Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
freej

Freilaufende Hunde - Frust und ratlos

Empfohlene Beiträge

kareki   
vor 4 Stunden schrieb 2010:

Dass Shibs in Pensionen gerne gehen oder nicht, hab ich noch nie gehört. Ist das ein Rassemerkmal.

Schönen Sonntag.

 

 

Ja, tatsächlich. Es sind nicht *die* Gruppenhunde, die fühlen sich in der Gruppe eher unwohl, auch im Tierheim und Hundepensionen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kareki   

@Doris2

Der Rüde wurde als nicht verträglich mit (erst später "einigen") Rüden beschrieben.

Wer den unverträglichen Hund hat, weicht aus, meiner Meinung nach. Mach ich auch. Warum soll ich den anderen die Mühe machen mit den verträglichen Hunden?

 

Noch dazu MUSS ein Shiba unbedingt verstärkt das Ausweichen (großflächig) lernen, sonst macht er genau das, was den TE bei anderen ärgert: andere Hunde belästigen, aber eher auf die "aggressive" Tour. Shibas sind für Hundeausläufe nicht gemacht. Sie haben oft Probleme damit.

Es ist eine Voraussetzung für den Freilauf beim Shiba!

 

Man tut also seinem Hund einen Gefallen, wenn man ausweicht. ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marcolino   
vor 4 Stunden schrieb kareki:

Wer den unverträglichen Hund hat, weicht aus, meiner Meinung nach. Mach ich auch. Warum soll ich den anderen die Mühe machen mit den verträglichen Hunden?

 

Ganz einfach - damit andere Hunde UND auch deren Menschen die Erfahrung machen, dass es auch nette Hund-Mensch-Gespanne gibt, die ihnen gegenüber rücksichtsvoll sind ... :D

 

Tatsächlich verblüffe ich die meisten Menschen mit "verhaltensorigenellen" Hunden mit meinem Verständnis und daraus resultierendem Umgang mit ihrem Problem.

Das ist dann oft Ausgangspunkt für überaus nette, positiv verlaufende Kontakte - zwischen Mensch-Mensch und Hund-Hund.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2010   

Alles ein Rutsche.

Rücksichtnahme.

 

Ich habe Sympathie für nette "Tudnixe" ebenso wie für unnette "Tudwasse".

Nur beide mag ich nicht in meinen Hunden reinballern sehen und genausowenig, lasse ich meinen "T-A-T-Was" andere in Angst und Schrecken versetzen.

 

Aber ich möchte genausowenig einen  "Tud- oder Tat-was" in meine 3 "meistens tun sie nichts" oder wahlweise, "das haben sie ja noch nie gemacht" reingeballert haben und auch keinen :"der macht nur was, wenn ihrer nichts macht", weil ich habe einen "der würde gerne mal was machen, wenn der andere anfängt" dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×