Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
wauzin

Whippet-Besitzer anwesend?

Empfohlene Beiträge

mühlau   

Meine Hunde gehen nicht gern auf Ausstellungen. Ich auch nicht. Mit meiner Jüngsten habe ich nur das gemacht, was zum Coursing notwendig war. Ich habe auch zwei Kandidaten, die nicht laufen und "nur" als Familienhunde geliebt werden. Wenn ich aber sehe, welchen Spaß meiner Jüngsten das Coursing macht, gönne ich ihr ( und auch mir) das sehr gerne. Ich bin allerdings auch nicht besonders ehrgeizig, das Gewinnen steht nicht so sehr im Vordergrund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Johannah   

Hallo,

meine Kleine ist ein Whippet! Sie ist mein Ersthund und jetzt gerade mal 4 Monate alt. Ich habe sie seit ca. 4 Wochen. Ich habe mir sehr lange ueberlegt, welche Hunderasse zu mir und meinem Leben passt und welcher ich auch gerecht werden koennte, denn den Hundewunsch hatte ich schon lange. Und auf den Whippet bin ich sozusagen per Zufall gestossen; eine Kommilitonin hatte einen von einer Freundin ein paar Wochen in Pflege. So konnte ich den Hund beobachten und mir einen Eindruck verschaffen (das ist gaaaaanz wichtig, schau Dir die Hunde unbedingt an, denn nur vom Lesen bekommst Du nicht denselben Eindruck als wenn Du sie siehst und beobachten kannst). Dann habe ich auch noch per Zufall einen guten Zuechter gefunden der gerade Kleine hatte. Naja und da ist es dann um mich geschehen. Ich muss sagen, sie ist wirklich ein Gluecksgriff und ich bereue meine Entscheidung keineswegs.

Nur manchmal wuerde ich mir Kontakt zu anderen Whippetbesitzern wuenschen, denn die Kleine ist ganz "verrueckt" nach anderen Hunden, doch die meisten sind einfach zu langsam :-D

Jetzt nach vier Wochen habe ich mich vorgestern das erste Mal getraut sie im Park (der sehr menschen- und hundeleer war) abzuleinen. Das hat besser geklappt als ich dachte. Wenn sie mit anderen Hunden total im Spiel vertieft ist, ist es noch schwer sie abzurufen. Aber daran arbeiten wir.

Liebe Gruesse,

J.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wauzin   

Die ist ja wirklich hübsch, hast du Fotos von ihr? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
steffen   
Hallo,

meine Kleine ist ein Whippet! Sie ist mein Ersthund und jetzt gerade mal 4 Monate alt.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=49361&goto=1046358

Aus welchem Zwinger kommt deine Lütte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aruby   

Super süsse kleine Nase und dann noch in meinen Farben * klau und wech* :o)))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

ich find Whippets inzwischen auch echt klasse :D

Auf der Arbeit springen die 2 meiner Chefin rum... vor allem die Kleine (8 Monate) hat es echt faustdick hinter den Ohren :klatsch::klatsch::klatsch:

So was freches hab ich mein Lebtag noch nciht gesehen :kaffee: ein richtiges Rüpelchen!

und trotzdem sehr leichtführig...

Nur eins sollte man wissen: Whippets gehören ins Bett :D:D:D finden sie zumindest... und am Besten unter die Bettdecke... das ist nämlich der wahre Grund für die lange Nase... damit kann man sich so schön unter die Bettdecke bohren :kaffee: wie wir feststellen durften, als sie bei uns Urlaub gemacht hat :zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
steffen   
Super süsse kleine Nase und dann noch in meinen Farben * klau und wech* :o)))


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=49361&goto=1047795

Ach Steffi, du stehst doch auf Kuhhunde, was willste denn mit der Kleinen? Die ist doch ganz hübsch gezeichnet, nix Kuh. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Johannah   

Hihi, redet ihr da von meiner Kleinen von wegen Kuhhund und so? Also neulich meinte ein aelterer, etwas angetrunkener Herr in der Strassenbahn, sie sei ein "Pinguin"... :D

Und das mit dem Bett stimmt leider. Wenn ich schlafen gehen, mache ich immer eine strenge Miene und sie traut sich auch nicht mehr, einfach drauf zu springen... jedoch wartet sie, bis ich so muede im Tiefschlaf bin, dass ich es 1. entweder nicht merke, dass sie ins Bett kabbelt oder 2. zu muede bin, sie wieder rauszuschmeissen...

Am Morgen wache ich dann immer wie von Zauberhand neben einem hoechstzufrieden doesenden Whippet auf...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Woher kommt die Süße denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Johannah   

Aus Trier. Die Zuechterfamilie dort ist sehr liebevoll und sachkenntlich (kann man das so sagen) mit ihren Whippets umgegangen und da hatte ich einfach ein gutes Gefuehl. Ich bereue es in keinster Weise. Sie ist gesund, munter und aufgeweckt, trotzdem ruhig und gelehrig. Hab lange nach dem "richtigen" Hund gesucht, haette auch einen Mischling genommen. Aber die Rasse hat mir einfach super gefallen und dann war noch ein bisschen Zufall und viel Glueck dabei und nu is se da, die Kleene =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×