Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Bärenkind

Regeln zur Präsentation eines Wurfes im Forum

Empfohlene Beiträge

Bärenkind   

Liebe User,

aus aktuellem Anlass sehen wir uns genötigt, die zugegebenermaßen recht strengen internen Forums-Regeln zum Thema Welpen/Würfe vorstellen und Fotos der Würfe einstellen, hier noch einmal für alle sichtbar zu posten und zu erklären.

Die Regeln stehen nicht zur Diskussion, weswegen der Beitrag auch geschlossen ist.

Derzeit dürfen im Forum ausschließlich Würfe vorgestellt werden, wenn

1) beide Elterntiere nachweislich in einer der FCI zugehörigen Vereinigung zur Zucht zugelassen sind. Verbände, die nur nach FCI-Standard bewerten, reichen uns nicht!

2) beide Elterntiere nachweislich tierärtzlich nach den gültigen Vorschriften des entsprechenden Verbandes untersucht worden sind.

3) der Züchter einen unter der FCI eingetragenen Zwingernamen bzw. einen national eingetragenen Zwingernamen eines dem FCI angehörigen Verbandes besitzt.

4) der Züchter eine angemessene Zeit im Forum aktiv und förderlich tätig ist.

Wir behalten uns vor, Unterlagen als Nachweise einzufordern, bevor wir die Freigabe zum Einstellen von Fotos und Wurfmeldungen geben. Jede Wurfpräsentation ist Werbung für den Verkauf von Hunden. Werbung ist in diesem Forum nur sehr bedingt gestattet und für den Verkauf von Lebewesen reicht es aus sicher nachvollziehbaren Gründen nicht aus, "gewerblicher Nutzer" oder "Sponsor" des Forums zu sein.

Warum nun, werden sich viele Fragen, sind wir an dieser Stelle so unerbittlich und streng?

Viele Jahre Forumsarbeit sind nicht spurlos an uns vorüber gegangen, und wir haben viel gelernt, auch aus Fehlern. Um ein Forum in dieser Größenordnung ehrenamtlich zu betreiben und verwalten, MUSS es Regeln geben. Je strenger diese in bestimmten Punkten sind, desto konfliktfreier läuft die Kommunikation. Dies sollte das Hauptinteresse eines Teams sein.

Es gibt einige User, zu denen wir "eigentlich" genügend Vertrauen hätten, um ihnen Wurfpräsentationen auch ohne die Erfüllung der o.g. Bedinungen zu gestatten, aber wo bliebe da die Fairness gegenüber denen, die niemand zufällig aus dem Team näher oder gar persönlich kennt?

Eine lange Forumszugehörigkeit, über 5.000 Beiträge, Hilfe bei Wikipedia und andere positive Aspekte dürfen wir leider nicht in die Waagschale legen, um über Wurfpräsentationen zu entscheiden. Das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun.

Wir wollen im Sinne des Tierschutzes agieren, wir unterstützen keinen Vertrieb von Welpen, die aus Profitgier, Unachtsamkeit oder anderen Motivationen heraus ohne gesundheitliche Vorkontrollen, ohne genetisches Grundwissen, ohne entsprechenden Verbandshintergrund auf die Welt gekommen sind.

Es ist uns bewusst, dass dadurch einzelne User brüskiert wurden, werden und werden könnten, aber wir erwarten von einem verantwortungsvollen Züchter die nötige Souveränität, um zu verstehen, dass Regel-Ausnahmen bei der Menge von Usern hier zum Chaos führen würde. Wir bedauern sehr, dass dennoch bereits Züchter, die nicht den Kriterien entsprechen können, wütend, enttäuscht und mit Löschungswünschen reagierten.

Dennoch halten wir an dieser Regelung fest und es ist uns wichtig zu betonen, dass abseits jeder Forumsregelung für uns persönlich jeder einzelne Hund gleich wertvoll ist, egal unter welchen Umständen er auf die Welt kam. Nur ein Marktplatz für Jedermann wollen wir nicht sein, um eben dem Vermehrertum, unseriösen Züchtern, Händlern und nachlässigen Zeitgenossen keinen Vorschub zu leisten.

Interessierte Züchter wenden sich bitte per PN ans Team, um einen Fragebogen zu erhalten.

Das Polar-Chat-Team bedankt sich für Euer Verständnis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×