Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
carolinel28

(Jagd)Hund an Katze gewöhnen

Empfohlene Beiträge

gatil   

Ja - da benehmen sie sich halt in Anwesenheit der Halter, allein auf sich gestellt, handeln sie wie es ihre Natur ihnen sagt. Freundschaft wird das dann sowieso nicht. Alleine zusammen lassen wird nie gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lexx   

Dass man GRUNDSÄTZLICH  auch Terrier mit Katzen halten kann, natürlich! 

 

Aber: der Hund ist 5 Jahre alt und mag offensichtlich keine Katzen bzw. hat sie zum Fressen gerne. Das Babykätzchen ist 6 (!) Wochen alt. Alsoweder körperlich, noch mental in der Lage dem Hund IRGENDETWAS entgegenzu setzten. Es ist auch nich flink und geschickt genug um aufs nächste Regal zu springen.

Meines Wissen nach wurden A.T. auch für die Jagd auf Füchse und Dachse, also sehr wehrhaftes Wild eingesetzt. (Aber da kann ich mich auch täuschen).

 

Sicherlich wird man dem Hund beibringen können in Anwesenheit seiner hlater ruhig und brav zu sein, die Katze in Ruhe zu lassen. Aber gilt das auch wenn keiner zu Hause ist oder alle schlafen und den jungen Kater die wilden 5 Minuten packen und er durch die Bude rennt?

 

 

Ich kann nur sagen ICH würde es nicht riskieren. Ich würde mich freuen das Kätzchen egrettet zu haben und ihm jetzt einen schönen Platz suchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eudora   

Ich würde dem Hund und dem noch viel zu jungen Kitten beiden den massiven Stress einer Zusammenführung ohne große Erfolgschancen ersparen, auch wenn es sicher nicht leicht fällt ein gerettetes Katzenbaby wieder abzugeben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×