Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
DieDiva

Chinesischer Nackthund

Empfohlene Beiträge

DieDiva   

Hallo!

Ich interessiere mich für die o.g. Rasse und würde gerne mehr erfahren.

Gibt es hier jemanden im Forum, der diese Rasse besitzt?

Ich würde gerne wissen, wie die Hunde charakterlich sind und wie das mit der Haut so ist. Brauchen sie Schutz (Sonnencreme, Mantel?) und wie ist das beim Toben mit anderen Hunden? Bekommen diese Hunde schnell Verletzungen?

Freue mich über Infos!

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DieDiva   

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wibke82   

Simone, bitte keinen Nackthund!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frenzi   

Haben diese Hunde keine Fell oder rasiert man es ihnen ab?

Sie haben keins, oder? Die Armen...

Aber warum haben sie dann Fell am Kopf?

LG, Rieke mit Frenzi :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bullibande   

Ich kannte mal eine Züchterin in Österreich. Ihre Nackten waren kerngesund, brauchten keine Sonnecreme und hatten auch fast nie einen Mantel etc. an. Im Winter waren sie normalerweise voll in Bewegung und froren auch nicht. Pullis hatten sie nur, wenn bei Minustemperaturen keine ausreichende Bewegung möglich war.

Je mehr sie vertüdelt werden, desdo anfälliger sind sie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Morgi   

Jupp stimmt, im Grunde brauchen sie nichts, je mehr man rumtüddelt je anfälliger werden sie.

Das meiner bei nasskaltem wetter wenn wir uns lange draussen aufhalten auch mal nen Regenschutz angezogen bekommt liegt daran das ich Angst um seine Nierchen habe, oder lange Spaziergänge im Winter wenns wirklich frostig kalt ist, bekommt er auch nen Mantel an. Aber das merkt man dann, nur bloß nicht vertüddeln.

Meiner hat noch nie Sonnencreme bekommen und hatte nie einen Sonnenbrand und der liegt echt mitten in der prallen Sonne und läßt sich schmoren.

Er ist jetzt 5,5 Jahre alt und war nie erkältet oder sowas, nichtmal die Blase unterkühlt.

Was die Behaarung angeht, es gibt dort unterschiedliche Behaarungen, es gibt welche die sind am Körper wirklich nackt, die haben dann aber dazu auch kaum Haare an der Rute, den Pfoten und am Kopf. Dann gibt es welche mit ein paar mehr Häärchen, das sind dann die semicoated, so schimpft man das. Dazu gehört meiner, er hat zwar Fell am Rücken, allerdings spärlich zu den Seiten hin wirds lichter und untenrum isser nackend :)

Und dann gibts die ganz beplüschten, das sind die Powderpuffs, die haben komplettes Haarkleid.

In der Regel werden die Semis geschoren, bzw für Ausstellungen rasiert. Sie sehen aus wie zerfranste geplatze Sofakissen, wenn man die paar Fusseln dra stehen lassen würde.

Wenn ich nachlässig bin werd ich auch ganz oft gefragt von Menschen die die Rasse nicht kennen ob er krank sei. Es sieht halt gepflegter aus wenn man die Frunseln runterschert.

Es sind absolute liebenswerte Clowns die sehr liebesbedürftig sind.

Auf vielen Seiten steht das sie angeblich eine höhere Körpertemperatur haben wie andere Hunderassen, das stimmt aber nicht. Sie haben genauso die ca 38,5° wie andere Hunderassen auch, sie fühlen sich nur wärmer an, weil sie kein Haar haben.

Logischerweise verbrauchen sie auch mehr Energie und es macht bei den Chinesen nichts wenn sie ein wenig was auf den Rippen haben. Damit meine ich nicht das man sie rollen lassen kann ;)

Aber im Gegensatz zu anderen Hunderassen brauchen sie ein wenig Puffer.

Wenn noch fragen hast, frag einfach, ich beantworte dir gerne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Wiebke, warum denn nicht?

Mal ganz abgesehen davon, dass sie mir eh nicht zusagen - die powderpuff schon eher - sehe ich keinen zwingenden Grund, sich nicht aus einer kontrollierter Zucht zu nehmen.

Winkegrüße

Rosi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hansini   
Wiebke, warum denn nicht?

Mal ganz abgesehen davon, dass sie mir eh nicht zusagen - die powderpuff schon eher - sehe ich keinen zwingenden Grund, sich nicht aus einer kontrollierter Zucht zu nehmen.

Winkegrüße

Rosi
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=40342&goto=752251

Dem schließe ich mich voll und ganz an. Ein Mexikanischer Nackthund passt sogar in mein Beuteschema.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Morgi   

Also bisher konnte mein Dusty alle Skeptiker bezüglich Nackthunde erfolgreich um den Finger wickeln :)

Die haben einen ganz besonderen Charme die kleinen Fraggles.

Und das obwohl er auch ein wenig arrogant wirken kann :D

post-2265-1406414077,47_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×