Gast

Welpenspielgruppen

27 Beiträge in diesem Thema

Ich finde, es geht in den Welpenspielstunden ja nicht nur darum, dass die kleinen Racker dort mal toben, sondern auch darum, dass oft Trainer Inhalte mitvermitteln, die teils echt zweifelhaft sind.

Sicher gibts auch Vorbildliche, in denen zB Kenntnisse der Körpersprache und auch allgemeines zu Hundeverhalten vermittelt wird, aber leider sind das noch lange nicht alle.

Und frischgebackene Welpenbesitzer setzen dann im Alltag genau das um, was ihnen vermittelt wurde.

 

bearbeitet von Duoungleich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die Welpengruppe bei Enno damals fand ich gut. Es gab verschiedene Übungen, Hindernislauf, für Welpenverhalten wurde viel Verständnis gezeigt. Spielen stand im Hintergrund (durften sie aber auch) und den klassischen "Kaffeeklatsch" gab es nach der Stunde, aber nicht währenddessen. Ich fand die Mischung recht gelungen. Da gab es auch kein "da muss er durch" oder "der muss sich das von dem gefallen lassen".

 

Von so einer reinen Spielstunde halte ich nicht so viel. Gibt es hier aber auch anscheinend gar nicht so häufig, jede Welpengruppe hier ist mit Übungen verbunden. Spielen und anteilnahmslos danebenstehen habe ich noch nicht erlebt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, gut fand ich die Erziehungstipps, die von anderen erfragt wurden meistens nicht, sogar Herunterdrücken wurde da jemandem geraten. Wie gesagt, man darf nie unvorbereitet in so etwas gehen und man muß öfter widersprechen.

bearbeitet von gebemeinensenfdazu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb gebemeinensenfdazu:

Naja, gut fand ich die Erziehungstipps, die von anderen erfragt wurden meistens nicht, auch herunterdrücken wurde da jemandem geraten. Wie gesagt, man darf nie unvorbereitet in so etwas gehen und man muß öfter widersprechen.

 

Das setzt aber leider schon eine gewisse Kenntnis voraus. Wenn ich aber davon ausgehe, dass so eine Welpengruppe für Anfänger gedacht ist und gerade die Ersthundehalter anspricht, finde ich diese Tatsache sehr schade. Ich würde mir wünschen, dass gerade diese Anfänger sinnvolles Wissen vermittelt bekommen. Wäre ich nicht direkt nach der Anschaffung hier gelandet, hätte ich unbedarft wie ich war, vielleicht auch so eine Welpenstunde aufgesucht.

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde gerade als Anfänger beim Welpen wichtig, sich davor mit Welpenerziehung theoretisch auseinandergesetzt zu haben. Deswegen gibt es in Foren ja auch so oft den Tip, mit einem erwachsenen Hund anzufangen. Aber das Problem mit den guten und den schlechten Trainern gibt es auch später.

bearbeitet von gebemeinensenfdazu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb gebemeinensenfdazu:

Ich finde gerade als Anfänger beim Welpen wichtig, sich davor mit Welpenerziehung theoretisch auseinandergesetzt zu haben.

 

Aber als Neuhundehalter ist man doch der festen Überzeugung, man tut was gutes und setzt sich damit auseinander, wenn man den vermeintlichen Profi befragt. Erkennst du das Problem? ;)

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als ich das erste Mal von einer Welpengruppe hörte, dachte ich auch, gute Sache.

Dann wurde mir aber erzählt, wie Welpen aller Rassen und Größen dort "reingepackt" werden und "machen gelassen" wird.  Das kann und sollte es nicht sein, denn so - so sehe ich das zumindest - werden wirklich Probleme erst verursacht, die vorher gar nicht da waren.

 

Und natürlich wird dem Käufer, sprich dem Welpenbesitzer sugeriert, dass das das A und O ist, man will ja verkaufen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deswegen habe ich diese Warnung hier hineingeschrieben... Aber dort waren in der Tat nur Neuhundebesitzer, richtig unbeschrieben klangen die dennoch nicht - mehr nach "die falschen Seiten durchgeblättert". Da haben Leute gebarft und sich gewundert, wenn man (nicht die Trainer) ihnen erklärt, warum es keine Rudelführer gibt.

bearbeitet von gebemeinensenfdazu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube inzwischen auch, dass ein Teil von Higgins problemen mit Artgenossen auf eine schlechte Welpengruppe zu schieben ist. Sicher nicht alles, aber ich denke wir haben ihn da überfordert und ihm gezeigt, wie klasse man mobben kann.
 

Seiner sSchwester hat es scheinbar nicht geschadet, also kann ich nicht die ganze Schuld dort abladen (schade, das wäre praktisch... "ich war's nicht, die hundeschule ist Schuld!") aber ich denke, einen kleinen Beitrag hat sie ben auch getragen.

Da unsere vorherigen Hunde allesammt problemlos waren mit Artgenossen, und nie eine Hundeschule oder Welpengruppe gesehen haben, liegt der Verdacht natürlich nahe ;) Aber es waren eben andere Hunde, und von daher ... wer weiß.

 

Dennoch - wenn es nicht DIE megagute Welpengruppe sein sollte, wird kein Hund von mir je wieder eine sehen. Nun ja, die w erden eh zu alt dafür sein, aber ihr wisst was ich meine :D

 

zum Thema direkt: schöner Artikel, liest sich gut und ist verständlich und fundiert :)

 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns sind sowohl Theoriekurse vor dem Hundekauf als auch 4 Lektionen Welpenspielgruppe und 6 Lektionen Junghundekurs obligatorisch. Ich fand die Welpenspielgruppe etwas überflüssig. Aber sicher nicht schädlich weil die Welpen streng nach Grösse sortiert wurden und sofort eingegriffen wurde wenn ein Welpchen Unwohlsein zeigte. Dann wurde in der Gruppe etwas Abrufen, Sitz und über Gitter und sowas laufen geübt, oder mal ein raschelnder Plastiksack neben dem Spielplatz in den Wind gehängt. Ranjana ging gerne hin . Aber gelernt haben wir nicht so viel, und die Fragen habe ich hier stimmiger beantwortet bekommen als dort. Aber es war wirklich nichts von Welpen einfach mal machen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieses Thema teilen:

Benutzerkonto erstellen

Du hast noch kein Benutzerkonto?


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto?


Jetzt anmelden