Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Jacky57

Französische Bulldogge - ist das normal ?

Empfohlene Beiträge

gatil   
(bearbeitet)

Es gibt eine Mutation des Myostatin - Gens, welches ein solches Muskelwachstum auch ohne verstärktes Training hervorruft.

 

Kann man googlen und sich gruseln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rosilein   

hhhmm ... z.B. Bully Whippet ... ganz schlimm ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
annab93   

Wir sind ja auch am überlegen eine französische Bulldogge zu uns zu nehmen.. jedoch ist es wohl doch nicht die richtige Wahl wenn ich das hier alles so lese..

Es soll auch schon ein kleiner Hund, aber dennoch sportlich sein.. ich dachte halt auch, dass die kleinen französische Bulldogge da schon reinpasst:mellow: aber da habe ich mich wohl getäuscht.. 

 

Kann mir den einer sagen, was man als kleinen, sportlichen Hund nehmen kann?

Wir sind ja noch in der Findungsphase und haben uns noch nicht genau entschieden. Deswegen habe ich mich in diesem Forum angemeldet um mehr darüber zu erfahren und den passenden Hund für uns zu finden.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marcolino   
(bearbeitet)

Ja, mittlerweile gibt es doch wohl deutlich Einwände gerade bei den sehr kurzschnäuzigen Rassen - zu Recht, wie du ja auch erkannt hast :kuss:

 

Manchmal sind diese Einwände auch nicht sehr freundlich formuliert - das sollte nicht persönlich genommen werden. Vielleicht dazu auch immer im Hinterkopf den Gedanken berücksichtigen, dass so mancher User hier sehr unschöne Erfahrungen mit den Problematiken solcher Hunde gemacht hat - das wirkt sich oft sehr emotional aus.

 

Die Threaderstellerin hatte dann auch die Frage nach Alternativen gestellt, auch da gibt es natürlich Pro und Contra, und auch unterschiedliche Sichtweisen.

 

Vielleicht kannst du ja trotzdem etwas daraus mitnehmen :)

 

Schau mal hier:

 

 

Edit: Es freut mich persönlich, dass dir dieser Thread anscheinend die Möglichkeit für eine andere Sichtweise gegeben hat :)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
annab93   

Vielen Dank:) Da schaue ich direkt mal rein.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ann   
vor 56 Minuten schrieb annab93:

Kann mir den einer sagen, was man als kleinen, sportlichen Hund nehmen kann?

Wir sind ja noch in der Findungsphase und haben uns noch nicht genau entschieden. Deswegen habe ich mich in diesem Forum angemeldet um mehr darüber zu erfahren und den passenden Hund für uns zu finden.:)

 

Also im Prinzip sind alle kleinen Hunde "sportlich" (ich spreche nicht von Kleinsthunden unter 3 kg, oder gar Teacup Zwerge; da sind gesunde, sportliche Hunde eher die gute Ausnahme).

 

Die Frage ist, was Ihr überhaupt sucht (Größe, Fell, usw), wie viel Vorerfahrung Ihr habt, was Ihr dem Hund bieten könnt (Beschäftigung, Auslauf, ...) und was Ihr im Gegenzug vom Hund erwartet.

 

Ingesamt könnt Ihr Euch mal bei den Gesellschafts- und Begleithunden umschauen. Das sind (die Brachycephalen mal ausgenommen) durch die Bank fröhliche, kleine, unkomplizierte, bewegungsfreudige Hunde, die nicht für eine bestimmte Aufgabe gezüchtet wurden und entsprechend anspruchslos und genügsam sind. Dennoch sind es natürlich Hunde, die Auslauf und Beschäftigung haben wollen und schätzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×