Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Elena123

Hunde richtig zusammenführen

Empfohlene Beiträge

Elena123   

Hallo :) 

ich bräuchte mal einen Rat von euch.

ich hab eine 6 jährige Schäferhund-Huskymix hündin, die sich prima mit anderen Hunden versteht. 

Von meinen Freund hat einen Yorkshire Terrier, der leider nie hundekontakt hatte und deshalb extrem aufgeregt ist, wenn er andere Hunde sieht. Er fängt an zu jaulen und zu fiepen und macht auch noch damit weiter, wenn der Hund weg ist. Wenn er so einen Anfall hat, ist nichts mehr mit ihm anzufangen. Nun zu meinem Anliegen. Mein Freund und ich möchten die beiden gerne zusammenführen, wir wissen aber nicht so recht wie, da er wirklich sehr aufdreht. Wir haben schon ein wenig dafür gesorgt, dass sie sich von weiten sehen und selbst da, ist er schon halb durchgedreht. Hat jemand Anregungen, wie man es am schlausten ausprobieren könnte ? 

Ich hab ihn mir mal heimlich gepackt und ihn mit einer goldi Dame zusammen gelassen und er war sehr wild.

wir möchten so gerne beide zusammen ausführen, weil die Mutter wenig mit ihm rausgeht bzw an manchen Tagen gar nicht. 

Hat jemand einen Rat ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebelfrei   

Ich finde es geht immer am besten, wenn man miteinander spaziert.

Wenn es nicht ganz zusammen geht, halt erst mit Abstand, einfach vorwärts gehen, damit sie einander zwar sehen, aber erstmal nichts miteinander machen müssen. Nebeneinader stehen etc finde ich eher schwierig, also in Bewegung bleiben.

Dann sich langsam vortasten wieviel Nähe geht. Das wird aber wohl Zeit brauche, mit einer Woche wird es wahrscheinlich nicht getan sein.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
roem68   

Ich würde die Beiden auch beim Gassi-Spaziergang zusammenführen. Und wenn Deine Maus einen Augeblick ruhig ist, bekommt Sie einLeckerlie.

LG

roem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×