Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Puki

Auch kleinere Hunde im Schutzsport?

Empfohlene Beiträge

Annabellchen   
(bearbeitet)

Ich wüsste auch nicht von einer Sonderregelung. Ich habe neulich ein Video

gesehen, von einem Jack Russell in der UO, der schleppt sich echt ab mit dem Holz, macht aber einen super Job.

Auch grad noch gefunden, Pissy: http://www.youtube.com/watch?v=yCpJQSjIXNU&feature=player_embedded

Da musst du dir doch mit einem 50-Zentimeter-Hund wohl keine Gedanken machen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
diesiso   
(bearbeitet)

Bei uns im SV (Hessen) gibt es auch keine Sonderregelungen.

Wir hatten nen Fox Terrier- Jack Russel Mix im Schutzdienst. Der ging ab.

Auf der HP gibts auch nen Foto von.

Es war angedacht, dass er zumindest die VPG 1 läuft. Aber auf einmal schaffte er die Hürde nicht mehr: es wurde hochgradige HD festgestellt :(

edit: Link korrigiert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Missyble   

Ich habe hier etwas gefunden.... Unter PSK Info´s/Neuerungen

Link

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schnauzis   

Beim PSK gibt es die Sonderregelungen für die UPr (Unterordnungsprüfung) für Zwergschnauzer, Zwergpinscher, Affenpinscher. Bis auf geringere Höhe der Hürde bzw. Schrägwand und leichtere Bringhölzer legen die Kleinen damit die Unterordnung der VPG 1-3 ab.

Beantragt hatten wir damals diese Sonderregelung und der Zwergschnauzer-Rüde meiner Tochter (Antares) war dann auch der Erste Zwerg, der die UPr 1-3 ablegte. Diese UPr-Regelung gilt aber nur im PSK und nur für PSK-Zwergrassen. Dem KfT war damals auch vonb der AZG freigestellt worden für die Kleinen Sonderregelungen einzuführen - hat es aber nicht getan.

Fährten können die Klein en auch - es gibt so einige Zwergschnauzer, die die FH-Prüfungen ablegen.

Problematisch ist jedoch eine Zulassung zum Schutzdienst auf Prüfungen. Da die Kleinen "die Flucht nicht verhindern können" wird es schwierig Richter zu finden, die dies zulassen und den Kleinen die Prüfung abnehmen.

LG Heike

post-13890-1406418300,41_thumb.jpg

post-13890-1406418300,44_thumb.jpg

post-13890-1406418300,47_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Missyble   

Danke für deine Erklärung Heike! Ich überlege momentan wie ich nach der BH weitermache, deshalb frage ich. In dem Verein in dem ich bin, geht es Standartgemäß (Boxerklub) mit der VPG weiter. Für meinen Jack Russel könnte ich dann zwar nicht die Prüfung machen, aber trotzdem mittrainieren (wenn die Lust dazu haben ;) )

Oder ich mach dann Agility

Oder so oft die BH bis ich alle Punkte erreicht habe :D

Mir hat es Spaß gemacht in dem Verein zu trainieren und ein Ziel zu haben. Aber jetzt müssen wir ja eh erstmal die BH schaffen :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schnauzis   

Wenn Du die BH für Dich zufriedenstellend geschafft hast und Dich in Deiner BK-Gruppe wohl fühlst könntest Du Dich aufs Fährten schmeissen und über FPr 1-3 zur FH1 - FH2 und letztendlich IPO-FH Prüfungen ablegen.

Am Spass-Schutzdienst wird Dich sicher keiner hindern und wenn man sich eine kleinere Hürde organisiert bzw. diese tiefer stellt und die Schrägwand im flachen Winkel aufstellt und sich selbst ein leichteres Holz besorgt kann man auch die UO trainieren. Meine Tochter und ihr Zwerg haben auch schon mehrmals im BK und im SGSV auf Prüfungen als Füllhund fungiert - dann wird eben 3x ebenerdig apportiert, da kleine Hürde und flache Schrägwand nicht vorhanden sind. Trotzdem war es für Richter und Zuschauer immer nett zu sehen wenn ein 35 cm -Hund bis auf diese Einschränkungen die VPG-UO läuft und dabei 3xebenerdig das 650g-Bringholz bringt.

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2712, die II.   

Letzten Sonntag war ich wieder mit meinen "Kleinen" auf unserem Hundeplatz.

Ich mache mit meinen Zwergen sowohl Unterordnung als auch Schutzdienst (mit 'nem SV-Helfer), und das eigentlich nur zum Spaß. Hauptsache ich und die hunde haben Spass daran.

LG Stephi

post-24084-1406418350,9_thumb.jpg

post-24084-1406418350,94_thumb.jpg

post-24084-1406418351,05_thumb.jpg

post-24084-1406418351,08_thumb.jpg

post-24084-1406418351,13_thumb.jpg

post-24084-1406418351,16_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flying-borders   
Ich wüsste auch nicht von einer Sonderregelung. Ich habe neulich ein Video

gesehen, von einem Jack Russell in der UO, der schleppt sich echt ab mit dem Holz, macht aber einen super Job.

Auch grad noch gefunden, Pissy: http://www.youtube.com/watch?v=yCpJQSjIXNU&feature=player_embedded

Da musst du dir doch mit einem 50-Zentimeter-Hund wohl keine Gedanken machen. ;)

Die Videos sind ganz klasse :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schnauzis   

wieder mal ein Video von einem kleinen Hund im Schutzdienst

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Der Kleine hat es ja drauf, klasse. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×