Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Femke

Eis zur Abkühlung?

Empfohlene Beiträge

AngelaE   
Sind da vielleicht italienische Vorfahren vorhanden? :D

Mein Opa hat in einer Eisdiele gearbeitet, unten im Keller, wo das Eis hergestellt wird und wo es ganz, ganz große Truhen gab. Meine Eltern haben mich dort als Kleinkind bereits früh morgens abgegeben. Sie wollten in Ruhe einkaufen gehen und ich wollte zu Opa ...

Ich glaube, dass ich das italienische dort in Form von großen Eismengen in mir aufgenommen habe und es unbewußt auf Jay übertragen habe. So was passiert ja oft...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Was für ein tolles Bild!!! Vor allem diese Augen... :klatsch:

Echt klasse!

Also wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich wahrscheinlich den ganzen Tag am Boden liegen und nicht mehr können vor Lachen. Deine Hunde sind einfach der Knaller!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AngelaE   
Was für ein tolles Bild!!! Vor allem diese Augen... :klatsch:

Echt klasse!

Also wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich wahrscheinlich den ganzen Tag am Boden liegen und nicht mehr können vor Lachen. Deine Hunde sind einfach der Knaller!!!!!

ja, die Augen blicken wirklich "irre gierig" auf das Eis.

Herrjeh, sooooo lustig ist das immer nur für Außenstehende, die beiden können ganz schön anstrengend sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Herrjeh, sooooo lustig ist das immer nur für Außenstehende, die beiden können ganz schön anstrengend sein!

Hi hi, na dann haben wenigstens wir was zu lachen und tolle Bilder anzuschauen!!! :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
charly.fan   

Echt klasse!

Ich kann nicht mehr. :D:)

Super Foto und Hund! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nicky   

Das Bild ist echt genial! Dieser Blick! Und genau im richtigen Moment abgedrückt, klasse!=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sunny 75   

Heute sind es bei uns 31° und wir haben für Amy selber Eis gemacht - die Idee kam uns heute morgen.

Wir haben Wasser heiß gemacht und Leberwurst drin aufgeweicht - das geht nur in heißem Wasser - es soll ja auch ein bißchen nach was schmecken. :)

Ich habe Herzchen-Eisformen vom IKEA - soll ja auch was fürs Auge sein ;) - wenn´s dem Hund auch egal ist.

Habe dann noch ein paar "Hasenköddel" - so nennen wir Ihr Futter, denn so sieht es aus - mit in die einzelnen Fächer getan und dann das noch warme Leberwurstwasser drüber gegossen, so quillen die "Hasenköddel" noch richtig schön auf.

Das ganze dann in den Gefrierschrank und gewartet. Die Leberwurst ist wohl nach unten gesackt, die Herzen sind auch noch rosafarben - richtig niedlich.

Dran riechen sollte man allerdings nicht :D

Nach dem Mittag konnte Amy ihr erstes Eis genießen. Sie fährt voll drauf jedesmal wenn ich heute in den Keller gegangen bin um Wäsche aufzuhängen saß sie erwartungsvoll vor der Tür "...na, vielleicht bekomme ich ja noch eins...".

Hat sie aber nicht - wir wollen erst mal gucken wie sie das verträgt, aber schmecken tut es ihr auf alle Fälle.

Wenn sie es gut verträgt entwickeln wir noch weitere Geschmacksrichtungen - ist aber auch nur wirklich für ganz heiße Tage zu empfehlen und kühlt die Zunge schön....

P.S. eigentlich wollte ich noch ein Foto vom Eis mit einstellen - aber wenn ich auf "Dateianhänge Verwalten" klicke passiert nix - werde der Sache mal auf den Grund gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Renate   

=)=)

Ich hab ja schon viele tolle Sachen hier gehört, aber *Leberwurst-Eis* ist der Hit!!!!! :respekt:

Berichte mal, wie dein Hund das vertragen hat!

Werde wohl morgen dem Metzger *meines Vertrauens* einen Besuch abstatten! ;):D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sunny 75   

Also, das mit dem Eis ist jetzt schon ein paar Stunden her - Ihr "großes Geschäft" bei uns auf dem Rasen sieht auch ganz normal aus - sie benimmt sich auch normal

außer das ihr die Gier im Gesicht steht sobald ich in den Keller gehe :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Hier für euch verschieden Möglichkeiten für Hundeeis.. auch ganz einfache!

Bananenmus mit einem Baby-Obstgläschen, Sahnequark (oder Joghurt) und einem Löffel Honig vermengen. Verfeinert werden kann die Mischung noch mit etwas Dosenfutter, Thunfisch oder Leberwurst. Die Masse in einen Eiswürfelbehälter oder Kong füllen, gefrieren lassen Vor dem Füttern etwas antauen lassen, damit die Würfel nicht an der Zunge kleben!
Frisches Gemüse und Rindfleisch- oder Rinderhack in einen Topf geben

und mit Fleischbrühe aufkochen. Fleisch und Gemüse werden dann mit dem Mixer zerkleinert und mit der Fleischbrühe gemischt. Die Masse in

kleine Plastikbecher (Tupper z.B.) füllen, ein Stückchen Kauknochen

oder Trockenpansen hineinstecken und einfrieren.

1 Becher Joguhrt

2 Eßl Blütenpollen

etwas Honig

soviel Milch zugeben das das ganze etwas flüssig ist.

Das ganze in Eiswürfeltüten geben und einfrieren. Höchstens ein bis zwei Stück auf einmal geben.

Einen ungeöffneten Becher Joguhrt nehmen und einen kurzen Ochsenziemmer reinstecken. Das ganze in der Tiekkühltruhe einfrieren.

(Oder eine Packung Quark mit einer Lammsehne... oder für die Rohfütterer... mit einer Lammrippe *gg*)

Jegliche Mischung kann man auch im Kong einfrieren. Gut schleck!

Grüßli

Günni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×