Flashsquat

Mein Hund knurrt meine Eltern an.

6 Beiträge

Mein hund, welchen ich mittlerweile seit 6 Monaten, knurrt meine Eltern seit zwei Tagen an und stellt seinen KOMPLETTEN KAMM AUF SEINEM RÜCKEN AUF!!! 

 

Ich brauche dringend gute Tipps, da ich den Hund wenn sich dies ned ändert abgeben muss, da ich mit meinem Eltern zsamm wohne. Bitte um schnelle tips die mir helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dazu müsstest du bitte erst einmal genauer die Situationen beschreiben. Vielleicht trägt ja ein Verhalten der Eltern dazu bei, dass der Hund so reagiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Flashsquat:

Mein hund, welchen ich mittlerweile seit 6 Monaten, knurrt meine Eltern seit zwei Tagen an und stellt seinen KOMPLETTEN KAMM AUF SEINEM RÜCKEN AUF!!! 

 

Ich brauche dringend gute Tipps, da ich den Hund wenn sich dies ned ändert abgeben muss, da ich mit meinem Eltern zsamm wohne. Bitte um schnelle tips die mir helfen.

 

Ich liebe solche Pauschal fragen, was glaubst Du wer dir da Tips geben  kann bei der Information ich kenne keinen Du vielleicht?

 

Ach richtig Du hast ja Gefragt, aber wie mein Vorschreiber schon Treffend sagte Erzähl mal erst was mehr über den Hund und sein Verhalten gegenüber deinen Eltern, denn es muss ja einen Grund für sein Verhalten geben oder Gegeben haben, denn von jetzt auf gleich hat Er das ja nicht gemacht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Flashsquat:

KOMPLETTEN KAMM AUF SEINEM RÜCKEN AUF!!! 

Da gibt es keinen Grund, das in Großbuchstaben und fett und unterstrichen zu schreiben.. D. h. lediglich, daß er verunsichert, aufgeregt und vermutlich recht jung (vielleicht anfangende Pubertät?) ist. Das Knurren soll Abstand schaffen. Das hört sich eher nach falschem Umgang mit dem Hund an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb gebemeinensenfdazu:

Da gibt es keinen Grund, das in Großbuchstaben und fett und unterstrichen zu schreiben.. D. h. lediglich, daß er verunsichert und aufgeregt ist. Das Knurren soll Abstand schaffen. Das hört sich eher nach falschem Umgang mit dem Hund an.

 

@gebemeinensenfdazu ja klar soll das Knurren abstand Schaffen und das Falsch mit dem Hund umgegangen wirt, das ist auch klar, aber wie? denn das ist Unklar das geht aus dem Beitrag nicht hervor. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine magische Kristallkugel sagt: "მე მომეწონა, რომ მე მომწონს!"

 

Ich finde, eine gute Antwort auf ein ausführlich dargelegtes Problem. ;)

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzer-Konto erstellen

Die Community rund um Hunde


Neues Benutzerkonto erstellen

oder nutze einen dieser Dienste




Du hast schon ein Benutzer-Konto?



Jetzt anmelden