Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Lisa8909

Welcher Name für einen Goldi?

Empfohlene Beiträge

Lemmy   
vor 7 Stunden schrieb Flusentrude:

Wie Waldi.....:B)

 

Aber das finde ich doch grade gut!! :D

 

Aber wo wir dabei sind - Rio ist auch ein schöner Name. (für alle die sich wundern wieso ich das verbinde: Rio Reiser, "König von Deutschland" hören  )

 

vor 2 Stunden schrieb Ferun:

Nomen est omen.

 

Das finde ich auch. Und lief hier auch klasse, denn Lemmy ist wirklich ein echter Rock'n Roller geworden. Wer weiß, was aus dem wohl geworden wäre, wenn er weiterhin Benny hätte heißen müssen... :P

(An alle Benny-Freunde: auch ein schöner name, und die Hunde sind bestimmt superspitze. Es hat halt nicht jeder Hund das Zeug zum Lemmy :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerOlleHansen   

Der Name wird auch überbewertet ... ;) Im Lauf der Zeit habe ich meinen Ersten immer öfter "Hund" gerufen. Ich hatte nicht den Eindruck, er hätte daran seelischen Schaden genommen. :D

 

P.S: Im Übrigen bin ich für YELLOW

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lemmy   
vor 47 Minuten schrieb DerOlleHansen:

Im Lauf der Zeit habe ich meinen Ersten immer öfter "Hund" gerufen. Ich hatte nicht den Eindruck, er hätte daran seelischen Schaden genommen. :D

 

Wieso auch - ist ja auch ein Hund :P

 

Lemmy ist sowohl ein Rocker als auch ein Hund - "Hund" rufe ich ihn auch ganz schad- und schamlos :D

 

Und Yellow geht nur, wenn du den Film dazu nicht kennst... Sonst heult man immer wenn man ihn ruft ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerOlleHansen   
(bearbeitet)

Nein, den Film kenne ich nicht, ich habe nur diese bereits geschilderte, positive Assoziation mit dem Namen. Daher bin ich weiterhin für:

Yellow

 

Ich hoffe ja sehr, dass diese Diskussion wie bei der Oskarverleihung mit der Bekanntgabe des "Sigertitels" endet:

"And the winner is ..."

 

 =) =) =)  :no1  =)  =)  =)

 

Sonst wäre ich schwer enttäuscht ... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lujana   
Am 20.3.2017 um 20:00 schrieb Ferun:

Für mich gilt , Nomen est omen.  Ferun ist Nordisch-Germanisch und bedeutet : die Freude Zaubernde :) und genau das tut sie, jeden Tag. :wub:

Voll schön... Ranjana bedeutet "Freude bringendes Mädchen" . Ich würde immer wieder nach der Bedeutung gehen. Ich glaube das Nomen est Omen auch. Bei Ranjana stimmts. :wub:

Für mich war "Laima" (Glück) noch ganz weit vorne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferun   

@Lujana da haben unsere beiden Mädels ja sozusagen den selben Namen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Freefalling   

Ich finde Ferun und Ranjana beides gute Namen und die Bedeutungen schön.

 

Femos Namensbedeutung kenne ich nicht bzw. vielleicht sind es einfach zufällige Silben. Aber es lässt sich gut rufen und der Name ist ziemlich einzigartig in Hundekreisen. 

Es gibt allerdings einige Nemos oder Emos. :D 

 

Meine Lateinerfreunde rufen ihn "Femur". Das bedeutet "Oberschenkel". Daher rufen sie das auch manchmal und er beginnt langsam darauf zu hören. :rolleyes:

 

Ich nenne ihn Zähnchen. :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mikesch0815   

Minyok: "Tuulikki ist finnisch und heißt: Die mit den Schlammgrubenohren, ganz logisch! smilie_frech_148.gif"

Tuulikki: "Minyok ist Bauernrumänisch und heißt: Trottel der Superlativesmilie_frech_132.gif"

 

Fafnir war nach dem gleichnamigen Drachen der Nibelungen benannt, Snotra ist der Name einer isländischen Dingsbums für Tugend und Anstand. Nomen es omen.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Newi   

Ich habe festgestellt, dass meine ausgesuchten Namen hinterher immer verworfen wurden, nachdem man den Welpen dann live kennengelernt hatte.

 

Neo sollte eigentlich Gandalf heißen (weil wir zur der Zeit noch einen Merlin hatten) - Tja, gesehen, festgestellt dass es der flinkeste, schnellste Zwerg des Wurfs war, der Hindernisse nicht kannte....das war einfach, als würde man Matrix live sehen. Und dazu heißt Neo auch noch "neu" und er war ja der Neue.

Willow sollte eine Ylvi werden - Nach Finnland geflogen, auf die Erde gelegt und die Zippe kam angerannt und biss mir voll in die Nase, da war die Hexe Willow geboren.

Dann sollte Smilla Ylvi heißen (der Name ließ mich nicht los) - Welpen besucht, das dunkelhaarige Wunder tobte gerade durch den Schnee, da konnte es nur eine Smilla sein.

 

Deshalb rate ich meinen Welpenfamilien auch immer, die Zwerge erst einmal kennenzulernen und ich erzähle natürlich auch immer viel über sie.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
at_anna   

Ich kenne einen Mr. Muffin! Ist zwar kein Goldi, ist trotzdem ein goldiger Name für einen Hund!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×