Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
acerino

Wölfe töten Touristin

Empfohlene Beiträge

kareki   
(bearbeitet)

Ich hab's nicht hier im Forum gelesen. 

Ich lese vor dem Schlafen (virtuell) Zeitung.

 

Tatsächlich aber ist es noch gar nicht geklärt und selbst wenn es Wölfe waren: statistisch geht nicht mal eine erhöhte Gefahr in Alaska von ihnen aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebelfrei   
vor einer Stunde schrieb mikesch0815:

Egal ob Hai, Bär, Kuh oder Wolf - die haben sich gefälligst unterzuordnen.

 

Wo liest du das in diesem Artikel?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
acerino   

Mich interessiert mittlerweile vor allem der Verlauf der Berichterstattung.

Am 25.9. ist beim (britisch) telegraph von "stray dogs" geschrieben worden.

 

Die dpa hat es erst später aufgenommen. Dann aber mit der Wolfsmeldung dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kareki   

@Nebelfrei

Ganz offen: hast du auch was zum Inhalt beizutragen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebelfrei   

@kareki Ich habe genau das zu sagen, was ich sage. Und da geht's, wie du vielleicht lesen konntest, darum, dass behauptet wird, dass solche Meldungen zu Missbrauch (durch Jäger) führen würden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
caronna   

Frage ob das überhaupt stimmt, stimmen kann. Die Gegend soll für Wölfe untypisch sein, es kämen auch wild lebende Hunde in frage, natürlicher Tod der Frau kann auch nicht ausgeschlossen werden, ebenso ein krimineller akt, das die Frau nachträglich an diesen Ort gebracht wurde. Es wurden nur sehr wenig überreste (knochen) gefunden. eine genetische Untersuchung hat noch nicht stattgefunden. Wolf hat ein Gerichtsmediziner behauptet und andere die sich mit Wolf kaum auskannten. Die Identifizierung geschah durch einige versteute persönliche Sachen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kareki   
vor 5 Minuten schrieb Nebelfrei:

@kareki Ich habe genau das zu sagen, was ich sage. Und da geht's, wie du vielleicht lesen konntest, darum, dass behauptet wird, dass solche Meldungen zu Missbrauch (durch Jäger) führen würden.

 

Was auf diversen Plattformen bereits geschieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebelfrei   

@kareki und deshalb darf man keinen 'solchen' Artikel schreiben, ich finde ihn sachlich geschrieben? Soll man es verschweigen? Irgendwelche andere 'Schuldige' suchen? Das Opfer hat ja noch telefoniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
caronna   

Wäre der Fall auch eine Meldung wert wenn es ein anderes Tier gewesen wäre? vielleicht ein Hirsch, Wildschwein? Hat sich mal wer das Gebiet angesehen (Google) ob das wirlich platz für mehrere Rudel gibt?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kareki   
(bearbeitet)

@Nebelfrei

Zum Inhalt des Telefonats ist nur bekannt, dass sie sagte, sie sei verletzt? Es ist nicht gesichert, dass es während eines Wolfsangriffs war.

Oder hast du was anderes gelesen? Eine absolute Bestätigung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mehr entdecken. Erstelle Dein Benutzerkonto!


×