Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Kreacher

Müssen Cattles wirklich heelen?

Empfohlene Beiträge

Kreacher   

Hallo alle zusammen,

nachdem ich dieses Forum eine recht lange Zeit rauf und Runter gelesen habe, melde ich mich nun doch mal zu Wort, auch auf die Gefahr mir gleich mehr Feinde als Freunde zu machen.

Ich kann diese Generalentschuldigung : "naja, hab mir ja einen heeler ausgesucht" , weil das liebe Teufelchen in alles reinzwickt nicht verstehen.

Ich habe gleich 2 von diesen netten Tyrannen, der eine ohne papiere vom Bauernhof, der andere vom VDH-Züchter.Beides unkastrierte Rüden, vom charakter völlig verschieden.der ältere zurückhaltend, der "Kleine" ein selbsbewußter Racker.

ich stelle mal provokant folgende Fragen : Sind die Cattles gezüchtet um Nachbars Hund komplett gelocht zurück ins Gatter zu treiben? Oder meine Kinder und mich durch Wadenzwicken vom Wohnzimmer in die Küche zu bugsieren? Oder die nette Omi von nebenan durch heelen über die Straße zu treiben?

Meiner Info nach ist die ursprüngliche Verwendung der Heeler Rinder und Pferde zu treiben und das mit Aufforderung und in Kooperation mit dem Oberheeler ( Mensch).

Auch kann ich nicht behaupten die Cattles sind nicht stressresistent, oh doch!

Oder sie sind generell unverträglich mit anderen Hunden, kann ich nicht bestätigen.

Nicht daß sie jeden leiden können, aber wen ich in mein Haus lasse, bestimm immernoch ich.

man kann gerne seinen Unmut zum Ausdruck bringen, sich dann aber freundlichst zurückziehen.

Nicht falsch verstehen oder sich auf den Schlips getreten fühlen, ich möchte nur mal zeigen, daß es auch "brave" Cattles gibt.

Der ACD ist sicher kein einfacher Hund, schon garnicht für einen Hundeneuling.

Aber mit dem richtigen Feeling, viel Arbeit ( vor allem an sich selbst) und noch mehr Liebe sind sie Traumhunde!! Natürlich immer mit dem Schalk im Nacken, Ideen die wahrscheinlich nur sie gut finden, viel Power und immer einem lachen im Gesicht.

Sollte ich es technisch schaffen ( bin ja weiblich und blond), stelle ich ein paar aussagekräftige Fotos ein.

Viele Grüße,

Kreacher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Merlin + Ka   

Hallo Kreacher,

es ist "glaub ich" üblich sich hier vorzustellen im

... sich besser kennen lernen Thread.

Zu deinen Fragen kann ich mit meinem "Nicht Cattle" leider nix antworten. ;)

Die Antworten interessieren mich aber sehr da mir diese Rasse auch sehr sympatisch ist. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FrecherHund   

Huhu,

ersteinmal herzlich Willkommen. Stelle Dich und Deinen Hunde doch bitte unter " sich besser kennen lernen" einmal vor.

Was bedeutet heelen? Ich habe einen Border-Mix und bin quasi auch einen Hundeneuling. In der Kindheit hatte ich einen Hund, das liegt aber schon sehr, sehr viele Jahre zurück und die erzeihung von damals aht sich zum Glück ja auch positiv verändert ( bei vielen Menschen).

Aimy hatte mir auch sehr, sehr großes Kopfzerbrechen gemacht und mich etliches an Geduld und Nerven gekostet. Border halt, von dem ich das vorher nicht wusste. Also man hatte es mir veschwiegen.

Bedeutet heelen so etwas wie treiben/hüten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kuhhund   
(bearbeitet)

Huhu K... :winken:

schön, Dich hier zu sehen :) .

Cattles wie Deine oder auch Inka`s Tyler sind sicher eher die Norm als Cleo.

Zum Glück. :)

Ich weiß aber mittlrweile, daß wirklich viel mit dem ersten Trainer steht und fällt.

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lemmy   

Huhu

Hab zwar keinen Cattle - aber ich finde sie klasse. Gerad zurück aus den USA kann ich bestätigen: Nein, sie müssen nicht alles lochen, was sie sehen. Ja, sie können auch mit fremden Hunden einigermaßen klar kommen.

Nunja, sie heissen sicher nicht umsonst "Heeler" (was in USA und Australien die "offizielle" inoffizielle Bezeichnung für die Rasse ist. Aber mein Gedanke ist dazu der, dass ein Hund der seine Arbeitsstelle hat - sei es Cattle zu hüten, oder das Auto, ode mit dem Crokodile Dundee auf Krokojagd zu gehen - auch ausgeglichenere Charktere sind.

Liegt vielleicht auch am Heimat-Land: viel Platz, wenig andere Hunde - und somit einfach weniger Stress :think: In D ist es ja doch eher voll, so im vergleich :D

Wie auch immer - herzlich willkommen :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kreacher   
(bearbeitet)

So, wie versprochen einige Beweisfotos.

Vorstellung folgt gleich.

Gruß, Kati

PICT0918a6f5c.jpg

PICT131009500.jpg

PICT124805067.jpg

PICT1348f700d.jpg

PICT137417f90b.jpg

PICT133423fe1.jpg

PICT13386e59f.jpg

PICT1340f1334.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tos   

Herzlich Willkommen!

Ui, da hast du aber zwei hübsche!

Ich find die Cattles echt toll, und könnt mir irgendwann auch einen an meiner Seite vorstellen.

Was machst du denn so mit deinen Wauzis? Agility oder Obi ......

Liebe Grüße Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kreacher   

Die beiden Racker befinden sich in der Ausbildung zum Rettungshund, seit etwa einem Jahr.

Ansonsten clicker ich, versuche mich am Treibball, longieren, Futterbeuteltraining usw.

und eine Anmerkung zu einer vorangegangen Antwort : heelen bedeutet den Rinder oder Pferden in die Fesseln zu "zwicken".

und...ich glaube nicht, daß die Cattles im Heimatland lockerer sind.Sie können das auch hier, mit der entsprechenden Auslastung (keine sinnlose Überlastung!), Sozialisierung, guter Führung und natürlich viel Liebe....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lemmy   

Huhu

Tolle Hunde

Ich wollte auch nicht sagen, dass Cattles NUR im Heimatland locker sein können - dafür kenne ich zu viele "coole". Aber ich glaube, viel Platz, Arbeit und ansonsten viel Raum und Zeit für sich tut ihnen gut.

Wie beim Border auch, muss man eben wissen, worauf man sich einlässt. Und nicht jede Mode sollte jeder mitmachen - ich würde mir sicher auch kein Leggins anziehen, nur weil es gerade Hip ist :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alexandra   

Huhu,

Willkommen bei uns! :winken::winken:

Zwei supertolle Hunde hast du da! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×