Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Kareem17

Geschirr

Empfohlene Beiträge

mikesch0815   

Warum K9 Murks ist? Vergleich die Dinger doch mal gegen ordentliche Maßanfertigungen, bei denen keine Schulterblätter in der Bewegung gehindert werden, kein Druck in der Nähe des Kehlkopfs oder sonst wo gemacht wird.

 

K9 hat einfach einen guten Ruf, weil der Kram in jedem Laden verkauft wird. Das sagt aber nix über die Qualität dieser Satteldecken aus.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fricco   
vor 1 Minute schrieb harpiye:

 

Weil Norwegergeschirre, allen voran das K9, den Hund ziemlich in der Bewegung einschränken. Es gibt ein animiertes Video vom Skelett eines Hundes in Bewgung mit so nem K9 Teil und das ist echt gruselig.

 

Vll. wenn man die zu eng stellt? Bei meinem Hund wird nix eingeschränkt. Der vordere Gurt hängt locker, der Bauchgurt ist weit genug vom Schultergelenk der Vorderbeine entfernt.

 

Videos dazu brauche ich nicht, ich sehe ja meinen Hund damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Ich weiß auch gar nicht, wozu ein Hund so einen komischen Sattel auf dem Rücken mit sich rumschleppen sollte. Stelle mir das extrem unangenehm vor, vor allem bei warmem Wetter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   
Gerade eben schrieb Fricco:

 

Vll. wenn man die zu eng stellt? Bei meinem Hund wird nix eingeschränkt. Der vordere Gurt hängt locker, der Bauchgurt ist weit genug vom Schultergelenk der Vorderbeine entfernt.

 

Videos dazu brauche ich nicht, ich sehe ja meinen Hund damit.

 

Ja, du siehst deinen Hund "von außen". Aber nicht, wie weit seine Schulterblätter sich eigentlich vor und zurück bewegen, das passiert nämlich im Innern.

Und wenn das Geschirr zu locker sitzt und bei Bewegung hin und her rutscht, macht es das leider nicht besser für deinen Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lyris   
(bearbeitet)

Nochmal : Geschirrarten abhängig vom Körperbau und Gangbild des Hundes! Was dem Einen passt kann für den Nächsten total unpassend sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fricco   

Mir könnt ihr es nicht schlechtreden. Wir kommen sehr gut damit klar.

 

Ein Geschirr, wo ich erstmal alle Gurte sortieren muss, wie bei fast allen, die man im Geschäft findet, kommt für mich nicht in Frage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   
(bearbeitet)

Ich möchte dir nichts schlecht reden, mir ist es egal, womit dein Hund rumläuft.


Wenn aber jemand für einen Welpen nach Tipps für ein gutes Geschirr fragt, finde ich es logisch, dass vom K9 dringend abgeraten wird.

 

 

Edit: Man stelle sich jetzt mal ein beliebiges Norwegergeschirr am Hundekörper vor:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shyruka   

Man möge mich hauen,  aber ich kann für schlankere Hunde das K9 nur empfehlen und azch ich kann keinen Unterschied zum normalen rennen und rennen mit Geschirr ausmachen.  Bin aber auch ein ziemlicher K9-Fan weil es beim anprobieren das einzige war,  das ordentlich gesessen hat.  Für die feinde des Brustgurtes gibt es auch noch den so genannten Y-Belt.  Dann zieht das Geschirr eher auf Brusthöhe.  Bei zu warmen wetter trägt Quinta das Halsband oder das Gurtbandgeschirr von K9.  Bei uns sitzt es wunderbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fricco   

Ich habe nicht Stellung dazu genommen, ob es für einen Welpen gut ist. Meiner ist erwachsen, mich hat nur das pauschale Verdammen gestört.

 

@Shyruka Vll. ist das ein Unterschied: Airedales sind sehr schmale, schlanke Hunde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Dann schau dir doch mal das Video an. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×