Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Buhund

Hat jemand ähnliche Erfahrung?

Empfohlene Beiträge

Buhund   

Hallo meine Lieben,

sorry, ich muß hier mal etwas „Dampf“ ablassen. Seit einigen Jahren hab ich Probleme mit der rechten Hand (ich bin Rechtshänder). In den letzten Wochen nahmen die Probleme in Form von Schmerzen immer mehr zu. Ich tippte auf Karpaltunnelsyndrom. Also Termin beim Neurologen gemacht. 1. Nervenmessung hat rechts nichts ergeben, aber dafür links ausgeprägtes Karpaltunnelsyndrom, hab aber (abgesehen bis auf gelegentliches Einschlafen der ersten 3 Finger) kein Problem bzw. Schmerzen in der linken Hand. Überweisung zum MRT der HWS. Auswertung hat ergeben, leichte Bandscheibenvorfälle sowie enge Nervenkanäle, aber nicht für die Schmerzen in der Hand symptomatisch. Nächster Schritt, weitere Untersuchung beim Neurologen … 2. Nervenmessung im rechten Unterarm … keine Auffälligkeiten. Nochmals MRT im Oberkörper (Schulterbereich). Diagnose: Kapselentzündung in der rechten Schulter … kann jedoch nicht sein, da ich den rechten Arm uneingeschränkt bewegen kann (lt. Arzt) ???, leichte Arthrose im Schulterbereich, aber auch nicht verantwortlich für die Schmerzen im rechten Handgelenk.

Nächste Woche geht’s weiter beim Orthopäden … ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebelfrei   

Gibt es  bei euch einen Ergotherapeuten, der auf Hände spezialisiert ist, vielleicht könnte dich ein Arzt dahin überweisen.

Eine Freundin von mir ist das und kann wirklich sehr viel erreichen. 

 

Ein kleiner praktischer Tipp von mir, der dir vielleicht etwas die Schmerzen nehmen kann, wechsle die Computermaus nach links. Braucht etwas Übung, ist aber wirklich eine grosse Entlastung für die rechte Hand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Buhund   
vor 1 Minute schrieb Nebelfrei:

Ein kleiner praktischer Tipp von mir, der dir vielleicht etwas die Schmerzen nehmen kann, wechsle die Computermaus nach links. Braucht etwas Übung, ist aber wirklich eine grosse Entlastung für die rechte Hand.

Hab ich schon seit 2 Jahren ;)

 

Was macht ein Ergotherapeut? Ich brauch erstmal ne Diagnose, was "Sache ist".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebelfrei   

Jaaa, eine Diagnose vom Arzt wär schon toll, aber es ist wohl nicht einfach.

Ich weiss nur von meiner Freundin, dass sie öfters Leute mit etwas unklarer Diagnose bekommt umd dann rumpröbelt, tönt etwas despektierlich, ist es aber nicht. Es ist oft wie eine Detektivarbeit. Die meisten Patienten kommen natürlich auch mit klaren Diagnosen.

Ziel der Ergotherapie ist ja die Funktionalität wieder herzustellen.

 

Ich habe auch so ein paar Dinge, aber nicht sehr schlimm. Mir hilft es oft mal den Arm und die Hand über  Nacht zu bandagieren, wenn es kühler wird habe ich oft Armstulpen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Buhund   
(bearbeitet)

mmmh, ich hab ja die Funktionalität ... aber mit Schmerzen (nicht immer) und ich will wissen woher kommt's :think:

Manchmal kann ich keinen Stift halten ... er fällt mir einfach aus der Hand, manchmal kann ich nen Kasten Wasser mit rechts tragen/heben ohne Probleme ...

alles sehr suspekt ... ebenso, die Diagnosen der Ärzte, die mir aber keine Probleme/Schmerzen bereiten :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
brana   

Ich habe auch für nachts eine Bandage wegen meinem Karpaltunnelsyndrom und außerdem trinke ich im 14 Tage-Rhythmus Graphites C30 10 Tropfen dreimal täglich. Dann habe ich wieder eine Zeitlang ruhe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Buhund   

@brana es ist kein Karpattunnel rechts, wo ich die Schmerzen habe.

Links hab ich Karpaltunnel, aber keine Schmerzen/Probleme, das ist ja das kuriose.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebelfrei   
(bearbeitet)

Wenn dir der Stift aus der Hand fällt,hast du die Funktionalität nicht (immer)

 

Der Vorteil vom Ergotherapeuten (oder evtl Physiotherpeuten) ist, dass sie eben mehr Zeit haben, anden verschiedenen  Möglichkeiten rumzusuchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Buhund   
vor 1 Minute schrieb Nebelfrei:

Wenn dir der Stift aus der Hand fällt,hast du die Funktionalität nicht (immer)

Nicht immer, aber immer öfters ;)

 

Nicht falsch verstehen ... die Funktionalität ist schon da ... wenn ich die Zähne zusammenbeissen, lass ich den Stift nicht fallen.

Den Stift lass ich dann schon fallen, aber nicht die Tasse, Schüssel oder auch Ayla ... wenn ich sie aufm Arm habe :P

Jedoch, wenn's noch schlimmer wird ... kann ich auch keine Zähne mehr zusammenbeissen :wacko:

Ich würde halt gerne wissen woran es liegt, bevor ich mich in eine Ursachenbehandlung begebe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
beowoelfchen   

Ich würde das Ganze noch Rheumatisch abklären. Das wird in der Bandbreite seiner Erscheinungsbilder oft vergessen.

Seit wann hast du die Beschwerden? Schon länger, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×