Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Mark

Deine 12 Punkte ...

Empfohlene Beiträge

Vhenan   
vor 15 Minuten schrieb Nebelfrei:

@karekiIst mir an sich egal, ob du einen Fotothread machst. Ich habe nur ganz allgemein gewünscht, dass es mehr Fotothreads gäbe, vor allem von Leuten und Hunden, die ich noch nicht so kenne.

 

Drücke ich mich so unverständlich aus?

 

Na dann.
Ich hoffe, die potentiellen Schreiber sehen das und fragen sich, ob sie sich dafür die Mühe machen wollen.

Bin schon still.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Amaterasu   
(bearbeitet)

1. bessere Moderation. Die eigenen Regeln sind nicht bekannt bzw. werden nur sehr subjektiv befolgt (Für User X greift eine Regel, für User Y nicht), einzelne User mit einem Maulkorb zu versehen halte ich für falsch. Zu gerne wird auch in schwarzer Schrift nachgetreten um dann mit Grüner Maulkörbe zu verhängen; halte ich für einen ziemlich schlechten Stil.

Edit: und achso, sich als Moderator bei OT-Gerede und aktiv bei Schlammschlachten mit draufzuhauen ist halt auch so... naja, eher unglücklich.

 

Das ist für mich eines der größten Mankos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Estray   
vor 1 Minute schrieb Amaterasu:

Das ist für mich eines der größten Mankos.

 

Und was gefällt die hier am besten? :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vhenan   

Am besten gefällt mir, auch wenn ich nicht gefragt bin (und es ja um Verbesserungen geht) - dass so richtig aversiver Umgang hier nicht vorkommt und sich das Wissen immer weiter steigert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
agatha   
vor 47 Minuten schrieb Nebelfrei:

@agathawarum ein traurig?

Es gibt erwa 411 x 25 Fotothreads, warum soll ich alle kennen, die sind ja zum grossen Teil nicht mehr aktuell...

Du schreibst, dass Du Alle kennst und keinen davon als......

 

 

Nur,  so fangen Missverständnisse eben an.

So von wegen, "  ich kenne alle und so kann Deine Aussage nicht stimmen !"

 

Ist aber egal.

Eine gute Nacht wünsche ich allen:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mikesch0815   
vor 13 Minuten schrieb kareki:

Am besten gefällt mir, auch wenn ich nicht gefragt bin (und es ja um Verbesserungen geht) - dass so richtig aversiver Umgang hier nicht vorkommt und sich das Wissen immer weiter steigert.

 

Die Zeiten, wo man einen grinsenden kleinen Hundeguru huldigte, sind zum Glück vorbei, das stimmt. War eine unselige Sache...

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gebemeinensenfdazu   
(bearbeitet)

Praktisch fände ich, wenn man Threads clustern könnte bei Themen wie Stubenreinheit und Beisshemmung Trainieren. Dann müßte man nicht immer wieder dasselbe schreiben oder erst wieder zusammensuchen und dann die links posten oder auf die Suchfunktion verweisen.

Also so etwas wie eine "Auswahl der hilfreichsten Threads zum Thema" bei Dauerbrennern, keine Ahnung, ob es sowas gibt, müßte man wohl bei der Suche integrieren aber dieses Zusammensuchen dauert krass und manchmal findet man die einfach gar nicht mehr. Oder jemand macht sich mal die Mühe und sucht die zusammen als Liste und dann müßte man nur noch copy/paste drücken.

Diese hilfreich-Sternchenfunktion gab's ja mal oder gibt's, so richtig hat das aber keiner bewertet (ich auch nicht- weil es bei aktuellen Threads schräg wirkt). Im Archiv hilft es aber, den Überblick zu behalten.

 

Ansonsten fände ich mehr Beteiligung toll. Das Problem der "Lauten", die Leute nicht zu Wort kommen lassen, sehe ich nicht wirklich. Ich wüßte auch gar nicht wie das in einem Forum (noch dazu mit Ignorierfunktion) geht. Ist ja nicht wie in einer Diskussionsrunde, wo dadurch die Redezeit anderer beschnitten wird. Posts absenden kann jeder.

Mittlerweile sehe ich noch nicht einmal mehr da Problem, dass Posts Einzelner in "einem Vielschreiberdialog untergehen", das Problem gab's früher öfter, das sah ich aber nur darin begründet, daß sie nicht aufgegriffen wurden von allen (nicht nur den Vielschreibern) und nicht dadurch, daß Vielschreiber viel schreiben.

Aber wie gesagt- es kommt nicht mehr vor, weil hier einfach gerade nicht mehr viel geschrieben wird, was ich sehr schade finde.

Ich empfinde es eher so, daß sich bei den ständig wiederholenden Threadthemen jemand "erbarmt" das zu schreiben, was mittlerweile in sehr vielen Threads nachlesbar ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mark   
vor 19 Stunden schrieb mikesch0815:

- keine öffentliche Einsicht in Plauder und Fotothreads für Gäste.

 

Darüber muss ich noch einmal intensiv nachdenken, weil Plauderthemen einen extrem hohen Anteil des Forums ausmachen. Das ist bei allen anderen Hundeforen teils sogar noch extremer. 

 

Hier sind (allein) in der Kategorie "Plauderecke" 818.598 Themen erstellt worden. In der größten Fachkategorie "Hundeerziehung & Probleme" sind es "nur" 186.819 Themen.

Die Fotoecke kommt auf 311.624 Themen. 

 

Man sieht also - gerade in der heutigen Zeit - ist das nicht unproblematisch, wenn man (neue) Hundefreunde dafür begeistern will, sich hier zu registrieren und ein Benutzerkonto anzulegen.

 

vor 18 Stunden schrieb 2010:

Dislike raus

 

Ich bin auch zu der Erkenntnis gelangt, dass die Funktion keinen Mehrwert bietet und habe sie daher deaktiviert. Sie wurde allerdings auch unter 0,004% genutzt. Die ursprünglichen Befürchtungen, dass die Dislike Funktion negative Auswirkungen haben könnte, waren unbegründet, soweit man die letzten Wochen, seit dem diese Neuerung Einzug gefunden hat, als Beurteilungszeitraum heranzieht.

 

vor 9 Stunden schrieb Amaterasu:

1. bessere Moderation.

 

Dieser Punkt wird immer wieder angebracht und wurde ausnahmslos jedem einzelnen Moderatorenteam angekreidet. Moderieren kann man nur nach bestem Wissen und Gewissen verbunden mit dem Anspruch neutral zu bleiben. Das wird aber immer nur eingeschränkt gelingen, weil Moderatoren keine Roboter sind, sondern Menschen. Sie müssen das geschriebene Wort ggf. auslegen, sie interpretieren und sie ziehen auch einmal die falschen Schlüsse. 

 

Ich habe hier seit Beginn des Forums immer sehr viel Wert darauf gelegt, dass auch diejenigen Mitglieder, die gemeinhin von sehr vielen als schwierig wahrgenommen werden, die Möglichkeit haben ihre Meinung zu äußern. Meinungsfreiheit und Offenheit waren mir immer enorm wichtig. Das hat dazu geführt, dass ich auch innerhalb des Moderatorenteams immer wieder die schützende Hand über verschiedene user gehalten habe, von denen meine Mitstreiter der Auffassung waren, dass sie dem Forum Schaden zufügen; nicht vorsätzlich, aber durch ihre Art des Wirkens gleichwohl nahezu zwangsläufig.

 

In der Rückschau muss ich konstatieren, dass die Warnungen berechtigt waren. User, die in den Augen der anderen, fachliche Themen an sich gezogen, sie zu einer Grundsatzdiskussion umgestaltet, der eigenen Meinung unbedingten Vorzug eingeräumt und so wiederholt diesen Themen einen Stempel aufgedrückt haben.

 

Noch nie zuvor habe ich so viele Rückmeldungen von anderen Mitgliedern erhalten, dass sie "darauf keine Lust" mehr hätten. Im Übrigen fanden sich darunter auch viele Mitglieder, die noch zuvor mit diesen einzelnen Themen dominierenden usern sich aktiv gegen ein langjähriges Moderatorenteam und dessen Wirken gewandt hatten.

 

Daraus kann man eigentlich nur die Erkenntnis gewinnen, dass leider vereinzelte user, die wie vorstehend dargestellt agieren, auf der Strecke bleiben müssen, indem man sie so früh wie möglich sperrt. Denn das Forum selbst muss zunächst Priorität haben.

 

 

vor 3 Stunden schrieb gebemeinensenfdazu:

 

Also so etwas wie eine "Auswahl der hilfreichsten Threads zum Thema" bei Dauerbrennern, keine Ahnung, ob es sowas gibt, müßte man wohl bei der Suche integrieren aber dieses Zusammensuchen dauert krass und manchmal findet man die einfach gar nicht mehr. Oder jemand macht sich mal die Mühe und sucht die zusammen als Liste und dann müßte man nur noch copy/paste drücken.

 

 

So etwas stellt die Software bereit. Es gibt sog. "Picks", also besonders hilfreiche und wiederkehrende Themen, die man auf einer gesonderten Seiten mit schöner Aufbereitung zusammenfassen kann. Man müsste sich jedoch die Mühe machen diese Themen zunächst herauszusuchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mark   
vor 4 Stunden schrieb gebemeinensenfdazu:

Mittlerweile sehe ich noch nicht einmal mehr da Problem, dass Posts Einzelner in "einem Vielschreiberdialog untergehen", das Problem gab's früher öfter, das sah ich aber nur darin begründet, daß sie nicht aufgegriffen wurden von allen (nicht nur den Vielschreibern) und nicht dadurch, daß Vielschreiber viel schreiben.

Aber wie gesagt- es kommt nicht mehr vor, weil hier einfach gerade nicht mehr viel geschrieben wird, was ich sehr schade finde.

 

Das liegt einerseits in der zunehmenden Dominanz insb. von Facebook begründet und anderseits in der letzten Abwanderungswelle. Ehemalige user, die bereits vor ihrem öffentlichen dramaturgischen Abgang mit der Begründung sich von lieb gewonnen Mitgliedern zu verabschieden, längst ein eigens Forum auf die Beine gestellt und sich dort versammelt hatten. Man hat die user hier diesbezüglich salopp ausgedrückt "verkackeiert". Die Offenheit des Forums wurde missbraucht. Daraus haben wir gelernt, dass es öffentliche Bühnen nicht mehr geben wird.

 

Damit wir uns nicht missverstehen: Auch vor der Abwanderung wurde zwangsläufig deutlich weniger geschrieben. Das was ich immer wieder gebetsmühlenartig von Zeit zu Zeit versucht hatte zu erläutern: Hundeforen sterben aus ... bis auf ganz wenige; bei den allermeisten ist kaum noch Aktivität zu verzeichnen. Der Polar ist eine dieser Ausnahmen. Das sollten wir nutzen, um gerade neuen usern freundlich zu begegnen. Es werden dann interessante Persönlichkeiten hier "hängen" bleiben, von denen wir vielleicht alle profitieren.

 

Der Polar hat jedoch eine ungebrochen hohe Reichweite - durchgängig. Die Anzahl der Gäste, die hier vorbeischauen hat sogar noch "angezogen". Und das ist sehr erfreulich. Wir haben hier wirklich alle Möglichkeiten, um wieder richtig durchzustarten. Das haben 99,99999% der anderen Hundeforen nicht, weil sie keine Reichweite besitzen.

 

Lasst uns neue user hier willkommen heißen, macht ihnen keine Vorwürfe, geht nicht von schlechten Absichten aus, berücksichtigt Unvermögen und Unwissen ... helft ihnen freundlich weiter.

 

 

Bildschirmfoto 2017-10-01 um 08.22.30.png

Bildschirmfoto 2017-10-01 um 08.21.24.png

Bildschirmfoto 2017-10-01 um 08.17.09.png

Bildschirmfoto 2017-10-01 um 08.17.35.png

Bildschirmfoto 2017-10-01 um 08.17.48.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mark   

Wobei man noch berücksichtigen muss, dass ein in der Grafik dargestellter Rückgang der Beitragszahlen auch zu einem gewissen Teil mit der Einführung des Like Buttons und später der "reactions" korreliert. 

 

Wo man jetzt "gefällt mir" anklickt, musste man früher ja nun zwangsläufig einen Beitrag verfassen, sofern man Zustimmung bekunden wollte.

 

Die ganz tiefen Rückgänge spiegeln frühere Abspaltungen wieder (es gibt ja 7 Ableger des polar-chat -> 6 sind bereits mausetot, der neueste wird es in ein paar Jahren ebenfalls sein - liegt schlicht darin begründet, dass man sich selbst in einer geschlossenen Gruppe mit immer gleichen Mitgliedern nicht mehr genug ist. Neue User fehlen dann einfach und so herrscht in den ersten 2 Jahren noch rege Aktivität und danach geht es im Sinkflug bergab.).

 

Man sieht ganz schön, dass die damaligen Abgänge mit deutlichen Erholungsphasen verbunden waren. Die Beitragszahlen haben danach wieder signifikant angezogen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×