Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
henry17

Wie kann ich am besten Augentropfen geben?

Empfohlene Beiträge

henry17   

Ich habe ein kleines Problem..

Ich muss Henry aufgrund einer kleinen Augenentzündung 3-mal täglich Augentropfen geben. Am Anfang hat er das noch mit sich machen lassen, doch jetzt nach 3 Tagen, weiß er ganz genau, wenn ich zu ihm komme, dass ich ihm die Augentropfen geben will und er rennt weg:o

Jetzt wollte ich fragen, wie ich das am besten machen kann und wie ich es mache, dass er nicht immer weg rennt, wenn ich zum ihm komme, auch wenn ich ihm keine Augentropfen geben will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Herdifreund   

Da hast Du wohl nur zwei Möglichkeiten: 1. Du rufst ihn bestimmt zu Dir heran, hälst seinen Kopf fest und gibt's ihm die Dinger gegen seinen Willen mitten in das Sehorgan. Oder Du übst, die Augentropfen mit etwas positivem zu verbinden.

1. herausfinden (wenn Du es noch nicht weisst) was er so mag, dass er dafür sterben würde

2. Hier wird's etwas schwierig, denn Du hättest das schon machen sollen, als er noch kooperativ war: Entweder Du hälst seinen Kopf und gibt's ihm nach Einträufeln SOFORT ein Leckerlie (dann bist Du zwar auch grob, aber je nachdem wie er gestrickt ist, wird er es so verstehen) oder Du gibt's ihm ein Leckerlie und führst ihn Schritt für Schritt wieder an die Tropfen heran. Letzteres ist aber recht Zeitaufwendig und bedarf viel Geduld. Es ist ja auch nicht ganz klar, warum er die Tropfen jetzt nicht mehr will... viellicht haben sie gebrannt.. Du hast ihm aus Versehen ins Auge gestochen...

 

Kleiner Tip für die Zukunft: Es lohnt sich, Kooperation bei eher unangenehmen Dingen grundsätzlich IMMER mit einem Leckerlie zu verknüpfen und so eine Konditionierung herbei zu führen.  Auch wenn es im ersten Moment nicht besonders aufregend scheint. Das macht später viele Dinge einfacher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Julika   

Wir hatten bei unserem Hund eine ähnliche Situation. Er brauchte auch schon oft Augentropfen, weil er eine sehr empfindliche Bindehaut hat. Er ließ das eine ganze Weile geduldig mit sich machen, aber plötzlich reagierte er so wie Deiner und lief immer weg. Und da haben wir eben noch einmal ganz von vorne angefangen und ihn mit einem tollen Leckerlie ( er liebt Käse über alles) gelockt. Dann bekam er die Tropfen und sofort noch ein oder mehrere Leckerlies. Aber Herdiefreund, warum denn grob? Ich ziehe sein unteres Lid sanft nach unten, tropfe in den Bindehautsack und achte sehr darauf, dass das Fläschchen das Auge nicht berührt, damit keine Keime daran kommen. Inzwischen können wir das längst wieder ohne Leckerlies. Sanft und ruhig ist allerdings sehr wichtig. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Elchifan   

Hallo henry 17,

unser Mexx muß auch mehrmals tgl. Augentropfen und Salbe bekommen, da er von Beginn an unter "trocknen Augen" leidet.

Anfangs ging das ganz gut, bis er irgendwann gemeint hat jetzt reichts.

Inzwischen zeige ich ihm jetzt vor jedem Tropfen ein Leckerchen und lege es vor ihn hin - so dass er es sehen und riechen (aber nicht erwischen) kann.

Um an dieses Leckerchen zu kommen, läßt er die Prozedur über sich ergehen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
henry17   

Ja dann muss ich wohl nochmal von ganz vorne beginnen und mit Leckerlis locken..

Also danach gab es eigentlich immer ein Leckerli, aber trotzdem hat er "Angst" wenn ich auf ihn zu gehe und die Tropfen geben will.. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mrs.Midnight   

Sind Rasse und Name nicht total egal? Vielleicht heißt das Tier ja auch ganz anders nicht jeder will im Internet private Sachen Preis geben. Und in diesem Fall ist es auch überhaupt nicht von Bedeutung wie der Hund jetzt heißt oder ob er ein Schäferhund, Beagle oder Chihuahua ist :rolleyes: 

 

Was ist das hier ? Die forenpolizei ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×