Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
gast

Kuchen- und Muffinrezepte

19 Beiträge in diesem Thema

Ich suche die schönsten Kuchen- und Muffinrezepte

Ich fang mal an

Chocolate Cupcakes

125 g Mehl

50 g Kakao-Pulver

1TL Backpulver

Prise Salz

30 g weiche Butter

200 g Zucker

1 Ei

180 ml Milch

1 TL Vanille Extrakt

Chocolate Fudge Frosting

90 g Schokolade

110 g weiche Butter

120 g Puderzucker

1 TL Vanille Extrakt

Schokoladen Cupcakes:

Ofen auf 180° vorheizen. Mehl mit Kakao-Pulver, Backpulver und Salz mischen und bei Seite stellen.

Butter und Zucker mit dem Handmixer auf mittlerer Stufe schaumig rühren und das Ei hinzufügen. Milch, und Vanille Extrakt einrühren. Nach und nach die Mehl-Mischung unterheben – nicht zu lange rühren. 12 Muffinformen zu 3/4 mit Teig füllen.

20 bis 25 Minuten backen (Stäbchenprobe machen) und 5 Minuten in der Form abkühlen lassen. Aus der Form entfernen und nach dem vollständigen Abkühlen z.B. mit Chocolate Fudge Frosting überziehen.

Schokoladen Creme: Schokolade schmelzen und abkühlen lassen. Butter und Vanille-Extrakt cremig schlagen und Puderzucker hinzufügen. Schokolade dazugeben und ca. 2 Minuten schlagen. Das Frosting kann man klassisch mit einem Spritzbeutel bzw. einer Gebäckspritze auftragen, oder nur eine geringe Menge mit einem (Kuchen-) Messer verstreichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super Idee!!

Daran hab ich vorhin schon gedacht, daß man nicht so suchen muß - schnell geschaltet :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Kirsch- Schoko Muffins, sehr saftig und machen garantiert süchtig ;)

125 g Butter

150 g Zucker

2 Eier

Butter, Zucker, und Eier schaumig rühren

1 Schnapsglas Rum

zugeben

1 gehäufter El Kakao

225 g Mehl

2 Teelöffel Backpulver

in die Teigmasse einsieben

1 Glas Kirschen

gut abtropfen lassen zuletzt zugeben.

160 Grad Heissluft 25- 30 min

Nach dem Backen bestäuben mit Puderzucker

bearbeitet von

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich sehr, sehr viele Rezepte habe, stell ich mal ne Liste ein und auf "Zuruf" dann die Zeprepte...

Ahornsirup Muffins

Amarettini Muffins

Anis Muffins

Berliner Muffins

Bienenstich Muffins

Bounty Muffins

Brownie Muffins

Cappuccino Muffins

Cognac Muffins

Cornflake-Schoko Muffins

Curry Muffins

Erdnuss Muffins

Espresso Muffins

Fanta Muffins

Frischkäse- Marzipan Muffins

Gewürzkuchen Muffins

Giotto Muffins

Grand Marnier Muffins

Haselnuss- Joghurt Muffins

Igel Muffins

Ingwer-Schoko Muffins

Irish Coffee Muffins

Käsekuchen Muffins

Karamell Muffins

Kinderschokolade Muffins

Kitkat Muffins

Kokos-Orangen Muffins

Kopenhagener Muffins

Krokant Muffins

Liegnitzer Muffins

Lion Muffins

Löffelbiskuit Muffins

Marshmallow Muffins

Mars Muffins

Marzipan- Kaffee Muffins

Milchreis Muffins

Milchschnitten Muffins

Milky way Muffins

m&m´s Muffins

Mocca- Sahne Muffins

Möhren- Walnuss Muffins

Mohrenkopf Muffins

Multi- Vitamin Muffins

Nutella Muffins

Pharisäer Muffins

Popcorn-Schoko Muffins

Rum- Rosinen Muffins

Schoko- Minz Muffins

Schoko- Schicht Muffins

Schwarz- Weiß Muffins

Sesam Muffins

Snickers Muffins

Spanische Kokos Muffins

Strudel Muffins

Toblerone Muffins

Toffifee Muffins

Torten Muffins

Twix Muffins

Vienetta Muffins

weiße Schokolade Muffins

Weißwein Muffins

Zitronen Muffins

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jüdischer Apfelkuchen

Zutaten:

1 kg Kochäpfel, geschält, entkernt

und in dünne Scheiben geschnitten

4 Esslöffel Zucker

1 Teelöffel Zimt

1 Zitrone, abgeriebene Schale und Saft von

4 Eier

250 g feiner Zucker

250 g Pflanzenöl

250 g Mehl

2 Teelöffel Backpulver

1 Teelöffel Vanilleextrakt

Zucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Den Backofen auf 180Grad vorheizen. Eine 23,5 x 32,5 cm grosse Kuchenform (eine runde von 24 cm Durchmesser geht auch) ausfetten. In einer grossen Schüssel die Apfelstückchen in Zucker, Zimt, Zitronenschale und -saft wenden. In einer grossen Schüssel die Eier und den Zucker mit einem Handrührgerät 3-5 Min. schaumig schlagen, bis sie dick und zitronenfarben sind und beim Herausheben der Quirle Fäden ziehen. Das Öl sorgfältig unterschlagen. Mehl und Vanille einrühren, bis die Mischung gut verrührt und glatt ist. Die Hälfte der Masse in die vorbereitete Form giessen. Mit einem Löffel die Hälfte der Äpfel über den Teig geben. Die Apfelstückchen mit der restlichen Teigmischung bedecken, und darüber weitere Apfelstücke verteilen. Mit ca. 2 El Zucker bestreün. 1 1/4 bis 1 1/2 Stunden backen, bis die Äpfel weich sind, der Kuchen goldbraun und aufgegangen ist, und die Oberfläche zurückspringt, wenn sie vorsichtig mit dem Finger eingedrückt wird. Falls die Oberfläche beim Backen zu schnell bräunt, mit Alufolie bedecken. Zum Abkühlen auf ein Kuchengitter stellen. Den Kuchen in Quadrate schneiden und bei Zimmertemperatur servieren. Aus: Elizabeth Wolf Cohen, Jüdische Küche, Könemann 1995

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Australischer Mudcake

275 g Schokolade, dunkle

275 g Schokolade, Vollmilch

250 g Butter

1 TL Kaffeepulver, lösliches

180 ml Wasser

325 g Mehl

30 g Kakaopulver

½ TL Backpulver

550 g Zucker

4 große Ei(er)

2 EL Öl, (z.B. Sonnenblumenöl)

5 ml Buttervanille-Aroma

125 ml Buttermilch

80 ml Sahne - Crème fraîche - Mischung (Original: thickened cream)

Zubereitung

Den Ofen auf 160°C vorheizen. Boden und Seiten einer Springform (mindestens 24 cm Durchmesser) fetten und bemehlen oder mit Backpapier auslegen.

Jeweils 125 g Vollmilchschokolade und dunkle Schokolade mit der Butter, dem Kaffee und dem Wasser unter gelegentlichem Rühren in einer großen Schüssel langsam erhitzen (am besten im Wasserbad). Wenn Schokolade und Butter geschmolzen sind, die Mischung auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Währenddessen Mehl, Kakaopulver und Backpulver in einer Schüssel miteinander verrühren. Den Zucker hinzugeben und unterrühren.

In einer weiteren Schüssel die Eier mit Öl, Vanillearoma und Buttermilch aufschlagen. Die Mischung unter das Mehl ziehen. Die Schokoladenmischung in drei Etappen hinzugeben und unterrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig in die Springform geben und etwa 1 Stunde 15 Minuten bis 1 ½ Stunden backen. Am besten mit einem Messer in die Mitte des Kuchens stechen und prüfen, ob noch Teig daran kleben bleibt, Krümel sind okay.

Den Kuchen abkühlen lassen und aus der Springform nehmen und umdrehen (alternativ: die Kruste oben abschneiden)

Für den Guss die restliche Schokolade mit der Sahne-Crème fraîche-Mischung über geringer Hitze schmelzen. Dabei gelegentlich umrühren. Den Guss ein wenig abkühlen lassen und den Kuchen damit überziehen (es entsteht kein harter Guss, sondern ein etwas weicherer Überzug).

Original isst man den Kuchen leicht erwärmt (evtl. auch mit geschlagener Sahne). Vorsicht, sehr sehr mächtig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gefunden ;)

Blaubeer Muffins

125 g Butter

150 g Zucker

1 Großes Ei

1Pck. Vanillezucker oder 1 Teel. Vanilleextract

etwas abgerieben Zitronenschale

225 g Mehl

25 g Maismehl

je 1 teel. Natron & Backpulver

1/4 Teel. Salz

etwas Zimt (nach Geschmack)

125 ml Buttermilch

200 g Blaubeeren ( wenn TK nicht auftauen lassen)

Die geschmolzene Butter sorgfältig mit Zucker,Buttermilch, Zitronenschale, Vanillezucker und dem Ei verrühren.

In einer 2. Schüssel die trockenen Zutaten vermengen und KURZ unter die flüssige Mischung rühren. Zum Schluß die Blaubeeren unterheben. In Muffinformen geben und bei 170°C Umluft 25-30 Minuten backen.

Guten Appetit :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Australischer Mudcake, 550 gr Zucker?

bearbeitet von

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da "mein" Apfelstreusel-Rezept vom Chefkoch ist, gibts hier nen Link und ich spare mir die Tipperei ;)

Ich nehme nur noch mehr Apfelmus und mische ihn zusätzlich mit Zimt und Rosinen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieses Thema teilen:

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto



Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden



Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0