Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
marcolino

Welpenhandel

marcolino

Nutzung als Sammelthread von Informationen zur Thematik "Welpenhandel/Vermehrerwelpen"

 

Notiz hinzugefügt von marcolino

Empfohlene Beiträge

2010   
(bearbeitet)

Zitat:

 

"Vermehrer-Zuchthunde haben ein Recht auf FREIHEIT

Wo bleiben die Mütter der vielen Welpen, die immer wieder in Zeitungen „günstig“ angeboten werden? Sie haben ihr Leben in Zuchtfarmen verbracht und haben ein Recht darauf, in den Jahren, die ihnen noch bleiben, endlich ein liebevolles Familienleben genießen zu können.

In der Regel fristen sie ein trostloses Leben als Vermehrerhunde in riesigen Massenzuchtanstalten oder werden von Vermehrern auf Hinterhöfen oder Campingplätzen oder auf heruntergekommenen Bauernhöfen mehr schlecht als recht gehalten. Fast immer "züchten" diese Hundeproduzenten verschiedene Hunderassen auf einmal, was eben gerade Mode und angesagt ist. Die Hunde leben eingepfercht in engen Boxen oder Verschlägen, manche haben nie das Tageslicht gesehen, leben immer im Stall, wissen nicht, was Sonne oder Regen, geschweige denn Gras ist. Kleine Rassehunde werden sogar häufig in mehrfach übereinandergestapelten Gitterboxen gehalten. 
Andere Vermehrerhunde leben im Dreck zwischen Müll und Baracken und fressen ihren eigenen Kot, um nicht selbst darin liegen zu müssen. Sie sind in ihren Zwingern jeder Witterung ausgesetzt. Nur wenige Hündinnen haben ein bisschen Schutz in ihrer Welpenhütte, weil sie gerade geworfen haben."

 

Quelle: http://www.retriever-in-not.de/der-verein/freiheit-fuer-zuchthunde.html

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marcolino   

https://www.google.de/search?q=illegaler+welpenhandel&client=safari&rls=en&dcr=0&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwj_tv_rlqLWAhVOJVAKHcIGBF4QsAQISw

 

http://www.mdr.de/brisant/illegaler-welpenhandel-darauf-sollten-sie-achten-100.html

 

https://www.swr.de/marktcheck/das-miese-geschaeft-mit-hunde-welpen/-/id=100834/did=19268242/nid=100834/whovgt/index.html

 

Vielleicht kann man diese Informationen in einen Text einarbeiten, der dazu führt, dass Käufer oder auch potenzielle Interessenten über Einsicht dazu gebracht werden, diese Machenschaften als völlig inakzeptabel und hundeverachtend erkennen und ablehnen zu können.

 

Wir brauchen Mitstreiter, wenn wir diese Problematik erfolgreich bekämpfen wollen.

 

Mal als Anhaltspunkte:

 

Was könnte bei solchen Aussagen eine sachlich-kognitive Argumentation sein?

 

- Mein Welpe ist aber gesund

- Ich habe diesen Welpen aber gerettet

- Mein Welpe hat aber auch ein Recht auf ein glückliches Leben

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marcolino   
vor 15 Stunden schrieb asti:

Vor drei Tagen  wurden aus einer Vermehrerzucht in Ungarn 139 Rassehunde beschlagnahmt. Viele weitere Hunde wurden dort tot gefunden. Die Hunde lebten in ihrem Kot in Kaninchenställen und brachten dort auch teilweise ihre Welpen zur Welt. Die Vermehrerzucht gehörte einer 60 Jahre alten Deutschen.

 

Es zeigt mal wieder, dass man genau hinsehen muss, woher der Welpe, den man kaufen möchte, kommt.

 

 

 

 

Weitere Bilder und Videos: https://mindenamikutya.hu/horrortenyeszet-zalaban/

 

 

 

 

 

vor 15 Stunden schrieb DerOlleHansen:

Innerhalb weniger Tage haben sich hier im Forum vor kurzem zwei Hundehalterinnen angemeldet, die ihren Hund aus einer "Welpenstube" haben und absolut uninformiert waren. Von solchen Kunden lebt ja dieser illegale Handel. Welpen werden "legalisiert" und dann problemlos verkauft.

 

Solche Bilder und Berichte erreichen immer noch viele zu wenige Menschen! Die Fotos gehören ausgedruckt und auf einen Werbeanhänger geklebt. Und solche Anhänger parkt man dann direkt vor solchen Welpenstuben und an allen Plätzen, an denen solche schockierenden Bilder Aufsehen erregen.

 

Wenn man die Bildrechte hat, kann man auch selber bei den eBay-Kleinanzeigen eine Welpenverkaufsanzeige einstellen und statt Bilder von fluffigen Hündchen dann diese Fotos zeigen. Ist ja kostenlos. Vielleicht würde eBay sogar mitspielen und selber diese Bilder in automatischen Warnhinweisen zeigen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×