Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Gusar

Die Zeit läuft ab

Empfohlene Beiträge

Lexx   
(bearbeitet)

Ich möchte einfach nur noch mal sagen: das Hunde oder Menschen "altersschwach" sind und daran sterben passiert leider (!) Sehr selten. Eigentlich sind es fast immer organische Dinge/Erkrankungen . Manche Dinge kann man behandeln, andere nicht.

Ich komme aus der Humanmedizin. 

Das ein Hund weil er alt wird mal eben "keine Lust" mehr zum pinkeln hat, das halte ich für absoluten Quatsch. Wenn er Harndruck bekommt, und das wird er wenn er trinkt, wird er die Blase auch früher oder später leeren wollen. Jeder von uns weiß wohl wie sich eine volle Blase anfühlt.

Wenn er dies anscheinend nicht "will" wird es einen Grund geben der ihn davon abhält. Viel. Ist es auch die Hüfte die schmerzt etc.

Wie kann man denn ausschließen dass er keine Schmerzen hat wenn nichts untersucht wurde?

Typische Stressanzeichen wie hecheln, speicheln etc. Sind auch typische Schmerzanzeichen. 

Meine Hündin hatte z.b. mal fast einen Darmverschluss. Konnte man erst im Röntgenbild sehen. Ihr stand der Kot bis zum Magen. Außer dass hjnten nichts raus kam habe ich nichts gemerkt. Musste sie in Narkose ausräumen lassen.

 

In Absprache mit Lexx:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lexx   

Gusar ich möchte dir nochmal sagen dass ich dir keine Vorwürfe machrn möchte etc. Nicht dass das so rüberkommt.

Ich möchte das nur zu bedenken geben. Hatte ja auch schon 3 Oldies :-)

Ich wünsche dir viel Kraft!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Karlotte   

Eine Freundin von mir hat einen inzwischen 11jährigen Malinois, der schwer mit Arthrose zu tun hat und oft Pfötchen schleift oder auch mehr oder weniger humpelt.

Er bekommt nun schon seit ca. 8 Monaten alle 2 - 4 Wochen eine Cortisonspritze. Ist natürlich kein tolles Mittel, ich weiß, aber er hat noch Lebensfreude und läuft seitdem auch recht gut.

 

Ich weiß nicht, ob das für Euch noch eine Alternative wäre, aber vielleicht wäre es einen Versuch wert, ehe Ihr den letzten traurigen Schritt macht?

 

Ich wünsche viel Kraft und Mut, was auch immer die nächsten Schritte sein werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×