Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Sylvia-Maria-G

Fall gegen H. S. "Hundetrainer "

Empfohlene Beiträge

Sylvia-Maria-G   
12 hours ago, Sylvia-Maria-G said:

 

Mein Hund ist am Sonntagabend (February 2017) aus dem Haus von H.S. Aus G. Abgehauen und erst am Dienstagmorgen wieder gefunden worden. Der professionelle Trainer Herr S. Hat die Polizei informiert, da er meinen kleinen Georges nicht mehr finden konnte. Ich erhielt aber erst am Dienstag Nachmittag eine E-mail von Herrn S. Mit der Info dass er abgehauen war und sie ihn erst am Dienstag Morgen wieder einfangen könnten. Dabei wurde Herr S. In die Hand gebissen (mein Hund war 2 Nächte in der Wildnis, alleine, verängstigt...) wir reden von einem Chihuahuamix, ca 6kg.

 

Die Polizei informierte das Veterinäramt in A., und diese entschieden am Mittwoch meinen Georges zu euthanasieren. Ich durfte nicht dabei sein.

 

Leider habe ich erst im Nachhinein negative Informationen über Herr S. Erhalten, hätte ich es früher gewusst wäre ich nicht auf ihn gefallen. Das ist in der Schweiz passiert. Ich hoffe dass vielleicht weitere Leute sich hier im Forum öffnen und ihre Probleme mit diesem Trainer da stellen. Danke

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sylvia-Maria-G   

Hallo 

ich habe den Namen vom Trainer in meine Posts erwähnt (und Ortschaft )aber jetzt wurde er gelöscht ? Was ist der Grund dafür ? Ich hätte gedacht das ein Forum die freie Meinungsäußerung Gewähr leistet ? 

Danke 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sylvia-Maria-G   
6 hours ago, Gerhard said:

Sehr dubios und mit diesen spärlichen und subjektiven Infos nicht nachvollziehbar.

Hallo , die Infos waren  alle ,da scheinbar hat ( das forum Betreiber  die Namen ?) gelöscht 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sylvia-Maria-G   
(bearbeitet)

Schon 2009 hatte dieser Trainer  "S" einen Fall vor Gericht verloren :

 

link entfernt

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Estray   
(bearbeitet)

Das Video hast du nicht gefunden bei deiner Vorabrecherche?

 

Video entfernt, bitte Rücksprache mit der Moderation.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mikesch0815   
(bearbeitet)

Komischerweise find ich dieses XXXXX-Video nicht mal am gruseligsten. Es gab mal in den 90ern eine Sendung über ihn, wo er außen auf der Wiese seines Hundeplatzes interviewt wurde und in seiner einlullenden Art eben was vom Hund und Wolf erzählte. Im Hintergrund sah man so einen Hundezwinger und einen Schäferhund, der permanent sich im Kreise drehte und seinen eigenen Schwanz zu fangen schien.

Der Typ brabbelt was von Hunden und Verhalten, und hinten dreht im wahrsten Sinne ein Hund in seiner Obhut durch.

 

Außerdem ist er gerichtlich wegen Tierquälerei verurteilt worden. 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Estray   
vor 14 Stunden schrieb Sylvia-Maria-G:

Die Polizei informierte das Veterinäramt in A., und diese entschieden am Mittwoch meinen Georges zu euthanasieren.

 

Und du führst einen Rechtsstreit gegen H.S.? Gegen ihn kann man sicher ganz viel sagen, aber hier wäre meines Erachtens dein Ansprechpartner die Behörde, also das Amt, das die Entscheidung getroffen hat. 

Ich kenne mich mit den Gesetzen in der Schweiz nicht aus, finde es aber sehr sehr seltsam, dass ein Hund sofort euthanasiert wird. 

Hier gibt es vorab Auflagen und einen Wesenstest, in der Schweiz wird ohne Vorwarnung ein 6 Kilo Hund euthanasiert, der einen Hundetrainer beisst, bei dem er wegen Bissigkeit zur Ausbildung abgegeben wurde? 

Klingt seltsam.

 

Wenn das so wäre, würde ich Petitionen gegen das Schweizer Hundegesetz anzetteln und die Presse ins Boot holen. Das wäre ja ein Skandal! 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Graefin   
vor einer Stunde schrieb Sylvia-Maria-G:

Hallo 

ich habe den Namen vom Trainer in meine Posts erwähnt (und Ortschaft )aber jetzt wurde er gelöscht ? Was ist der Grund dafür ? Ich hätte gedacht das ein Forum die freie Meinungsäußerung Gewähr leistet ? 

Danke 

 

 

Das hat eher weniger was mit Meinungsfreiheit sondern ggf mit rechtlichen Folgen für den Forenbetreiber zu tun wenn Namen öffentlich genannt werden und über die Personen negativ berichtet wird. Zumal ja anscheinend auch ein Rechtsstreit läuft. Da ist es besser keine Namen zu nennen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sylvia-Maria-G   
(bearbeitet)

@Estray

 

gelöscht, Doppelpost.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Estray   

Ich weiß das alles, findet man sofort, wenn man ihn einmal googelt. Was ich übrigens jedem empfehlen würde zu tun, bevor man ihm einen Hund anvertraut. 

 

 

 

Magst du dazu mal was sagen?

 

vor 33 Minuten schrieb Estray:

Und du führst einen Rechtsstreit gegen H.S.? Gegen ihn kann man sicher ganz viel sagen, aber hier wäre meines Erachtens dein Ansprechpartner die Behörde, also das Amt, das die Entscheidung getroffen hat. 

Ich kenne mich mit den Gesetzen in der Schweiz nicht aus, finde es aber sehr sehr seltsam, dass ein Hund sofort euthanasiert wird. 

Hier gibt es vorab Auflagen und einen Wesenstest, in der Schweiz wird ohne Vorwarnung ein 6 Kilo Hund euthanasiert, der einen Hundetrainer beisst, bei dem er wegen Bissigkeit zur Ausbildung abgegeben wurde? 

Klingt seltsam.

 

Wenn das so wäre, würde ich Petitionen gegen das Schweizer Hundegesetz anzetteln und die Presse ins Boot holen. Das wäre ja ein Skandal! 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×