Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
3erRudel

USA: zugelassene Farben beim Teckel

Empfohlene Beiträge

gast   
Ja, und gerade sie leiden unter dem Gendefekt.

Der sich wie auswirkt?

Beim betrachten so manch bunten Dackels hatte ich das Gefühl eine ganz andere Rasse zu sehen nur mit kurzen Beinen ;) Befremdlich...

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Koernchen   

Ich finde vor allem irgendwie auch das die Dackel auf dieser Seite extrem unterschiedlich aussehen...Gesichtsform, Augen, Nase, Ohren, Kopfform...einfach alles irgendwie...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Z.B. Glasaugen (helle Augen), Blindheit, Taubheit, Pigmentverluste, usw., wie man es bei anderen merlefarbenen Hunden auch kennt.

Bei der Paarung von Buntschecken oder Merles untereinander, oder einer Kombinationskreuzung beider Farbschläge werden über ein Viertel weiße Nachkommen mit anormalem Seh- und Gehörvermögen erwartet.

Für mich kommt weder das eine, noch das andere in Frage.

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lemmy   

Danke, Christa :)

Ich glaube, "Zucht" war das nicht ;) Einfach nicht aufgepasst, und heraus kam der kleine Ivan :D

Toller Hund, aber der wurde natürlich auch nicht weiter zu irgendeiner Art von Zucht verwendet. Der war Jäger durch und durch, und kein Deckrüde. Wobei, wenns nach Ivan gegangen wäre.... ;)

Stimmt, schoko-farben mit Abzeichen hab ich auch schon beim RHT gesehen. Und natürlich Black/tan, was mit der Zeit beim Rauhhar ja kaum noch erkennbar ist es sei denn, er wird getrimmt.

@Koernchen: Ich finde auch, die Hunde aus dem Link sehen sehr wenig nach dem aus, was ich unter Teckel kenne. Eher wie kleine, sensible Würmchen :(

Sicherlich wird da eher nach Farbe gezüchtet. USA hat eben wenig Gebrauch für den echten, typischen Dackel mit seine Dickkopf und der Jagdpassion, denke ich mal...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

In der USA können z.B. die Dackel innerhalb der verschiedensten Haararten gekreuzt werden. die züchten auch mit 2 Linien. Familienhunde und Showlinie. Für letzteres muss man viel Geld zahlen, die Familienhund sind bei denen Ausschuss.

Und ja, der Piebald-Dackel ist durch Einkreuzung von X? entstanden. Wahrscheinlich Beagle, genau weiß ich das nicht. Habe mich nie damit auseinander gesetzt.

Leider werden für diese Extreme auch Käufer gefunden und die Hunde teuer verkauft.

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   

Das sie mir gefallen impliziert ja auch nicht automatisch, dass ich einen haben möchte, will ich nämlich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzerkonto erstellen

Mehr Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

Oder noch einfacher


×