Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
darko2007

Wie sieht ideales Fuß in Obedience und / oder IPO aus? Frage zum Sterngucken...

Empfohlene Beiträge

darko2007   

Ich war über Pfingsten an verschiedenen Tagen bei der FMBB Weltmeisterschaft (Weltmeisterschaft belgischer Schäferhunde) in Cottbus und habe mir Hunde in verschiedenen Sportbereichen (Obedience, Mondioring, IPO, Agility) angeschaut. Mir ist dabei aufgefallen, dass im Bereich IPO ziemlich viele Hunde sog. Sterngucker waren bzw. dass sie wirklich den Kopf senkrecht Richtung Himmel bzw. Achsel des Hundeführers hatten. Sie liefen trotzdem im Durchschnitt freudig.

Im Obedience selbst im Mondioring (Was mich doch erstaunt hat) dagegen liefen die Hunde eher, ich würde mal sagen entspannter, aber dennoch mit Blickkontakt und freudig.

Mich würde jetzt mal interessieren, ob dieses Sterngucken tatsächlich erwünscht ist bei IPO oder ob es nicht reicht, wenn der Hund auf natürliche Art und Weise Blickkontakt hält, nahe beim Hundeführer läuft. Für mich sieht dieses Himmelschauen sehr gekünstelt (wenn auch konzentriert) aus.

Wie seht ihr das?

Darko´s Frauchen :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Angel1981   

War letztens bei einer VPG Prüfung, da bekam der Halter für seinen Sternengucker ;) Punkteabzug, da der Prüfer es als bedrängen wertete, der Hund klebte am Bein und hatte auch dieses starren Blick nach oben...

Denke aber das es auch vom Prüfer abhängig ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Boexli   

Was ist IPO?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Angel1981   

Ipo ist VPG nur das die Prüfung international anerkannt ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Boexli   

Ahh, danke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
carole   
Für mich sieht dieses Himmelschauen sehr gekünstelt (wenn auch konzentriert) aus.

Mir persönlich gefällt dieses Sternegucken optisch sehr gut. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass es gut für die Halswirbelsäule ist, und denke, dass viele Hunde da mit einem steifen Hals zu kämpfen haben. Ich würde daher eine etwas "natürlichere" Haltung vorziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Xeeterwife   

Hallo.

Ich bin da jetzt nicht ganz im Fach, aber der "Schwanenhals" ist doch erwünscht oder nicht? Die Hunde gehen zwar nicht längere Zeit so, aber ich denke das soll schon so sein, oder eher hab ich das immer gehört.

Alleine vom bildlichen her finde ich es sehr schön. Mir gefällt es gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Angel1981   

Das finden viele Sportler schön aber es ist keine Bedingung !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Megi_Bona   

Hallo,

meine trainerin in Obedience hat einen Flat coated Retriever und der ist auch ein Sternengucker und sie hat mir gesagt, dass die Richter das bei den Prüfungen und Turnieren nicht wirklich mögen und sagen dass es sehr unnatürlich aussieht und ziehen Punkte ab :( Leider...

Obwohl er das freiwillig macht... die arme Nicole sie kann ja nix dafür :(

LG Meggi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Susi und Balou   

Gerade mal hier gelesen.. was sind denn eigentlich Sternengucker? Sind das die Hunde die beim Fuß gehen immer Richtung Herrchen/Frauchen gucken und dabei meistens rumhampeln?

Bin bei dem Thema noch nicht so ganz bewand.. stehe ja grade erst ganz am Anfang :zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×