Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
AnjaBla

Freilaufflächen in Bottrop und Umgebung?

Empfohlene Beiträge

Estray   

Vielleicht sollte die Überschrift geändert werden, damit sich die Leute aus Bottrop angesprochen fühlen?

 

Ansonsten habe ich gegoogelt und heraus gefunden, dass es in Bottrop keine städtischen Freilaufflächen gibt, in der Nachbarstadt Oberhausen aber schon: https://www.oberhausen.de/de/index/rathaus/verwaltung/buergerservice-oeffentliche-ordnungsport/oeffentliche-ordnung/allg-ordnungsangelegenheiten/hundeauslaufflaechen.php

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marcolino   

Radfahren ist natürlich ein Bewegungs-/Trainingsausgleich, ersetzt aber nicht das freie Laufen in allen Gangarten nach Lust und Laune des Hundes.

Finde gut, dass du nach solchen Möglichkeiten für deinen Hund suchst! :)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2010   
vor 2 Stunden schrieb AnjaBla:

Hatte auch überlegt mit ihm Fahrrad zu fahren, aber er ist so wuselig, ich hab zu viel Angst, das er mir zwischen die Räder gerät :/

 

Roller sind dafür GENIAL. Man steht von jetzt auf gleich und rollern macht SPASS. Und da du ja keinen Dogscooter brauchst, kannst du ja irgendeinen nehmen. Es gibt mittlerweile edele Cityroller mit Sitz, es gib Downhill Roller, Rennroller, Geländeroller, Klapproller.....Roller ohne ende...

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2010   
Am 26.7.2017 um 08:35 schrieb AnjaBla:

Guten Morgen allerseits :)

Ich suche Hundewiesen (Freilaufflächen) in Bottrop und Umgebung. Allerdings sollten sie eingezäunt sein, weil mein kleiner Peanut einen ziemlich argen Jagdtrieb hat und auch sonst gern zu anderen Hunden läuft oder zu Menschen die mit Bällen spielen :P

Die kleine am Ehrenpark in Bottrop Stadtmitte kennen wir schon, die ist aber leider "undicht" geworden, also hat ein Loch unten im Zaun wo er letzte Woche stiften gegangen ist...

Am Wochenende möchten wir die am Haus Ripshorst in Oberhausen anschauen...

Kennt jemand noch andere?

Danke!

 

Wenn das in deiner Nähe ist, kauf doch einfach einen Rolle Hasendraht und Kabelbinder und mach das Loch zu.

Wäre meine pragmatische Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebelfrei   

Scooter kommt halt drauf an wie und wo man rumkurven will.

Kieswege und länger bergauf ist wohl eher unangenehmer, da geht's mit dem Rad aber gut, auch wenn der Hund nicht zieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zurimor   
vor 3 Stunden schrieb AnjaBla:

Wenn es etwas kostet fänd ich es auch nicht schlimm... soll natürlich nicht überteuer sein, aber ich würde dafür auch was ausgeben :)

Möchte nur das mein Kleiner eben zwischendurch mal richtig rasen und sich total auspowern kann. Ist ja doch anders als mal mit ihm zu rennen...

Hatte auch überlegt mit ihm Fahrrad zu fahren, aber er ist so wuselig, ich hab zu viel Angst, das er mir zwischen die Räder gerät :/

Dafür gibt es Lösungen: http://www.easy-dogs.net/home/blog/training/gastautor/daniela_gassmann/fahrrad_fahren_gassmann.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2010   
vor einer Stunde schrieb Nebelfrei:

Scooter kommt halt drauf an wie und wo man rumkurven will.

Kieswege und länger bergauf ist wohl eher unangenehmer, da geht's mit dem Rad aber gut, auch wenn der Hund nicht zieht.

 

Wer seinen Roller liebt, der schiebt auch mal einen Berg hoch.

Für Beine; Bauch-Po, geht sauch Roller bergauf.

 

Du kennst Downhill Roller nicht.

 

Das sind die Mountenbiker als Roller verkleidet, damit fährt man Berge runter. guck mal hier:

20 Modelle nur Down Hill

https://www.tretroller-welt.de/de/downhill-roller-de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebelfrei   
vor 32 Minuten schrieb 2010:

Für Beine; Bauch-Po, geht sauch Roller bergauf.

 

Jetzt ist mir  mein Aussehen klar :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AnjaBla   

Bei Google hab ich auch schon geschaut... aber es ist alles nicht eingezäunt :/ Zumindest was ich da so entdeckt hab... auch bei den Stadtseiten.

Die in Bottrop selbst zu flicken hatte ich mir auch schon überlegt, aber es geht nicht nur um kaputt oder nicht, sie liegt sehr stadtnah (also da ist laut), ist nicht besonders groß und auf einer Seite ist direkt eine vielbefahrene Straße... die ist besser als nichts, aber ich kann mir eben auch schöneres vorstellen :)

Mit dem Roller wäre vielleicht noch eine Idee, dann tu ich auch noch was für mich dabei :P 

was ich allerdings mit "wuselig" meine, ist das er von rechts nach links nach rechts und vorne nach hinten und zurück läuft... da hab ich mit Rädern unter mir irgendwie Angst, selbst mit dem "easy-Dogs"-Teil... hatte auch schon an Inline-Skates gedacht (weil es dem spazieren gehen noch am nächsten kommt nur in schneller irgendwie), aber davor hab ich eine Heidenangst, weil ich mich damit als Kind mal ganz böse lang gemacht hab :( 

Macht es Sinn eine Schleppleine für die nicht eingezäunten Freilaufflächen zu besorgen? Dann hat er wenigstens etwas mehr Raum zum rennen und ich immer noch eine Sicherheit das er nicht abhaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×