03/2015, fortwo mhd, 61 PS normaler Smart. Ja, war vorher ein Mietwagen, stört mich aber nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach so ein Knautschnäschen, ich hatte das alte Modell. Ich trauere ihm immer noch nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Sammy07:

Ach so ein Knautschnäschen, ich hatte das alte Modell. Ich trauere ihm immer noch nach.

 

 

Nee, also nicht dieser ganz Neue. Der ganz Neue sieht ja total anders aus. Ich habe noch den, der nach Smart aussieht lol Ich hoffe, du verstehst mich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieses Thema teilen:

Benutzerkonto erstellen

Du hast noch kein Benutzerkonto?


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto?


Jetzt anmelden