Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
mirahh

Targetstick für "Fuß"

Empfohlene Beiträge

mirahh   

Hallo!

Ich möchte meiner fine gerne "Fuß" beibringen. Die Methode mit der FutterHand wird schwierig für mich, weil sie nur 25cm SchulterHöhe hat. Für shapen ist sie im Moment zu wuselig und ich würde gerne versuchen, ihr das Fuß mit targetstick als Hilfe beizubringen. Wer hat das schon gemacht?

 

Meine spezielle erste Frage wäre: sie lernt ja zuerst, das target zu berühren, soll ja dann aber dem target folgen und nicht unbedingt berühren. Das berühren könnte gerade später beim ausschleichen des targetstick ja ein Problem werden, oder?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Estray   

Ich würde die leere, flache Hand als target nehmen. Erst das Anstupsen belohnen und dann das Hinschauen und folgen (du kannst dann wieder aufrecht gehen :P ). 

Vorteil ist, deine Hände hast du immer dabei und musst sie nicht ausschleichen. ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Arifaz   

Hallo mirahh,

 

ich habe selber zwei Chihuahuas denen ich Fusslaufen am beibringen bin. Dafür habe ich auch einen Target benutzt. Zuerst baust du den Target auf. Also anstupsen ohne Bewegung. Wenn das klappt kommt Bewegung rein, du bewegst den Target ein wenig nach vorne und wenn dein Hund folgt hältst du ihn ruhig und der Hund kann ihn an stupsen.

So kannst du dann langsam immer eine grössere Stecke zurücklegen. Enden tut es dann immer mit dem anstupsen.

 

Eins meiner Mädels war aber zu quirlig für den Target. Sie ist immer wie wild rumgehüpft und dem Target nachgeschossen. Bei ihr habe ich dann geübt meiner Hand zu folgen. Ich halte sie so wie ein wenn ein unsichtbares Serviertablett darauf wäre und führe sie so ohne mich runter beugen  zu müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×