Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Estray

Mischlingsvermehrung pfui, Rassezucht hui?

Empfohlene Beiträge

kareki   

Merle-Aussie + Labbi (neben der Merke-Problematik), weil man "Labbis in bunter Jacke" haben will... um ihn teuer zu verkaufen.

Ich frage mich ernsthaft, wie das auf eine Stufe mit durchdachter Rassezucht gestellt werden kann - vom Prinzip her.

 

Es gibt bereits einen "Leopardenhund", den Catahoula. Da braucht man keine "Leo-Labaussies" _mit_ Gendefekt.

 

 

Nichmal zum Mischling aus dem Tierheim:

Woher stammen die? Warum sind so viele Mischlinge im Tierschutz zu finden?

Warum ist eine Vermehrung von Mischlingen gezielt unter diesen Voraussetzungen überhaupt ein Thema? Bei den Mischlingsinsassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gebemeinensenfdazu   
(bearbeitet)

Außerdem ist hier der Schönheitsapekt sogar nochn kritischer zu betrachten als in der Schönheitsrassezucht, die für mich z. B. keine Legitimation hat, wenn sie erwiesenermaßen zur Krankheitshäufung führt.

Die Käufer dieses Leopardenlabbis dürften nach ptischen Kriterien gehen, der Wesensmix ist nicht optimal (kenne so einen, steht sehr unter Strom mit Distanzlosigkeit, die ihn regelmäßig in andere Hunde reinbrettern läßt, was öfter mal zu Konflikten führt, ich fand ihn  nett - habe ein Herz für aufgekratzte Hunde - aber doch offensichtich gestresst).

Und die Optik ist nicht vorhersehbar, Merle sind nur ein Teil der Welpen, evtl. ist sogar gar keiner dabei, was geschieht mit den Welpen, die das "Zuchtziel" nicht erreichen? Gibt es da überhaupt genügend Käufer, vor allem bei den Preisen, die deutlich über den meisten in der Rassehundezucht liegen, wird da nicht "überproduziert"?

Der erwähnte Mix ist übrigens rauhhaarig, ich habe schon rauhhaarige Labradoodle getroffen, andere waren nicht besonders nervenstark.

Genetische Untersuchungen finden bei diesen DesignerDogs nicht statt, lediglich HD Untersuchungen, das Risiko für eine andere Krankheit ist hoch, meist ist der Deckrüde im eigenen Haus und ich bezweifle, daß der wegen bestimmter Qualitäten von weit weg stammt. Die Kosten hierfür sind schon eingespart, die Gewinnsumme also deutlich höher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2010   

Mit 2 Rassehunden einen angesagten Designerdog zu "produzieren" lohnt sich finanziell.

 

"Und jeden Tag, steht ein dummer auf."

Zitat eines Gebrauchtwagenhändlers.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michelle003   
vor 19 Minuten schrieb 2010:

"Und jeden Tag, steht ein dummer auf."

Zitat eines Gebrauchtwagenhändlers.

 

Und am Sonntag sogar zwei.

(So geht der Spruch weiter)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×