Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
agatha

offene Stellen an den Hüften

Empfohlene Beiträge

agatha   
vor 22 Stunden schrieb 2010:

Blut sagt Niere

Tierarzt sagt Niere

Harn morgens blutig (Nierensteine?)

Riecht nach "Stoffwechsel" (Niere?)

 

Der Hund braucht eine Diagnostik und ganz schnell Hilfe gegen die Schmerzen.

wie schon geschrieben, außer Ultraschall wird Blutbild zwei mal im Jahr gemacht.

Und er wurde durchgeröntg.Siehe Wirbelsäule, habe mit meinem alten Schäfer da neg.Erfahrungen gemacht. (Spondilose z.B)

 

Wurmkur wird regelmäßig gemacht, da ich beide Hunde in Einrichtungen mitnehme.

 

Ich werde mal um ein Ultraschall der Blase, Prostat,Niere nachfragen.

Futter bekommt er Nassfutter , wo nur Fleisch drin ist.

Er reagiert allergisch auf Getreide.

Sonst füttere ich noch frische Sachen, wie Pansen, grünen Blättermagen, Rinderknochen, Zusatz Öl, (Omega3 usw),Fisch, Naturjoghurt, rohes Ei, Quark usw.

Er frißt alles sehr gerne, aber keine Leckerlis, wie Kekse oder so.

Trinkt gut.

Pullert super .

 

Mehr fällt mir nicht mehr ein.

 

Da er intakt als Rüde ist, reagiert er auf die Läufigkeit der Mädels seiner Umgebung.

Deshalb hatte ich im Juni Blutbild  machen lassen---- allles o.K.

 

Ich wollte ja nur wissen, ob ihr noch so Erfahrungen habt???

 

Achja, er erbricht nie, kein Durchfall.

Kotfestigkeit je nach vorherigem Futter, kann ich echt steuern mit der Fütterung.

 

Kann er einfach eine "Hochzuchtmymose" sein????

 

Die rosane Urintropfen waren nur ein Morgen .

Sonst neigt er zu gelbigen Tropfen, Rüde eben.

 

Aber Ultraschall , frisches Blutbild wird gemacht.

 

Danke Euch für eure Mühen, ich denke weiter drüber nach, wie immer.

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
agatha   

PS: Zähne habe ich vom TA ansehen lassen , wegen dem Geruch.

Er riecht nicht nach Urin---- siehe Nieren.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Noena   
vor 6 Minuten schrieb agatha:

 

 

Ich werde mal um ein Ultraschall der Blase, Prostat,Niere nachfragen.

Futter bekommt er Nassfutter , wo nur Fleisch drin ist.

Er reagiert allergisch auf Getreide.

Sonst füttere ich noch frische Sachen, wie Pansen, grünen Blättermagen, Rinderknochen, Zusatz Öl, (Omega3 usw),Fisch, Naturjoghurt, rohes Ei, Quark usw.

Er frißt alles sehr gerne, aber keine Leckerlis, wie Kekse oder so.

Trinkt gut.

Pullert super .

 

 

 

 

 

 

 

Die Fütterung klingt für mich arg falsch wenn eine Nierenproblematik besteht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
agatha   
Gerade eben schrieb Noena:

 

Die Fütterung klingt für mich arg falsch wenn eine Nierenproblematik besteht.

Ich weis, dass ich Knochen, Quark und JJoghurt sehr sparsam einsetzen muss.

Kannst Du mir noch Deine Aussage erweitern????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kareki   

Proteinreiche Kost (und du gibst *nur* Tierisches...) kann schon bei gesunden Hunden die Nieren belasten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
agatha   
(bearbeitet)
vor 15 Minuten schrieb kareki:

Proteinreiche Kost (und du gibst *nur* Tierisches...) kann schon bei gesunden Hunden die Nieren belasten.

Nun, Getreide geht nicht.

 

In den Nassfutterbüchsen liegt der tierischeAnteil bei 68 %.

Er bekommt noch IPakitine zur Reduzierung von Phosphor dazu.

Kartoffeln wären noch denkbar.

Apfel, Spinat und solche Dinge sind die restlichen 30%.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Noena   
vor 15 Minuten schrieb agatha:

Ich weis, dass ich Knochen, Quark und JJoghurt sehr sparsam einsetzen muss.

Kannst Du mir noch Deine Aussage erweitern????

Wie Kareki schon schrieb, klingt es nach stark Proteinreicher Fütterung. Wobei es eben auf Fleischsorte und Zusammensetzung an kommt, es sollte möglichst Protein- und Phosphatarm sein (aber auch abhängig vom Blutbefund, also am besten mit dem behandelnden TA besprechen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nadja1   
vor einer Stunde schrieb agatha:

Nun, Getreide geht nicht.

 

In den Nassfutterbüchsen liegt der tierischeAnteil bei 68 %.

Er bekommt noch IPakitine zur Reduzierung von Phosphor dazu.

Kartoffeln wären noch denkbar.

Apfel, Spinat und solche Dinge sind die restlichen 30%.

 

 

 

Plus etwas Brühe als Gelee in Dosen sichtbar.

Nur dazu gebe ich ca. 1/3 ein Reis/Gemüse o.Obst-Gemisch,

manchmal auch Kartoffelbrei/Butter/Knoblauch u.a. Kräuter

dazu, da diese Dosen zum mischen gedacht sind.

Reis wird vorgekocht, Zusätze kommen vor Fütterung frisch rein.

 

Die Dosen decken meist nicht alles ab, trotz der Zugaben, deshalb

bekommen meine Multi-Vitamine- und Mineralien in Tablettenform,

die sie als Leckerlie nehmen. Da wären wir bei dem, was ich eingangs

schon schrieb. 

 

Wenn er sonst gesund ist, sind bei den Dosen immer Defizite drin,

die man selbst ausgleichen muss, ähnlich Barf. Diese Zusätze

kann man auch nehmen, nur Pulver ist nicht unser Ding.

 

Niere, Bauchspeicheldrüse u.a. Organe kann man mal checken lassen,

vorsorglich, aber ansonsten muss man schon die Fütterung optimieren.

Hund und Fell werden es danken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Estray   

Das wäre aber schon krass, wenn ihm die Hüfte so weh tut, dass er sich da rein beisst. :( 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wilde Meute   
vor 14 Minuten schrieb Estray:

Das wäre aber schon krass, wenn ihm die Hüfte so weh tut, dass er sich da rein beisst. :( 

 

 

 

Das ist gar nicht so unüblich und kommt auch auf den Hund an. Auch die haben ein unterschiedliches Schmerzempfinden.

Unsere alte Schäferdame hatte gar nicht so schlechte Hüften (DDR-Linie), hatte aber trotzdem dann und wann ein Leckekzem an den

betroffenen Stellen. Beim Laufen hat man ihr kaum etwas angemerkt sodass wir zuerst gar nicht darauf gekommen sind, dass es die Hüfte sein könnte.

 

Hund "beißen" sich ja teilweise sogar bei Flohstichen ziemlich dolle.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×